Ergebnis der Naughty-Hub.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Naughty-Hub.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Naughty-Hub.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Naughty-Hub.com Erfahrungen

    Naughty-Hub.com wirbt mit erotischen Inhalten auf der Startseite. Das sieht ansprechend, als auch vielversprechend aus. Allerdings handelt es sich hierbei um eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Die Profile der Seite sind Fakes und werden von Moderatoren betrieben. Ein Moderator animiert neue User zu einer Unterhaltung, welche mit Kosten verbunden ist. Das Ziel der Moderation ist die Umsatzsteigerung.

    Der Betreiber der Seite ist Meet Us Media Ltd, welche ihren Sitz in Nikosia, Zypern hat. Das Unternehmen ist uns bereits des Öfteren aufgefallen. Unsere Erfahrung mit dieser Firma ist alles andere als positiv. Das Unternehmen betreibt viele Dating-Portale. Alle Seiten basieren auf derselben Masche. Die Moderatoren regen zum Chatten an, geben sich aber nicht zu erkennen. Das Portal ist voll mit Fake-Profilen, die aber nicht als solche gekennzeichnet sind. Die User ahnen somit nichts von der Masche.

    Wenn du ebenfalls schon mit Naughty-Hub.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Naughty-Hub.com

    Naughty-Hub.com bietet eine kostenlose Anmeldung und macht einen guten ersten Eindruck. Die Plattform hat ein modernes Design und verspricht pure Erotik. Unsere Recherche zeigt aber, dass die Angaben auf der Startseite nicht korrekt sind. Das Portal ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Dass die Informationen auf der Homepage irreführend sind, ist nur der Anfang. Nach der Anmeldung erhält man als neuer User viele Nachrichten in kurzer Zeit. Auch das macht einen vielversprechenden Eindruck, allerdings stammen die Nachrichten von Moderatoren. Moderatoren betreiben Profile dieser Seite und regen neue Mitglieder zu einer Unterhaltung an. Das Chatten kostet aber Geld.

    Ein Problem der Plattform ist, dass die User nichts von der Masche ahnen. Die Fake-Profile sind nicht als fiktiver Inhalt des Portals gekennzeichnet. Außerdem geben sich die Moderatoren nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Sie weisen auch nicht auf die Moderation im Allgemeinen hin. Der User wird demnach in die Irre geführt. Das ist reine Absicht vom Betreiber des Portals. Der Betreiber der Seite ist Meet Us Media Ltd, welche ihren Sitz in Nikosia, Zypern hat. Wir haben bereits Erfahrungen mit dem Unternehmen gemacht. Die Firma betreibt weitere Dating-Seiten. Wir können nur ausdrücklich vor dem Betreiber warnen.

    Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden

    The Company operates system profiles (i.e. profiles connected to Accounts which have been created by the Company and which are either operated by contractors of the Company who impersonate the persons portrayed in such profiles or by a system designed to interact with users) and expressly reserves the right to chat with users through such system profiles in order to enhance the users’ entertainment experience. Physical contact with individuals behind such system profiles is strictly prohibited.

    Das Portal ist ein Unterhaltungsservice

    Der Seitenbetreiber erwähnt die Moderation in den AGB. Dort werden aber Synonyme genutzt, um das eigentliche Ziel nicht beim Namen nennen zu müssen. Zudem wollen wir in Kritik stellen, dass die AGB nur auf Englisch vorhanden sind. Personen, die der Sprache nicht mächtig sind, werden klar benachteiligt. Der Seitenbetreiber erklärt in den rechtlichen Informationen, dass die Seite lediglich der Unterhaltung dient. Dieser Zweck wird oft als Synonym genutzt, ändert aber nichts an der Tatsache. Die Moderatoren wollen Nutzer nicht unterhalten, sondern Nachrichten generieren. Der User muss für jede gesendete Nachricht zahlen. Unseren Erfahrungen nach wird sich das aber nicht lohnen.

    Fazit der Naughty-Hub.com Erfahrungen

    Die Online-Dating-Seite Naughty-Hub.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Alle Profile der Seite sind Fakes. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile, welche fiktive Personen zeigen. Reale Treffen können ausgeschlossen werden. Ein Moderator gibt sich zwar als fiktive Person aus, aber nicht zu erkennen. Die User der Plattform ahnen somit nichts von der Moderation und zahlen gerne viel Geld für das Senden von Nachrichten.

    Teile uns ebenfalls deine Naughty-Hub.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite