Rubinchat.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Rubinchat.de Erfahrungen

    Unser Praxistest über Rubinchat.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite Rubinchat.de, von der Firma fivecom GmbH aus Berin, lockt seine Kunden mit reizvollen Inhalten, einer kostenlosen Anmeldung und dem Versprechen, dass die Suche nun ein Ende hat. Allerdings stellt sich bei unseren Recherchen heraus, dass die Plattform eine Abzocke ist und Kunden um ihr Geld bringt.

    Rubinchat.de setzt sogenannte Moderatoren ein, welche die Kommunikation mit dem User übernehmen. Die Chance, auf eine reale Person auf Rubinchat.de zu treffen, schätzen die Erfahrungsberichte ehemaliger User, als überaus gering ein. Demnach ist der Kunde der Meinung, er chattet mit einer realen Person, führt aber in Wirklichkeit eine Unterhaltung ohne Sinn oder Ziel und zählt für jede Nachricht Geld.

    Wenn du ebenfalls schon mit Rubinchat.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Rubinchat.de

    Die Startseite von Rubinchat.de sieht zwar ansprechend aus, stellt aber keinerlei brauchbaren Informationen über die Seite, den Betreiber oder das allgemeine Angebot bereit. Unserer Meinung ist das ein erstes Anzeichen für eine unseriöse Seite. Bei den Recherchen im Netz hat sich aber sehr schnell herausgestellt, dass die Seite eine reine Abzocke ist.

    Rubinchat.de wirbt zwar mit einer kostenlosen Anmeldung, bis auf die Registrierung und die allererste Nachricht ist aber nichts mehr kostenlos. Erfahrungsberichte schreiben von irreführenden Informationen und leeren Versprechungen der Seite. Aber für was fallen die Kosten dann an, ist die nächste Frage. Um auf der Seite aktiv zu sein, andere Mitglieder zu kontaktieren und Nachrichten zu schreiben, braucht der Kunde etwas Ähnliches, wie eine Premium-Mitgliedschaft. In den AGB steht, dass „Die TeilnehmerInnen erwerben durch die Zahlung einer Nutzungsgebühr ein Zeitguthaben für die Nutzung des Dialogsystems“.

    Kundenerfahrungen beschreiben, dass sie direkt nach der abgeschlossenen Anmeldung zahlreiche Nachrichten von anderen Mitgliedern erhalten haben. Diese waren direkt von erotischen Themenbereichen, was die Neukunden schnell zum Chatten animiert hat. Aufgrund dessen nahmen viele das Angebot an und kauften sich die überaus teure Nutzungsgebühr, welche sogar auf einen bestimmten Zeitrahmen beschränkt ist.

    Dann stellte sich aber heraus, dass sich der Kauf auf keinen Fall lohnt, sondern eine Abzocke ist. Die Chatpartner sind keine realen Personen, sondern es handelt sich um Fake Profile von Moderatoren. Diese übernehmen die Unterhaltung mit dem Kunden, welche frei von jeglichen Sinn und Ziel ist. Reale Emotionen oder Gedanken sind während einer Konversation nicht zu erwarten, ein Treffen im echten Leben scheint laut Kundenerfahrungen unmöglich.

    Hier ein Auszug aus den AGB:

    „Vertragsgegenstand ist ein nicht exklusiver, weder ganz noch teilweise übertragbarer Zugang und die Nutzung eines Dialogsystems des Anbieters für den Austausch von erotischen Fantasien zu Unterhaltungszwecken im moderierten Chat mit dem Anbieter für die Dauer des Vertrags. Der Anbieter kann mit der Erbringung der Dienstleistung auch Dritte beauftragen.“

    Demnach ist Rubinchat.de eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Inhaber der Seite ist die FiveCom GmbH aus Berlin. Anders als bei anderen Abzocke Firmen, bei welchen das Netz voll mit Warnung vor dem Betreiber ist, ist über die Firma FiveCom GmbH leider nicht viel zu finden. Vor der Seite Rubinchat.de wird allerdings auf verschiedenen Plattformen ausdrücklich gewarnt. Eine Sache, welche ehemaligen Kunden in ihren Erfahrungen ebenfalls kritisieren, ist, dass der Datenschutz nicht garantiert wird. Sogar die privaten Nachrichten werden nicht geschützt. Hier der jeweilige Auszug aus den AGB von Rubinchat.de: „Die Kommunikation mittels des Dialogsystems des Anbieters erfolgt nicht verschlüsselt, es sei denn, der Anbieter habe dies ausdrücklich zugesichert.“

    Fazit der Rubinchat.de Erfahrungen

    Rubinchat.de setzt auf einen moderierten Chat und auf eine teure Nutzungsgebühr. Zahlt der Kunde diese, kann er über einen bestimmten Zeitraum beliebig viele Nachrichten schreiben. Sollte keine Person, besser gesagt fiktive Person und Moderatoren, antworten, ist das allein das Problem des Users. Die Seite ist Abzocke, wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen einen unserer Testsieger.

    Teile uns ebenfalls deine Rubinchat.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite