SexKontakt.net Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SexKontakt.net Erfahrungen

    Der Praxistest zu SexKontakt.net ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Das Online Dating Portal SexKontakt.net wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und bietet nach eigenen Angaben die besten Chancen auf einen schnellen Sexkontakt. Dementsprechend viele Profile werden auf der Startseite bereits vorgestellt, sie alle warten anscheinend nur darauf angeflirtet zu werden. Egal wer sich anmeldet erhält direkt viele erotische Nachrichten. Diese werden von Moderatoren verschickt.

    Der Betreiber des Portals spekuliert damit, dass der Nutzer nicht über die Anwesenheit der Moderatoren Bescheid weiß. Der Chat lässt sich nur durch das Investieren von Geld nutzen, außerdem soll das Chatten dem Nutzer Spaß bereiten, damit seine Ausgaben im Chat steigen. Der Betreiber von SexKontakt.net ist die Datingleads B.V. aus 's-Hertogenbosch.

    Wenn du ebenfalls schon mit SexKontakt.net Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SexKontakt.net

    Die vielen weiblichen Profile auf der Startseite von SexKontakt.net animieren den Nutzer zur Anmeldung. Die auffällig freizügigen Profilbilder und der Name des Portals vermitteln dabei eine ungefähre Vorstellung, was auf SexKontakt.net gefunden werden kann. Ein echtes Sex Date ist dabei aber nicht zu vereinbaren. Das Dating Portal verwendet fiktive Profile, die Moderatoren zur Verfügung gestellt werden.

    Diese Tatsache haben wir bei unseren Nachforschungen in Erfahrung gebracht. Zu dem Betreiber finden sich im Internet mehrere negative Nutzerbewertungen und Kommentare. Auch auf dem Portal selbst kann man bereits ein paar Einzelheiten zu dem moderierten Dienst rausfinden.

    Ganz unten auf der Startseite findet sich dieser Hinweis in sehr kleiner Schrift:

    ,,Diese Webseite verwendet Entertainmentprofile, physischer Kontakt mit diesen Profilen ist nicht möglich.“

    Für den Nutzer ist diese wichtige Information sehr ungünstig platziert, so als solle sie überlesen werden. In einem nächsten Schritt lesen wir uns die AGB durch, wo wir einen weiteren Hinweis auf den Einsatz von Moderatoren erwarten.

    Tatsächlich finden wir irgendwann folgenden Abschnitt über die Moderatoren:

    ,,Wir möchten mit diesem Dienst ein spannendes Portal für Männer und Frauen kreieren, die ein bisschen Spaß haben möchten und das Daten nicht zu seriös nehmen, sondern es als eine spaßige und gemütliche Form der Unterhaltung ansehen. Eines unserer Ziele ist die Realisierung von online Interaktionen zwischen Ihnen und anderen. Dieser Dienst nutzt selbst erstellte Entertainment Profile. Diese Profile sind moderiert und es sind keine physischen Treffen damit möglich.“

    Dieses entscheidende Detail verkauft der Betreiber als unbedenkliche Möglichkeit, für mehr Unterhaltung im Chat zu sorgen. Das Chatten ist aber alles andere als kostenlos. Erst der Erwerb und Einsatz von Credits ermöglicht die Nutzung des Chatsystems. Nur die ersten maximal zwei Nachrichten lassen sich kostenlos verschicken. Dann fallen pro Nachricht kosten von 1,25 Euro bis 1,75 Euro an. Der Preis pro Nachricht variiert und ist abhängig von der Anzahl an Credits, die man auf einmal eingekauft hat. Am besten kauft der Nutzer deswegen direkt sehr viele Credits ein und tritt dem Betreiber viel Geld ab. Wer Fotos verschicken will, zahlt dabei noch einmal extra drauf.

    Die Moderatoren können dank der fiktiven Profile unbemerkt bleiben. Sie versenden viele Nachrichten an den Nutzer und flirten so, dass er die Lust verspürt, die Unterhaltung am Leben zu halten. Die Moderatoren versuchen also auf diese Weise die Ausgaben des Nutzers hoch zu halten.

    Der Betreiber von SexKontakt.net ist die Datingleads B.V. aus 's-Hertogenbosch in den Niederlanden. Die Firma betreibt eine Vielzahl von Abzocke Seiten, die alle Teil eines großen Netzwerks sind.

    Fazit der SexKontakt.net Erfahrungen

    Das Dating Portal SexKontakt.net ist eine dreiste Fake Chat Abzocke, es wird versucht die Anwesenheit von moderierten Fake Profilen geheim zu halten. Zu seinem Bedauern stellt der Nutzer nach der Anmeldung fest, dass das Chatten ihn Geld kostet. Die Moderatoren sorgen mit Flirts dafür, dass der Nutzer darüber hinwegsieht und die Abzocke perfekt ist.

    Teile uns ebenfalls deine SexKontakt.net Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite