Ergebnis der PrivatDate.net Erfahrungen: Der Praxistest zu PrivatDate.net ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

PrivatDate.net Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: PrivatDate.net Erfahrungen

    Die Startseite von PrivatDate.net ist angenehm gestaltet, hält jedoch kaum Informationen bereit. Der User soll hier sein perfektes Match finden, egal ob der auf der Suche nach Liebe, Sex, Zärtlichkeit oder BDSM-Praktiken ist. Nach der kostenlosen Anmeldung sollen bereits nach kurzer Zeit ernsthafte Kontakte entstehen. Damit hören die Informationen jedoch schon auf. Unserer Erfahrung nach ist es ein schlechtes Zeichen, wenn AGB und Impressum nicht abrufbar sind. Also melden wir uns an, um weitere Informationen zu sammeln.

    Nach der Anmeldung finden wir den Betreiber des Portals heraus: die PILOT GROUP RUS Ltd. Allerdings finden wir weder in den AGB noch im Netz weitere Informationen, wie einen Firmensitz. Nach kurzer Zeit auf dem Portal bemerken wir zwei Dinge. Wir sind in unseren Handlungen extrem eingeschränkt, solange wir keine Credits erwerben. Über diese werden sämtliche Tools der Seite bezahlt. Außerdem erhalten wir Nachrichten im Minutentakt. Unserer Erfahrung nach handelt es sich um eine Abzocke durch Fake-Profile.

    Wenn du ebenfalls schon mit PrivatDate.net Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu PrivatDate.net

    Auf der Startseite von PrivatDate.net gibt es nicht viel zu entdecken. Dem User wird versprochen, hier sein perfektes Match zu finden. Dabei ist es egal, ob er auf der Suche nach Liebe, Sex, Zärtlichkeit oder BDSM-Praktiken ist. Nach einer kostenlosen Anmeldung soll er Zugriff auf eine große Community erhalten. Dass wir auf der Startseite keine weiteren Informationen finden und selbst die AGB und das Impressum nicht aufrufbar sind, ist unserer Erfahrung nach ein schlechtes Zeichen. Um weitere Informationen zu erhalten, melden wir uns an und nehmen das Portal genauer unter die Lupe.

    Kostenpflichtige Tools

    Nach der Anmeldung können wir zwar AGB einsehen, jedoch sind sämtliche relevante Informationen mit Platzhaltern versehen. Wir finden lediglich den Namen des Betreibers heraus: PILOT GROUP RUS Ltd. Weitere Informationen, wie der Sitz des Betreibers, bleiben uns verborgen. Wir bemerken zudem schon nach kurzem, dass wir kaum ein Tool des Portals nutzen können.

    Wir werden immer wieder darauf hingewiesen, Credits zu erwerben, ohne diese ist die Plattform unbrauchbar. Sämtliche Funktionen, auch das Versenden von Nachrichten, müssen mit der virtuellen Währung bezahlt werden. Außerdem erhalten wir bereits nach wenigen Minuten Nachrichten interessierter Mitglieder, was bei uns den Verdacht auf fiktive Profile weckt.

    Fiktive Profile

    Fiktive Profile werden von Mitarbeitern des Portals erstellt und kontrolliert. Im Auftrag des Betreibers werden vorwiegend neue User gezielt angeschrieben und mit aufreizenden Nachrichten dazu motiviert, Geld in Credits zu investieren. Anschließend werden ihnen möglichst viele kostenpflichtige Nachrichten entlockt, um den Profit des Portals zu steigern. Auch wenn wir keine handfesten Beweise finden, sind wir uns sicher, dass es sich hier um eine Abzocke durch den Einsatz von Fake-Profilen handelt. Unserer Erfahrung nach ist es sehr unwahrscheinlich, auf dem Portal echte Mitglieder zu treffen.

    Fazit der PrivatDate.net Erfahrungen

    Auch wenn das Portal PrivatDate.net nur wenige Informationen bereithält, sind wir uns sicher, dass es sich um eine Abzocke handelt. Zur Nutzung der Tools benötigt der User kostenpflichtige Credits. Außerdem haben wir in unserem Test die Erfahrung gemacht, dass große Teile des Mitgliederbereichs aus fiktiven Profilen bestehen. Diese entlocken dem User gezielt kostenpflichtige Nachrichten, um den Profit des Portals zu steigern.

    Teile uns ebenfalls deine PrivatDate.net Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite