Ergebnis der PrivateDates.at Erfahrungen: Der Praxistest zu PrivateDates.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

PrivateDates.at Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: PrivateDates.at Erfahrungen

    Das Online Dating Portal PrivateDates.at wirbt mit kostenloser Anmeldung und verspricht „Sextreffen“ in der Umgebung. Die Startseite ist sehr einfach gehalten und lockt mit authentisch wirkenden Profilbildern und dem Versprechen, dass alle Mitglieder „handgeprüft“ sind. Nach der kostenlosen Anmeldung wird man auf die Vorteile einer Premium Mitgliedschaft aufmerksam gemacht. Diese ist kostenpflichtig. Außerdem verlängern sich die Laufzeiten der Mitgliedschaften automatisch, ohne dass dies ausreichend kommuniziert wird. Es handelt sich bei PrivateDates.at also um eine Abzocke mit Abo-Falle.

    Der Betreiber von PrivateDates.at ist die Paidwings AG, mit Sitz in Cham, in der Schweiz. Die Paidwings AG betreibt eine Vielzahl von Dating-Portalen und hat einen äußerst zweifelhaften Ruf.

    Wenn du ebenfalls schon mit PrivateDates.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu PrivateDates.at

    Auf den ersten Eindruck wirkt die Startseite von PrivateDates.at seriös und vertrauenserweckend. Allerdings ist sie sehr schlicht gehalten und ohne Anmeldung lassen sich die verschiedenen Chat Funktionen nur erahnen. Mit der kostenlosen Anmeldung kann man lediglich vorgefertigte Nachrichten versenden und hat nur eingeschränkten Zugang zu anderen Profilen. Auch das eigene Profil wird nur wenigen Nutzern in der Suche angezeigt. Zudem kann man das eigene Profil nur bedingt editieren. Mit einer kostenpflichtigen Zusatzfunktion kann man die Listung des eigenen Profils steigern. Dadurch erhält das Nutzerprofil mehr Aufmerksamkeit und man wird häufiger von anderen Nutzern kontaktiert. Nur mit der kostenpflichtigen Premium-Mitgliedschaft hat man Zugriff auf die erweiterten Funktionen und kann zusätzliche Nutzer kontaktieren und ihnen Nachrichten schreiben.

    Das Problem mit der Kündigung

    Die kostenpflichtigen Dienste können für unterschiedliche Zeiträume abgeschlossen werden. Mitgliedschaften verlängern sich automatisch und müssen gekündigt werden. Leider ist nach unseren Recherchen eine Kündigung nur schriftlich möglich. Dies macht den Kündigungsprozess sehr kompliziert und dient dazu, Kündigungen zu verhindern oder hinauszuzögern. Außerdem, sind die minimale Laufzeit der Mitgliedschaft und die Kündigungsfrist identisch, was eine fristgerechte Kündigung quasi unmöglich macht. Um Nutzer langfristig zu binden wird bei PrivateDates.at also zu äußerst zweifelhaften Methoden gegriffen. Man kann hier ganz klar von Abzocke sprechen.

    Berühmt berüchtigter Betreiber

    Die Paidwings AG, mit Sitz in Cham, in der Schweiz ist der Betreiber der Seite. Neben PrivateDates.at betreibt die Paidwings AG zahlreiche weitere Online Dating Portale. Leider haben wir bei unseren Recherchen viele negative Erfahrungsberichte zu unterschiedlichen Seiten der Paidwings AG gefunden. Daher können wir hier absolut keine Empfehlung aussprechen. Immer wieder ist von Abo-Fallen, Täuschungen und von Problemen bei der Kündigung die Rede. Zudem beschweren sich viele ehemalige Nutzer in diversen Foren über falsche Versprechungen und Abzocke.

    Fazit der PrivateDates.at Erfahrungen

    Wir raten generell von allen Online Portalen der Paidwings AG ab. Die automatische Abo-Verlängerung und die erschwerten Kündigungsbedingungen rücken PrivateChats.at in ein sehr zweifelhaftes Licht. Unterm Strich muss man bei PrivateChats.at von Abzocke mit Abo-Falle sprechen.

    Teile uns ebenfalls deine PrivateDates.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite