ScharferChat.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: ScharferChat.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu ScharferChat.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite ScharferChat.com wirbt mit vielen aufreizenden Inhalten auf der Startseite. Des Weiteren garantiert die Seite eine kostenlose Anmeldung und zahlreiche aktive Mitgliedern, welche nur ein schnelles Date wollen. Allerdings stellen wir schnell fest, dass die Seite eine weitere Abzocke der BitMaster Online B.V. ist.

    Die Seite ScharferChat.com setzt sogenannte Moderatoren ein, welche die Konversation mit dem User übernehmen. Dieser weiß allerdings nichts von einem moderierten Chat und ist der Annahme, es handelt sich beim Chatpartner um eine reale Person. Aufgrund dessen, dass der User nicht weiß, dass die Unterhaltung, wie alle Profile auch rein fiktiv, ist, ist dieser gewillt, viel Geld für eine Nachricht zu zahlen. Auf ScharferChat.com gibt es laut Erfahrungsberichten keine echte Person zu finden und somit auch kein Date. Es ist eine reine Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit ScharferChat.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu ScharferChat.com

    Die Startseite von ScharferChat.com sieht zwar sehr ansprechend aus, stellt allerdings nur wenig Informationen über die Seite, den Mitgliederbereich und dem Angebot bereit. Es werden zahlreiche Profilbilder angezeigt. Dabei handelt es sich ausschließlich um neue Mitglieder, welche allesamt weiblich und attraktiv sind.

    Des Weiteren steht auf der Startseite, dass die Anmeldung kostenlos ist und man danach unbegrenzten Zugang zum Flirten hat. Demnach kann der Seitenbesucher den Eindruck erlangen, die Nutzung der Seite ist ebenfalls kostenlos. Das zumindest schreiben einige ehemalige User in ihren Erfahrungsberichte, welche im Netz zu lesen und allgemein negativ sind. Sie beschreiben die Informationen auf der Seite sowie die Profile als irreführend, da die Nutzung nicht kostenlos ist und die Profile allesamt ein Fake sind.

    In den AGB von ScharferChat.com ist zu lesen, dass die Profile rein fiktiv sind und nur dazu dienen, die Umsätze des Betreibers und den Traffic auf der Seite zu erhöhen. Ein Hinweis auf eine unseriöse Abzocke Seite ist, dass die AGB als Bild und nicht als Text dargestellt werden. Das erschwert die Übersicht und die Suche bestimmten Begriffen.

    Hier der entsprechende Hinweis aus den AGB

    Artikel 7: Profile und Beschwerden
    ScharferChat.com soll es den Nutzern ermöglichen, miteinander zu flirten und zu chatten. Die Vermittlung physischer Kontakte ist nicht Gegenstand des Dienstes ScharferChat.com.
    7.1 Fiktive Profile: ScharferChat.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser Profile sind nicht möglich.

    Die Masche der Abzocke funktioniert laut Erfahrungsberichten folgendermaßen. Der Seitenbesucher wird aufgrund der falschen Angaben und der zahlreichen, aktiven und reizenden Mitgliedern zur kostenlosen Anmeldung verführt. Direkt nach der Anmeldung erhält man viele Nachrichten von anderen Usern, welche mit erotischen Themen zum Chatten animieren. Allerdings kann man nicht darauf antworten, denn man muss zuerst Credits kaufen. Umgerechnet kostet eine Nachricht mehr als einen Euro, je nach Paket an Credits liegt der Preis zwischen 1,18 Euro und 1,55 Euro.

    Da man mit jeder Nachricht ausschließlich ein Fake Profil von einem Moderator erreicht, handelt es sich bei ScharferChat.com ganz klar um eine Abzocke. Die Moderatoren geben sich nicht als solche zu erkennen und die Profile werden nicht klar und deutlich gekennzeichnet. Laut Erfahrungsberichten gibt es nur Fake Profile und eine reale Person auf ScharferChat.com zu finden oder gar ein Date zu vereinbaren scheint unmöglich.

    Der Betreiber von ScharferChat.com ist die BitMaster Online B.V. aus Amersfoort in den Niederlanden. Die Firma ist hierzulande aufgrund zahlreicher negativer Bewertungen und Erfahrungen sehr bekannt. Neben ScharferChat.com betreibt das Unternehmen zahlreiche weitere Abzocke Dating Seiten, welche allesamt auf der gleichen miesen Masche basieren und Kunden durch Fake Profile von Moderatoren das Geld aus der Tasche ziehen.

    Fazit der ScharferChat.com Erfahrungen

    ScharferChat.com ist ein moderierter Chat und es gibt keine reale Person im Mitgliederbereich zu finden. Es handelt sich bei allen Profilen um Fake Profile von Moderatoren, welch rein fiktiv sind. Die Moderatoren regen zu Unterhaltungen an, welche sinn- und ziellos sind, dem Kunden aber sehr viel Geld kosten. Es ist eine reine Abzocke und man muss ausdrücklich vor dem Betreiber warnen.

    Teile uns ebenfalls deine ScharferChat.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite