PainTastic.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: PainTastic.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu PainTastic.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite PainTastic.de sieht zwar ansprechend aus und wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, viele Informationen bietet die Seite aber nicht. Aufgrund dessen haben wir uns auf die Suche nach Informationen und Erfahrungen mit der Seite gemacht, außerdem haben wir selbst die Plattform etwas genauer unter die Lupe genommen. Das Resultat ist eindeutig, die Seite ist eine Abzocke der OMFG Media GmbH.

    Die Dating Seite ist ein moderierter Chat. Demnach übernehmen hier Moderatoren die Kommunikation mit dem User, welcher dafür natürlich viel Geld zahlen muss. Der Kunde ahnt nicht, dass alle Profile ein Fake und kein einziger Bestandteil der Seite echt ist. Der User wird in die Irre und Kostenfalle geführt.

    Wenn du ebenfalls schon mit PainTastic.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu PainTastic.de

    Die Dating Seite PainTastic.de hat zwar eine schöne Startseite, allerdings sind dort so gut wie keine brauchbaren Informationen über die Plattform, das Angebot und den Preisen zu finden. Das dient unserer Erfahrung nach nicht dazu, die Ästhetik der Startseite zu behalten, sondern um eine Abzocke zu verstecken.

    PainTastic.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und verspricht, dass man hier schnell auf gleichgesinnte Personen trifft. Vor allem Personen mit einem Fetisch für Machtspiele sollen hier endlich einen Platz haben, sich auszutauschen und zu treffen. Allerdings ist bis auf das Chatten nicht mehr möglich. Der Grund ist, dass PainTastic.de ein moderierter Chat ist, bei welchen Moderatoren eine Vielzahl an Fake Profilen anlegen und in Kontakt mit dem User treten. Eine echte Person im Mitgliederbereich gibt es nicht und ein Date zu vereinbaren ist zwar möglich, allerdings wird das niemals stattfinden. Die Moderatoren betreiben ihre Fake Profile, um den User zum Chatten zu animieren. Die Fake Profile zeigen fiktive Personen, mit welchen kein Treffen möglich ist.

    Das ist auch in den AGB der Seite nachzulesen:

    „2.1 Vertragsgegenstand ist die Zugangsgewährung zur Plattform und Nutzung der Plattformdienste (Chats und Mails) für Unterhaltszwecke, insbesondere zum Austausch erotischer Wünsche und Fantasien. Die Chats werden dabei teilweise vom Plattformbetreiber moderiert.“

    Eine kostenpflichtige Dating Plattform an sich muss noch keine Abzocke sein. Bezahlte Dating Seiten haben sogar einige Vorteile, allerdings ist das auch nur zutreffen, wenn die Mitglieder auf der Seite echt sind und die Möglichkeit auf ein Date besteht. Das ist hier nicht der Fall. Die Moderatoren animieren den User meist direkt nach der Anmeldung zu einem Chat. Das funktioniert durch erotische Nachrichten. Damit der User antworten kann, muss dieser aber zahlen. Das funktioniert auf PainTastic.de durch den Erwerb von einem Zeitfenster, welches pro Minute abgerechnet wird. Allerdings würde kein User der Seite so viel Geld für die Nutzung der Seite zahlen, wenn dieser klar und deutlich über die Fake Profile und die Moderatoren aufgeklärt werden würde. Da der User hier durch falsche und irreführende Angaben gelockt und dann zur Kasse gebeten wird, handelt es sich bei PainTastic.de um eine Abzocke.

    Der Betreiber der Seite ist die OMFG Media GmbH. Im Netz finden wir nicht viele Informationen über das Unternehmen. Allerdings wissen wir, dass das Unternehmen in Berlin, Deutschland seinen Sitz hat und noch weitere Abzocke Dating Seiten betreibt.

    Fazit der PainTastic.de Erfahrungen

    Die Fetisch Dating Seite PainTastic.de ist ein moderierter Chat. Moderatoren übernehmen die Kommunikation mit dem User und animieren ihn zum Kauf von Minutenpaketen. Der Kunde weiß nicht, dass die Unterhaltung mit einer fiktiven Person und einem Fake Profil geführt wird, was unserer Meinung eine Abzocke ist.

    Teile uns ebenfalls deine PainTastic.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite