Ergebnis der OmaSexTreffen.com Erfahrungen: Der Praxistest zu OmaSexTreffen.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

OmaSexTreffen.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: OmaSexTreffen.com Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform OmaSexTreffen.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und verspricht ein geeigneter Ort zu sein, um Sex-Treffen mit heißen Omas aus der näheren Umgebung verabreden zu können. Als wir uns allerdings die AGB durchlesen und etwas Recherche im Internet betreiben, stellt sich leider heraus, dass es sich bei der Seite um eine Abzocke handelt.

    Den AGB können wir entnehmen, dass sich hinter den Mitglieder-Inseraten keine echten Personen, sondern vom Betreiber beauftragte Moderatoren befinden. Dementsprechend können keine echten Treffen über dieses Portal verabredet werden. Außerdem finden wir im Internet einige Hinweise darauf, dass die angebotenen kostenpflichtigen Mitgliedsschafts-Abos unweigerlich in eine teure Abo-Falle führen. Der Betreiber der Seite ist die Point of Sale Europe Ltd., aus Wakefield im Vereinigten Königreich.

    Wenn du ebenfalls schon mit OmaSexTreffen.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu OmaSexTreffen.com

    Auf den ersten Blick wirkt die Online-Dating Plattform OmaSexTreffen.com zwar etwas verrucht und geschmacklos, allerdings keinesfalls unseriös. Die Mitglieder-Inserate, die auf der Startseite gezeigt werden, wirken jedenfalls authentisch und vielversprechend, vorausgesetzt man hat eine gewisse Vorliebe für erotische Abenteuer mit betagten Damen. Um festzustellen, ob sich eine Anmeldung auf dem Portal wirklich lohnt, lesen wir uns die AGB in aller Ruhe durch und durchforsten das Internet nach Erfahrungsberichten. Außerdem nehmen wir den Betreiber der Seite etwas genauer unter die Lupe. Leider stellen wir dabei fest, dass es sich bei OmaSexTreffen.com um eine Abzocke handelt.

    In den AGB haben wir Folgendes gefunden

    Desweiteren bietet der Serviceanbieter durch den Einsatz von Operatoren dem Liebhaber der verbalen und nonverbalen erotischen Kommunikation die Möglichkeit der erotischen Erwachsenenunterhaltung sowie das ausleben virtueller und erotischer nicht alltäglicher Fantasien an. Die Operatoren dienen der reinen Unterhaltung sowie der Qualitätssicherung und des Funktionstests. Reale Treffen oder ähnliches sind mit Operatoren jedoch nicht möglich.
    Personen die teilweise auf Datingprofilen erscheinen sind möglicherweise keine echten Mitglieder und wurden von einem externen Dienstleister erstellt oder stammen von verwaisten Userprofilen und dienen ausschliesslich zu Illustrationszwecken.

    Leider ist auf OmaSexTreffen.com nur die Anmeldung kostenlos, für alles Weitere muss man bezahlen. Um den Chat und andere Features nutzen zu können, kann man sich entweder sogenannte „Coins“ kaufen, die sich gegen das Versenden von Nachrichten eintauschen lassen, oder kann eine der angebotenen kostenpflichtigen Mitgliedschaften abschließen, über welche man Zugang zu gewissen Features bekommt. Da die User nicht ausreichend darauf aufmerksam gemacht werden, dass sich hinter den Mitglieder-Inseraten keine echten Personen, sondern beauftragte Operatoren befinden, sind sie auch dazu bereit, für den Chat zu bezahlen. Mit dieser Masche verdient sich der Betreiber der Seite eine goldene Nase. Für den User ist der ganze Spaß allerdings nicht nur ausgesprochen teuer, sondern auch völlig sinnlos. Echte Treffen und die damit verbundene Möglichkeit die eigenen erotischen Fantasien ausleben zu können, sind schließlich von vornherein ausgeschlossen.

    Abo-Abzocke

    Abgesehen von der Fake-Chat Abzocke, stoßen wir bei unseren Recherchen auf ein weiteres Problem.  Der Betreiber, der hinter OmaSexTreffen.com steckt, die Point of Sale Europe Ltd. aus Wakefield, England, ist nämlich hinlänglich dafür bekannt, ihre Kunden in Abo-Fallen zu locken. Alle angebotenen Mitgliedschaften verlängern sich automatisch und lassen sich nur sehr schwer wieder kündigen. Dementsprechend sollte man auch aus diesem Grund besser auf eine Anmeldung auf OmaSexTreffen.com verzichten.

    Fazit der OmaSexTreffen.com Erfahrungen

    Leider entpuppt sich die Online-Dating Webseite OmaSexTreffen.com als eine Abzocke. Hinter den vielversprechenden Inseraten befinden sich keine echten Omas, sondern beauftragte Moderatoren, mit denen echte Treffen nicht möglich sind. Außerdem verlängern sich die kostenpflichtigen Mitgliedschaften automatisch und können somit leicht in eine Abo-Falle führen. Daher sollte man auf eine Anmeldung besser verzichten.

    Teile uns ebenfalls deine OmaSexTreffen.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite