Ergebnis der Milf.rocks Erfahrungen: Der Praxistest zu Milf.rocks ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Milf.rocks Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Milf.rocks Erfahrungen

    Milf.rocks wirbt mit einem soliden Angebot. Allerdings gibt es einige Dinge, die uns bei der Online-Dating Seite störend auffallen. Das fängt damit an, dass in den AGB ein Betreiber aus Neuseeland genannt wird. Seriös wirkt das auf jeden Fall nicht. Klickt man aber auf „Registrieren“, wird man auf eine andere Plattform weitergeleitet, welche einen ähnlichen Namen hat, aber ein komplett anderes Portal ist.

    Dieses Dating Portal heißt dann Community.Milf.rocks, welche von der EDEV Media AG betrieben wird. Die Firma ist uns bereits bekannt, wir haben schon oft Erfahrungen mit dem Betreiber gemacht. Das Unternehmen betreibt zahlreiche Dating Portale, welche eine Abzocke durch einen moderierten Chat sind. Des Weiteren haben wir Berichte über eine Abofalle gefunden. Die Homepage von Milf.rocks scheint nur ein Kundenfänger zu sein.

    Wenn du ebenfalls schon mit Milf.rocks Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Milf.rocks

    Die Online-Dating Plattform Milf.rocks wirbt mit einem tollen Angebot. Auf der Startseite sehen wir einige Profilbilder, die viel nackte Haut zeigen. Außerdem ist die Anmeldung kostenlos und es werden zahlreiche Dates in kurzer Zeit versprochen. Kurz gesagt, das Portal scheint absolute Spitze zu sein, ist es aber dann doch nicht. Wie immer haben wir ein wenig Recherche im Netz betrieben. Dabei haben wir zahlreiche negative Berichte über die Seite gefunden. Allerdings sprechen ehemalige User über eine Seite, welche Community.Milf.rocks heißt und nicht Milf.rocks. Deshalb haben wir uns die Startseite von Milf.rocks nochmal genau angeschaut und in den AGB den Namen des Betreibers gefunden. Milf.rocks wird von Emilia Clarke betrieben, welche ihren Sitz in Wellington, Neuseeland hat. Allerdings ist Milf.rocks nur ein Kundenfänger der EDEV Media AG, welche ihren Sitz in Zürich, Schweiz hat. Klingt man nämlich bei Milf.rocks auf den Button „Registrieren“ wird man auf Community.Milf.rocks weitergeleitet.

    Milf.rocks ist nicht mehr als ein Kundenfänger

    Community.Milf.rocks ist eine andere Online-Dating Plattform, welche laut den Erfahrungen im Netz eine Abzocke ist. Der Betreiber dieser Plattform ist uns gut bekannt, es handelt sich um eine Firma, die ein relativ großes Netzwerk an Dating Seiten betreibt, die allesamt ein moderierter Chat sind. Nach der kostenlosen Anmeldung fallen Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an, welche sich automatisch verlängert. Das ist in der Regel kein Problem, hier sprechen aber alle Indizien für eine Abofalle. Außerdem verwendet die Seite Moderatoren, die Fake Profile betreiben.

    Hier ist der Auszug aus den AGB der Seite Community.Milf.rocks:

    „Ein Nutzer hat die Möglichkeit, sich anzumelden und innerhalb des Portals nach anderen Nutzern zu suchen, deren Profile in einer zentralen Datenbank abgelegt sind. Teilweise sind die Nutzer auch gewerbsmäßig tätig und können in diesem Zusammenhang Kontakt zu nichtgewerbsmäßigen Nutzern aufnehmen. Nutzer können sich die Profile anderer Nutzer ansehen und mit diesen interagieren.“

    Moderatoren betreiben demnach fiktive Profile, mit denen ein Treffen im realen Leben nicht möglich ist. Die Moderatoren geben sich aber nicht als fiktive Person zu erkennen, ihre Profile sind zudem nicht als ein Fake gekennzeichnet. Der Kunde hat also keine Möglichkeit, ein moderiertes Profil zu erkennen. Außerdem dienen die Fake-Profile der Abzocke, da die Moderatoren über diese neuen Kunden dazu animieren, eine kostenpflichtige Mitgliedschaft abzuschließen. Den Berichten im Internet zufolge lohnt sich die scheinbar kostenintensive Mitgliedschaft auf keinen Fall.

    Fazit der Milf.rocks Erfahrungen

    Die Seite Milf.rocks ist nur ein Kundenfänger. Letztendlich registriert man sich auf dem Portal Community.Milf.rocks, die eine Abzocke ist. Dort sind Moderatoren im Einsatz, welche sich als fiktive Person ausgeben. Sie betreiben Fake Profile, welche nicht als solche gekennzeichnet sind. Außerdem fallen Kosten für ein Abo an, welche sich laut Erfahrungen und Berichten als Falle entpuppt.

    Teile uns ebenfalls deine Milf.rocks Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite