Schnelles-Date.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Schnelles-Date.com Erfahrungen

    Unser Praxistest über Schnelles-Date.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Plattform Schnelles-Date.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und einem Mitgliederbereich, der voll mit spannenden Singles sein soll. Unsere Recherchen aber zeigen, dass die Seite eine Abo Abzocke ist und den Usern das Geld aus der Tasche zieht für eine Seite, welche zudem voll mit Fake Profilen zu sein scheint.

    Schnelles-Date.com ist eine weitere Abzocke Seite der PaidWings AG. Im Internet gibt es zahlreiche Erfahrungsberichte von ehemaligen User, welche selbstverständlich allesamt negativ. Das Unternehmen ist bekannt und berüchtigt, seine Kunden in eine Abo-Falle zu locken, einen Mitgliederbereich voller Fake Profile zu haben und die Kündigung zu einem komplexen Vorhaben zu machen. Über die PaidWings AG sind Warnungen im Internet zu finden und es wird über Mahnungen und Zahlungsaufforderungen berichtet.

    Wenn du ebenfalls schon mit Schnelles-Date.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Schnelles-Date.com

    Die Dating Seite Schnelles-Date.com setzt auf falsche und irreführende Informationen sowie Fake Profile. Der Seitenbesucher sieht auf der Startseite bereits einige Profilbilder. Diese zeigen vor allem weibliche Personen in einer aufreizenden Pose und vermittelt so das Bild, dass der Mitgliederbereich der Seite voll mit spannenden und attraktiven Singles sein soll. Allerdings handelt es sich nach unseren Recherchen und den zahlreichen negativen Erfahrungen im Netz ausschließlich um Fake Profile. Des Weiteren wird damit geworben, dass die Anmeldung kostenlos ist.

    Allerdings finden wir Berichte darüber, dass bis auf die Anmeldung nichts kostenlos ist. Die Registrierung führt dazu, dass der neue User eine Basis-Mitgliedschaft erhält. Diese ist zwar immer noch kostenlos, aber so sehr eingeschränkt, dass sie vollkommen nutzlos ist.

    Mit einer Basis-Mitgliedschaft kann der User weder die Profilbilder anderer Mitgliedersehen. Und dass, obwohl die Startseite noch mit Profilbildern wirbt. Das sind die typischen Abzocke Maschen der PaidWings AG. Mit einer Basis-Mitgliedschaft kann man zwar Nachrichten empfangen, allerdings kann man die Nachrichten nicht lesen. Des Weiteren ist es nicht möglich Nachrichten zu Senden. Demnach ist mit dieser Form der Mitgliedschaft nichts anzufangen.

    Direkt nach der Anmeldung bietet die Paidwings AG auf jeder ihrer Seiten ein Probe-Abo mit zwei Wochen Laufzeit an. Das ist allerdings die Falle. Die Kosten für das Probe-Abo belaufen sich auf gerade Mal einen Euro. Die Kündigungsfrist für das Probe-Abo belaufen sich ebenfalls auf zwei Wochen, demnach muss man das Probe-Abo direkt nach dem Abschluss wieder kündigen, sonst verlängert sich das Abo automatisch auf mehrere Monate. Die Kosten für das monatelange Abo sind zudem mit knapp 90 Euro überaus hoch. Alle Abos verlängern sich automatisch und da die Kündigung schwer gemacht wird, handelt es sich hier klar um eine Abzocke durch eine Abo-Falle.

    Des Weiteren lesen wir im Internet Berichte, dass Neukunden direkt nach der Anmeldung zahlreiche Nachrichten von anderen Mitgliedern erhalten haben. Allerdings kann man diese nicht lesen, so steigen das Interesse und die Motivation, das Probe-Abo zu kaufen. Bei den Nachrichten handelt es sich laut den Erfahrungsberichten um Fake Profile von Moderatoren. Zwar schreibt die Paidwings AG nichts über Moderatoren und Fake Profile in den AGB, dennoch weisen viele Erfahrungsberichte auf scheinbare Fake Profile und einen moderierten Chat hin. Das Treffen einer realen Person sei nicht möglich.

    Wir lesen weiterhin Berichte, dass fristgerechte Kündigungen nicht akzeptiert oder einfach ignoriert wurden. Die Paidwings AG, welche ihren Sitz in Cham in der Schweiz hat, betreibt neben Schnelles-Date.com ein unübersichtliches Netzwerk. Auf allen diesen Seiten wird Abzocke immer nach dem gleichen Prinzip betrieben. Nur die Namen und das Design ändern sich. Vor dem Betreiber warnt die Verbraucherzentrale.

    Fazit der Schnelles-Date.com Erfahrungen

    Schnelles-Date.com ist nur ein weiterer Name auf unserer Liste, auf welcher wir die massenhaften Seiten der PaidWings AG haben. Die Firma betreibt so viele Seiten und es werden immer mehr, dass man beinahe die Übersicht verlieren kann. Mit falschen Informationen und Fake Profile werden Kunden in die Abo-Falle gelockt, aus welcher es nur schwer ein Entkommen gibt.

    Teile uns ebenfalls deine Schnelles-Date.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite