MilfSuche.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: MilfSuche.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu MilfSuche.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite MilfSuche.com wirbt mit einer hohen Mitgliederzahl und einer Anmeldung, die nicht nur einfach, sondern auch kostenlos ist. Die hohe Anzahl an Mitgliedern auf der Seite ist mit Vorsicht zu genießen, der Mitgliederbereich ist voll von moderierten Fake Profilen.

    Wir haben einmal genauer nachgeforscht und sind auf etliche negative Kundenbewertungen gestoßen, die eine Abofalle beklagen. Die moderierten Profile helfen dem Betreiber dabei, den Kunden von dem Abschluss eines teuren Abonnements zu überzeugen. Die Kündigung erweist sich als besonders problematisch. Die Kündigungsfrist soll verpasst werden, damit sich das Abo automatisch verlängert und der Kunde auf den Kosten sitzen bleibt. Der Betreiber der Seite ist die InterMaxGroup AG aus Schindellegi.

    Wenn du ebenfalls schon mit MilfSuche.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu MilfSuche.com

    Die Startseite von MilfSuche.com ist eher schlicht gehalten und erklärt uns ein paar allgemeine Vorteile der Seite. Besonders stolz scheint man auf die hohe Mitgliederzahl zu sein, auf die sich jeder nach der kostenlosen Anmeldung freuen kann. Die hohe Anzahl der Mitglieder stellt jedoch keinen besonderen Vorteil da, wenn viele Moderatoren im Mitgliederbereich verweilen.

    Selbstverständlich verschweigt man auf der Startseite noch die Anwesenheit der Moderatoren, schließlich soll der Kunde sich erhoffen, auf MilfSuche.com wirklich auf viele interessierte Chatpartner zu stoßen. Liest man sich durch, was für Erfahrungen viele der Kunden auf der Dating Seite schon gemacht haben, sieht man von der Abmeldung ab.

    Auch die AGB informieren über den Einsatz von Animateuren, also von Moderatoren im Chat.

    ,,Um die Funktion zu gewährleisten werden, wie allg. in solchen Flirtportalen und Kontaktvermittlungen im Internet üblich, vom Leistungsanbieter Animateure eingesetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden, um die Kontaktplattform für die Nutzer attraktiv zu gestalten.

    Die Moderatoren sind es auch, die direkt den Kontakt zu dem Kunden suchen. Dieser kann sich über sehr viele Anfragen freuen, die er zu Anfang bereits erhält. Die ersten zwei Wochen nach der Anmeldung kann der Kunde mit mehreren Kontakten Gespräche führen. Ist die Zeit abgelaufen, wird dafür plötzlich eine kostenpflichtige Mitgliedschaft benötigt. Als VIP-Mitglied kann der Kunde problemlos seine bereits angefangenen Unterhaltungen fortsetzen und weitere Optionen der Dating Seite nutzen. Der hohe Preis dieser Mitgliedschaft, der monatlich anfällt, stellt aber ein größeres Hindernis dar.

    Auch wer sich erstmal gegen die VIP-Mitgliedschaft entscheidet, kann trotzdem noch schnell Opfer der Abo Abzocke von MilfSuche.com werden. Als äußerst faires Angebot präsentiert sich das Probe-Abo, für welches nur sehr geringe Kosten anfallen. Das Probe-Abo beläuft sich auf drei Tage und verlängert sich bei Nichteinhaltung der Kündigungsfrist automatisch weiter.

    Um hier das Prinzip der Abzocke zu verstehen, hilft es, einen weiteren Blick in die AGB zu werfen.

    ,,Alle Abozahlungen, die sich auf eine Laufzeit von mehr als 3 Tagen beziehen, können jederzeit, jedoch mindestens 1 Woche vor Ablauf des Abos schriftlich gekündigt werden.

    Der Betreiber gesteht sich hiermit das Recht ein, selbst für ein Abo mit einer Laufzeit von drei Tagen eine Kündigungsfrist von einer Woche zu setzen. Genau das ist auch bei dem Probe-Abo der Fall, das somit nicht einmal fristgerecht gekündigt werden kann.

    Der Betreiber der Dating Seite ist die InterMaxGroup AG aus Schindellegi in der Schweiz. Die Firma betreibt sehr viele weitere Abzocke Seiten.

    Fazit der MilfSuche.com Erfahrungen

    Wer auf negative Erfahrungen im Online Dating verzichten will, der sollte MilfSuche.com aus dem Weg gehen. Die unscheinbar wirkende Dating Seite arbeitet nicht nur mit Moderatoren im Chat, sondern lässt den Kunden dank einer Abofalle hohe Rechnungen zahlen. Die Moderatoren unterstützen dem Betreiber bei dessen Vorhaben und werben für die kostenpflichtigen Mitgliedschaften.

    Teile uns ebenfalls deine MilfSuche.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite