Ergebnis der SexFreunde.com Erfahrungen: Der Praxistest zu SexFreunde.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SexFreunde.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SexFreunde.com Erfahrungen

    Das Online Dating Portal SexFreunde.com lockt mit kostenloser Anmeldung und dem Versprechen, dass man hier schnell und unkompliziert Sexkontakte aus der eigenen Umgebung finden kann. Nach einem kurzen Blick ins Impressum der Seite und einiger Recherche im Internet, erkennen wir allerdings, dass es sich dabei wohl um leere Versprechungen handelt.

    Der Betreiber von SexFreunde.com ist die Paidwings AG aus dem schweizerischen Ort Cham. Die Firma ist für uns kein unbeschriebenes Blatt mehr. Sie betreibt eine Vielzahl von Online Dating Plattformen, von denen wir schon Einige getestet haben. Das Ergebnis war dabei immer dasselbe und auch bei SexFreunde.com gibt es leider nichts Neues zu vermelden. Es handelt sich hierbei um eine dreiste Abzocke mit einer Abo-Falle. Außerdem steht der Verdacht im Raum, dass sich Fake Profile im Chat befinden. Wir raten jedenfalls dringend von einer Anmeldung ab.

    Wenn du ebenfalls schon mit SexFreunde.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SexFreunde.com

    Schon die Startseite von SexFreunde.com wirkt billig und unprofessionell. Außer eines Anmeldeformulars und ein paar Profilbildern, bekommen wir jedenfalls nicht viel geboten. Wir melden uns kostenlos an und durchsuchen das Internet nach Erfahrungsberichten und zusätzlichen Informationen zu der Seite. Nach kürzester Zeit werden wir auch fündig. Ehemalige Nutzer berichten unisono davon, wie sie unwissentlich in eine Abo-Falle geraten sind und wie schwer es ist, aus dieser wieder hinauszukommen. Selbst Anwaltskanzleien und die Verbraucherzentrale beschäftigen sich mit SexFreunde.com, beziehungsweise mit dem Betreiber der Seite, der Paidwings AG aus der Schweiz.

    Moderierte Chats?

    Wenn sich ein neuer Nutzer auf SexFreunde.com kostenlos anmeldet, empfängt er schon nach kürzester Zeit viele verheißungsvolle Nachrichten vermeintlicher Mitglieder. Vermutlich stecken hinter diesen Nachrichten allerdings keine echten Mitglieder, sondern vom Betreiber angestellte Moderatoren. Diese Moderatoren betreiben in der Regel mehrere Profile und treten mit neuen Usern direkt nach deren Anmeldung in Kontakt. Ziel dieses Manövers ist es, den neuen Nutzer schnellstmöglich dazu zu verleiten, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Da die fiktiven Profile nicht gesondert markiert oder gekennzeichnet sind, gehen Nutzer davon aus, dass es sich bei den erhaltenen Nachrichten um ernsthaftes Interesse eines anderen Mitglieds handelt. Um auf die Nachrichten antworten zu können, muss der Nutzer allerdings erstmal eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abschließen. Denn mit der kostenlosen Basis-Mitgliedschaft lassen sich die Chat Funktionen nicht nutzen. Sobald der Nutzer sich allerdings für die Premium-Mitgliedschaft entscheidet, steckt er in der Falle.

    Die berühmte Abo-Falle

    Der Betreiber von SexFreunde.com ist bestens für seine Abzocke mit der Abo-Falle bekannt. Die Paidwings AG betreibt nämlich ein ganzes Netzwerk an Online Dating Webseiten, die alle mit der gleichen Masche funktionieren. Alle kostenpflichtigen Mitgliedschaften verlängern sich nach Ablauf automatisch, sofern sie nicht fristgerecht gekündigt werden. Fristgerechte Kündigungen werden aber mit allen Mitteln verkompliziert und erschwert, und teilweise sogar einfach ignoriert. Die Paidwings AG setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit einem berüchtigten Inkassounternehmen. Ziel ist es, so viel Druck auf den Kunden aufzubauen, dass dieser zahlt. Selbstverständlich raten wir dringend von einer Anmeldung bei SexFreunde.com und allen anderen Seiten der Paidwings AG ab.

    Fazit der SexFreunde.com Erfahrungen

    Bei der Seite SexFreunde.com handelt es sich um eine dreiste Abzocke per Abo-Falle. Nach kostenloser Anmeldung lässt sich der Chat nur begrenzt nutzen. Wer Nachrichten verschicken will, braucht dafür ein kostenpflichtiges Abo. Das Abo verlängert sich aber nach Ablauf automatisch und lässt sich nur sehr schwer wieder kündigen. Außerdem besteht der Verdacht, dass Fake Profile in den Chats eingesetzt werden. Wir raten dringend von einer Anmeldung ab.

    Teile uns ebenfalls deine SexFreunde.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite