Milf-Finder.com Erfahrungen

14. Juni 2024 (Update) Ergebnis der Milf-Finder.com Erfahrungen Erfahrungen: Der Praxistest zu Milf-Finder.com Erfahrungen ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Milf-Finder.com Erfahrungen
  • Abo Abzocke

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Schlechte Erfahrungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Milf-Finder.com Erfahrungen Erfahrungen

Die Dating Seite Milf-Finder.com verspricht seinen Kunden viele spannende Kontakte und heiße Dates. Ob Jung oder Alt, die Seite hat einen großen als auch buntgemischten Mitgliederbereich, sodass man schnell passende Treffer findet. Außerdem ist die Anmeldung vollkommen kostenlos. Nach einiger Recherche mussten wir aber zu dem Ergebnis kommen, dass die Seite Abzocke ist und ihre Kunden in eine Abo Falle lockt.

Im Internet finden sich zahlreiche negative Erfahrungsberichte von ehemaligen Kunden, welche über Abzocke und scheinbare Fake Profile berichten. Die HQ Entertainment Network GmbH & Co KG aus Wien, die Betreiberfirma von Milf-Finder.com, betreibt eine Vielzahl an Dating Seiten. Vor der Firma aus Österreich warnt die Verbraucherzentrale sowie ehemalige User, welche viel Geld verloren haben, nachdem diese ein Abo abgeschlossen haben.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von Milf-Finder.com Erfahrungen zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Milf-Finder.com Erfahrungen

Die Startseite von Milf-Finder.com garantiert schnell viele Kontakte und wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung. Was dem Kunden allerdings verschwiegen wird, ist, dass zwar die Anmeldung kostenfrei ist, danach aber Kosten anfallen werden. Denn nach der Anmeldung besitzt der neue User eine Basis-Mitgliedschaft, welche hinsichtlich der Funktionen und Möglichkeiten auf der Seite überaus eingeschränkt ist.

Mit einer Basis-Mitgliedschaft, welche kostenlos ist, kann der Kunde weder Nachrichten senden oder lesen. Zwar können Nachrichten empfangen werden, diese zu öffnen und zu lesen ist aber eine andere Sache. Auch um die Profile und Profilbilder anderer Mitglieder zu sehen, wird eine Premium-Mitgliedschaft gebraucht. Da aber auf der Startseite Profilbilder angezeigt werden sowie mit der kostenlosen Anmeldung geworben wird, sind diese Angaben irreführend und unseren Erfahrungen nach ein Merkmal einer unseriösen Seite.

Nach der abgeschlossenen Anmeldung erhält das neue Mitglied bereits zahlreiche Nachrichten von anderen Usern. So wird das Interesse geweckt und da der Kunde die Nachrichten lesen möchte, wird die Premium-Mitgliedschaft immer interessanter. Praktischerweise bietet Milf-Finder.com ein Probe-Abo von zwei Wochen für einen Euro an. Wählt der Kunde das Probe-Abo oder ein anderes Abo aus, schnappt die Abzocke Falle zu. Die Kündigungsfrist für jedes Abo ist zwei Wochen. Demnach muss der Kunde direkt nach Abschluss des Probe-Abos dieses wieder kündigen, sonst verlängert es sich automatisch zu einem Abo, das mehrere Monate läuft und überaus teuer ist.

Dennoch kann man das Abo kündigen, könnte man meinen. Allerdings finden sich im Internet einige Erfahrungsberichte darüber, dass fristgerechte Kündigungen nicht akzeptiert oder einfach ignoriert wurden. Kurze Zeit später erhalten Kunden dann Mahnungen und Zahlungsaufforderungen von Rechtsanwälten, welche von der HQ Entertainment Network GmbH & Co KG damit beauftragt werden, das Geld einzutreiben. Über die Betreiberfirma aus Österreich finden sich einige negative Bewertungen und Erfahrungsberichte, welche dem Unternehmen schweren Betrug vorwerfen.

Des Weiteren berichten ehemaligen Kunden über Fake Profile von Moderatoren, welche die Unterhaltung mit dem Kunden übernehmen. Demnach soll es nicht möglich sein, auf eine echte Person im Chatroom zu treffen und ein Date im realen Leben sei überhaupt nicht möglich. Zwar steht über einen moderierten Chat nichts in den AGB, allerdings kann einer Abzocke Firma und dessen Plattformen keinen Glauben schenken. Neben Milf-Finder.com betreibt die Firma ein umfangreiches Netzwerk an Dating Portale, über welche ebenfalls negative Berichte zu finden sind. Auch die Verbraucherzentrale warnt vor dem Betreiber und dessen Seiten.

Fazit der Milf-Finder.com Erfahrungen Erfahrungen

Milf-Finder.com ist nur eine der zahllosen Abzocke Seiten der HQ Entertainment Network GmbH & Co. KG. Der Kunde wird mit vielen aktiven Mitgliedern und einer kostenlosen Anmeldung geworben und tappt dann schnell in eine Abo Falle, aus welcher es nur sehr schwer wieder ein entkommen gibt. Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen einen unserer Testsieger.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment