Ergebnis der Porno.dating Erfahrungen: Der Praxistest zu Porno.dating ist zufriedenstellend ausgefallen.

Porno.dating Erfahrungen Abzocke
  • Ansprechendes Design der Plattform

  • Leicht nutzbares Interface

  • Sehr teurer Chat

  • Verdacht auf Spam-Nachrichten und Moderation

  • Schlechte Reputation im Netz

Kurztest: Porno.dating Erfahrungen

Porno.dating ist eine Online Erotik Plattform. Hier kann man laut den Angaben auf der Startseite erotische Amateur-Filme sehen und mit den Darstellern in Kontakt treten. Das klingt an sich nach einem spannenden Angebot, wären da nicht die vielen negativen Berichte im Internet. Ehemalige Kunden berichten über einem moderierten Chat und Fake Profile. Es scheint eine Abzocke zu sein.

Außerdem heißt es, dass einem die Darsteller zum einen mit spam-artigen Methoden viele Angebote machen. Zum anderen zahlt man viel Geld für den Chat und bestimmte Inhalte (Bilder und Videos in diesem Fall), allerdings erhält man nicht das vorab Versprochene. Der Betreiber der Seite ist CommunityPlanet B.V. Das Unternehmen ist uns bereits gut bekannt. Wir hatten schon einige negative Erfahrungen mit der Firma.

Wenn du ebenfalls schon mit Porno.dating Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Details zu Porno.dating

Die Plattform Porno.dating sieht ansprechend aus. Auf der Startseite sehen wir viele Bilder von nackten Frauen. Klickt man auf die Fotos, öffnet sich entweder das Profil einer Darstellerin oder ein Video mit erotischem Inhalt. Die Seite ist weniger eine Online-Dating Plattform, auch wenn man scheinbar hier Dates vereinbaren soll. Der Fokus liegt aber darauf, dass Amateur-Erotikfilme angeboten und verkauft werden sollen. Im Prinzip ist es eine ganz normale pornografische Seite, allerdings sind die Inhalte eben nicht kostenlos. Die Darstellerinnen machen mit den Videos und Bildern scheinbar viel Geld. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern sind die Fotos und Videos sehr teuer. Des Weiteren erhält man scheinbar oft nicht das, was vorab ausgemacht wurde. Da man mit den Darstellern in Kontakt treten kann, kann man auch bestimmte Wünsche äußern. Dass als auch der Chat an sich kostet viel, allerdings lohnt sich weder die Unterhaltung noch der Kauf.

Das Portal ist keine gute Wahl

Das Angebot von Porno.dating wäre an sich nicht schlecht. Allerdings hapert es an der Umsetzung. Die Erfahrungen im Netz sprechen von einer Abzocke, auch weil es scheinbar nur sehr selten zu einem Date kommt. Der Betreiber der Seite ist CommunityPlanet B.V., welche ihren Sitz in Venlo, den Niederlanden hat. Die Firma ist uns bereits bekannt. In den AGB steht zwar nichts über Moderatoren oder Fake Profile, wie es manche Berichte im Netz verlauten lassen.

Der Betreiber weist aber jegliche Verantwortung von sich

„CommunityPlanet übernimmt keine Gewähr für die Korrektheit der Beiträge, noch für die Verfügbarkeit dieses Services. Für den Inhalt und Form der Blogbeiträge ist der jeweilige Darsteller verantwortlich. CommunityPlanet übernimmt vor Kenntnisnahme über eventuelle Rechtsverletzungen durch den Inhalt der Blogbeiträge keine Haftung.“

Der Betreiber übernimmt keine Gewähr dafür, dass die Beiträge und ihre Inhalte korrekt sind. Das sollte aber unserer Meinung nach die Aufgabe des Betreibers sein. Wie dem auch sei, es gibt auch Berichte von ehemaligen Darstellerinnen, welche berechtigte Kritik am Seitenbetreiber äußern. Scheinbar sind die Bedingungen, erotische Inhalte hier hochzuladen und zu verkaufen, nicht ideal. Die Darsteller legen die Preise selbst fest und übernehmen auch die Vermittlung. Aufgrund dessen gibt es einige Berichte über Spam-Nachrichten und Moderation. Mit vielen als auch scheinbar automatisch generierten Nachrichten werden Kunden zum Kauf animiert.

Fazit der Porno.dating Erfahrungen

Porno.dating als auch dessen Betreiber haben einen schlechten Ruf. Es ist von einer Abzocke durch einen moderierten Chat die Rede. Unserer Erfahrung nach ist das Portal nicht moderiert, hat allerdings viele Nachteile. Es ist eine teure Amateur-Erotik-Seite, auf welcher die Darsteller mit Spam-artigen Methoden versuchen, ihre Inhalte zu verkaufen. Der Kauf von Fotos oder Videos lohnt sich scheinbar nicht.

Teile uns ebenfalls deine Porno.dating Erfahrungen in den Kommentaren mit.

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


Testbericht
zur Webseite
Parship Logo

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


Testbericht
zur Webseite

Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

Logo C-Date

Testsieger

Casual Dating

  • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


  • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Logo Parship

Testsieger

Partnervermittlung

  • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


  • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


  • Kosten im höheren Bereich


Testbericht
zur Webseite
Logo DatingCafe

Testsieger

Singlebörsen

  • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


  • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


  • keine automatischen Abos


Testbericht
zur Webseite