Ergebnis der MoonFlirt.de Erfahrungen: Der Praxistest zu MoonFlirt.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

MoonFlirt.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: MoonFlirt.de Erfahrungen

    MoonFlirt.de gibt sich als sinnliche Plattform aus, auf der man seine erotischen Fantasien teilen und gegebenenfalls ausleben kann. Nach der Anmeldung erhält man ein Startguthaben von 20 „Coins“. Dies ist eine Art Währung, mit der man hier chatten kann. Dieses Guthaben kann man leider nicht nachhalten. Unserer Erfahrung nach ist dies kein gutes Zeichen. Schnell stellt sich zudem heraus, dass hier Chat-Moderatoren ihr Unwesen treiben. Sie betreiben frei erfundene Profile und sind nicht zu erkennen.

    Indem sie den User in lange Chats locken, muss dieser sehr häufig sein Coins-Guthaben aufladen. Diese Abzocke wird also ganz schnell, ganz teuer. Der Seitenbetreiber Redmoon (Moonflirt) aus Stuttgart betreibt weitere Seiten nach derselben Masche.

    Wenn du ebenfalls schon mit MoonFlirt.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu MoonFlirt.de

    MoonFlirt.de wirkt mystisch und ansprechend. Ein sinnliches Paar ziert die Startseite. Informationen zur Zielgruppe und dem, was einen auf dieser Plattform erwartet, fehlen jedoch. Doch grade dies macht uns neugierig, sodass wir uns anmelden, um herauszufinden, ob es sich hier um eine seriöse Plattform handelt oder schlicht gut kaschierte Abzocke.

    Der Anmeldevorgang ist enttäuschenderweise nicht so eindeutig. Ein kleiner Balken in der Login-Maske leitet einen zur erstmaligen Anmeldung weiter. Hier gefällt uns, dass es sogar die Möglichkeit gibt, sich als Gast im Chat umzuschauen. Jedoch beginnt es hier bereits verdächtig zu werden. Als Gast hat man nur eine begrenzte Zeit, um den Chat zu nutzen. In dieser Zeit hat man kaum Gelegenheit, sich umzusehen und nach ansprechenden Profilen Ausschau zu halten. Ist die Zeit abgelaufen, kann man sich vollständig registrieren und erhält somit 20 Coins gratis. Danach stehen einem verschieden gestaffelte Coins-Pakete zur Auswahl.

    Teurer Fake-Chat

    Von 30 Coins für 7,20 € über 275 Coins für 52,25 € bis hin zum größten Paket für 10000 Coins für stolze 700 € ist für jeden etwas dabei. Doch auch hier lauert eine ausgefuchste Abzocke auf den User. Hinter vielen der aufreizenden Profile verstecken sich lediglich Moderatoren. Diese sind vom Seitenbetreiber beauftragte Personen, die fiktive Profile erstellen und anregende Konversationen führen.

    Der User wird aufs Glatteis geführt, indem er in lange Unterhaltungen gelockt wird und seine Coins verbraucht. Um den erotischen Chat weiterführen zu können, muss er stetig neue Coins erwerben. Obwohl hier kein Abo eingegangen werden muss, ist dies dennoch eine Abzocke. Die AGB sind sehr anstrengend zu lesen und als Bilddatei hinterlegt, was die Suche nach bestimmten Schlagwörtern deutlich erschwert.

    Die AGB bringen den Beweis

    Bei MOONFLIRT (RED MOON) handelt es sich um einen moderierten Dienst. Der Nutzer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass bestimmte Identitäten in den verfassten Texten falsche Angaben über Alter, Geschlecht, Aussehen, Identität usw. enthalten können.

    Der Betreiber der Seite

    Betrieben wird die Seite von Redmoon (Moonflirt) aus Stuttgart. Wir haben bereits Erfahrungen mit diesem Betreiber gemacht und können hierfür keine Empfehlung aussprechen.

    Fazit der MoonFlirt.de Erfahrungen

    Unser Erfahrungsbericht zu MoonFlirt.de ist leider eher schlecht als recht ausgefallen. Trotz kostenloser Anmeldung, inklusive Startguthaben, gibt es zu viele Hinweise auf eine Abzocke. In den AGB wird bestätigt, dass hier Moderatoren am Werk sind und den ahnungslosen Usern viel Geld aus den Taschen ziehen. Diese Abzocke läuft nach einem üblichen Muster ab: Die Moderatoren heucheln Interesse vor und durch ausgiebige Chats muss das Coins-Guthaben ständig nachgeladen werden.

    Teile uns ebenfalls deine MoonFlirt.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite