Ergebnis der Pappina.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Pappina.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Pappina.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Pappina.com Erfahrungen

    Pappina.com wirbt damit, dass man hier schnell seinen Traumpartner finden kann. Das stimmt aber leider nicht. Wir haben ein wenig Recherche betrieben und dabei viele negative Berichte gefunden. Allgemein kann man sagen, dass ehemalige User eine schlechte Erfahrung mit der Plattform gemacht haben. Es handelt sich um eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

    Die Profile im Mitgliederbereich sind ein Fake. Sie werden von Moderatoren betrieben, welche Kunden zu einer Unterhaltung animieren. Das Problem ist aber, dass der Nutzer nichts von der Moderation ahnt. Immerhin wird auf der Startseite mit reichlich irreführenden Informationen geworben. Zudem geben sich die Moderatoren nicht zu erkennen. Das Unternehmen RELCOM Marketing Ltd ist der Betreiber der Seite.

    Wenn du ebenfalls schon mit Pappina.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Pappina.com

    Die Online-Dating Plattform Pappina.com sieht ansprechend aus. Des Weiteren kann man durchaus von einem überzeugenden Angebot sprechen. Die Registrierung ist kostenlos und es scheint so, als wäre der Mitgliederbereich gut gefüllt. Man kann die Seite sogar kostenlos testen. So weit, so gut, allerdings sind die Angaben nicht ganz korrekt. Die Informationen auf der Startseite sind irreführend und sollen Seitenbesucher in eine Abzocke locken. Wir haben reichlich Hinweise dazu im Internet gefunden. Ehemalige User machten eine negative Erfahrung mit der Plattform. Es heißt, dass es keine einzige reale Person im Mitgliederbereich gibt. Alle Profile der Seite sind ein Fake.

    Die Registrierung ist kostenlos und man kann die Seite kostenlos testen. Das stimmt zwar, lohnt sich aber nicht. Kosten fallen durch den Erwerb von Credits an, welche für das Senden von Nachrichten gebraucht werden. Nach der Registrierung erhält man exakt so viele Credits, damit man eine Nachricht senden kann, laut den Erfahrung von ehemaligen Kunden. Somit ist die Werbung der kostenlosen Testung nicht mehr als ein Trick. Man sendet eine Nachricht gratis, dann muss man zahlen. Laut den Berichten im Internet ist die Nutzung sehr teuer. Da die Profile im Mitgliederbereich ausschließlich fiktive Personen zeigen, lohnt sich der Erwerb keinesfalls.

    Wir haben den folgenden Hinweis in den AGB gefunden

    Es ist Ihnen bekannt, dass wir auch professionelle Animateure und moderierte Dienste verwenden, um Nutzer zur Kommunikation zu animieren als auch eine zielorientierte Unterhaltung bieten zu können, insbesonders in den Rubriken Abenteuer, Spaß und Sinngleichem. Es gibt daher nicht bei allen die Möglichkeit diese Menschen im realen Leben zu treffen.

    Hohe Kosten für einen moderierten Dienst

    Nach der Registrierung wird man dazu animiert, neue Credits zu erwerben. Dazu dient die Moderation. Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben, welche neue User aktiv zu einer Unterhaltung animieren. Dabei geben sie sich aber nicht zu erkennen. Ein Fake Profil ist auch nicht als solches gekennzeichnet. Demnach ist die Angabe, dass man hier schnell ein Match finden kann, ebenfalls sehr irreführend. Der Betreiber der Plattform ist RELCOM Marketing Ltd, welche ihren Sitz in London, England hat. Das Unternehmen hat keinen guten Ruf im Internet. Es gibt einige negative Berichte über die Firma.

    Fazit der Pappina.com Erfahrungen

    Das Online-Dating Portal Pappina.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile im Mitgliederbereich sind ein Fake und zeigen fiktive Personen. Moderatoren betreiben die Fake Profile und animieren neue User zu einer Unterhaltung, welche mit hohen Kosten verbunden ist. Der Kunde ahnt nichts von der Moderation und zahlt viel Geld für das Senden von Nachrichten.

    Teile uns ebenfalls deine Pappina.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite