Ergebnis der SeitensprungBoerse.com Erfahrungen: Der Praxistest zu SeitensprungBoerse.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

SeitensprungBoerse.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: SeitensprungBoerse.com Erfahrungen

    Schon das Design der Startseite des Online-Dating Portals SeitensprungBoerse.com kommt uns sehr bekannt vor. Das Bewerben der kostenlosen Anmeldung und der gesamte Aufbau erinnern uns an einen alten Bekannten, die Qualidates AG aus der Schweiz. Wir rufen das Impressum der Seite auf, und finden unsere Vermutung bestätigt. Wir haben bereits etliche Erfahrungen mit der Firma in der Vergangenheit gemacht.

    Die Qualidates AG und ihr Seiten-Netzwerk ist bekannt für ihre trickreichen Abo-Abzocken, mit denen es den Firmenumsatz steigert. Mit unterschiedlichen Mitteln werden die Mitglieder dazu animiert, teure Premium-Mitgliedschaften zu abonnieren. Diese erneuern sich automatisch und lassen sich teilweise sehr schwer kündigen.

    Wenn du ebenfalls schon mit SeitensprungBoerse.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu SeitensprungBoerse.com

    Eigentlich macht das Online-Dating Portal SeitensprungBoerse.com auf den ersten Blick einen guten Eindruck. Interessierte Erstbesucher mit einem Hang zu erotischen Seitensprüngen finden sich leicht von der dunkelhaarigen Schönheit animiert, sich kostenlos anzumelden. Wie bei den meisten Dating-Webseiten ist die Anmeldung schnell und unkompliziert erledigt. Wir machen eine Recherche im Netz und finden keine negativen Einträge über das Portal selbst. Bei dem schweizerischen Betreiber sieht das ganz anders aus.

    Die Firma Qualidates AG aus dem schweizerischen Steinhausen genießt einen schlechten Ruf und es gibt Dutzende von ehemaligen Mitgliedern, die schlechten Erfahrungen gemacht haben. Mit immer derselben miesen Masche lockt der Betreiber seine Mitglieder in teure Abo-Abzocken, denen manche nur mit juristischer Hilfe entkommen konnten. Mit unterschiedlichen Mitteln werden die Mitglieder zum Kauf eines Premium-Abonnement animiert.

    Erste Enttäuschung schon im Mitgliederbereich

    Landet man nach erfolgreicher Anmeldung auf dem Portal, ist man als Neumitglied erst einmal enttäuscht. Mitgliederprofile sind nur verdeckt dargestellt und auch das Lesen und Schreiben von Nachrichten ist nicht möglich. Dazu braucht man ein kostenpflichtiges Premium-Abo. Danach hat man Zugriff auf die Mitgliederprofile und kann die sich im Postfach befindenden Nachrichten beantworten. Die Unmengen an Nachrichten machen uns auch stutzig und wir vermuten, dass die Seite Moderatoren einsetzt. Einen Beweis dafür konnten wir aber nicht finden.

    Das Portal bietet dem Mitglied drei verschiedene Abonnements mit unterschiedlichen Laufzeiten an, um die Webseite uneingeschränkt nutzen zu können. So weit, so gut und eigentlich ist gegen ein Abonnement nichts einzuwenden, wären da nicht die trickreichen Kündigungsfristen. Im Kleingedruckten lesen wir, dass die Kündigungsfrist nur zwei Wochen beträgt, danach verlängert sich die zahlungspflichtige Mitgliedschaft automatisch. Wie schnell man diese Information überliest, um dann in einer Abo-Falle zu landen, zeigen die vielen schlechten Erfahrungen von ehemaligen Mitgliedern.

    Fazit der SeitensprungBoerse.com Erfahrungen

    Zu einem Seitensprung, oder nur einem Treffen wird es auf der Online-Dating Seite SeitensprungBoerse.com wahrscheinlich nicht kommen. Als Mitglied wird man auf dem Portal eher sehr schlechte Erfahrungen machen, da man gezielt in kostenpflichtige Abo-Fallen geleitet wird. Verpasste Kündigungsfristen, bewusst kurzgehalten, führen automatisch zur Erneuerung der teuren Mitgliedschaft. Die Webseite ist eine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine SeitensprungBoerse.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite