Ergebnis der Milf-Fans.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Milf-Fans.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Milf-Fans.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Milf-Fans.com Erfahrungen

    Milf-Fans.com präsentiert sich als ideale Datingseite, um Milfs auf der ganzen Welt kennenzulernen. Passenderweise lässt sich die Seite auch in den verschiedensten Sprachen nutzen. Umso merkwürdiger ist es, dass niemand im Netz etwas über Milf-Fans.com zu sagen hat. Nach etwas Eigenrecherche lernen wir die Seite besser kennen. Hierbei handelt es sich leider um eine Abzocke.

    Wer mehr über die Seite in Erfahrung bringen will, der muss einen Blick in die Nutzungsbedingungen werfen. Der Betreiber ist die Take Two Digital Ltd, welche in Paphos auf Zypern ihren Standort hat. Das Verschicken von Nachrichten im Chat ist kostenpflichtig. Für jede Nachricht muss man als Nutzer mit Coins bezahlen, welche es im Shop zu erwerben gibt. Im Chat trifft man hier aber vorwiegend auf Moderatoren. Sie verstecken sich hinter fiktiven Profilen und verleiten die Nutzer zur ausgiebigen Nutzung der Nachrichtenfunktion.

    Wenn du ebenfalls schon mit Milf-Fans.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Milf-Fans.com

    Das Hauptaugenmerk liegt bei der Startseite eindeutig auf dem Anmeldeformular. Weitere Informationen zur Nutzung der Seite lassen sich dann im unteren Teil der Seite finden. Anscheinend ist Milf-Fans.com eine vertrauenswürdige und beliebte Datingseite. Diesen Eindruck erhalten wir aber nur beim Durchlesen der Startseite. Die vielen zufriedenen Nutzer haben sich im Internet nicht über die Seite zu Wort gemeldet. Das verwundert uns nicht wirklich. Viele der Profile im Mitgliederbereich existieren so in Wirklichkeit nicht. Die zahlreichen Fake-Profile sind Teil der Abzocke des Betreibers.

    Der Betreiber von Milf-Fans.com ist die Take Two Digital Ltd. Bei dieser Seite können wir uns auf unsere bisherigen Erfahrungen mit der Firma verlassen. Der Betreiber mit Sitz in Paphos, Zypern, betreibt ein Netzwerk an Abzocke-Seiten. Die Insel Zypern ist ein Magnet für unseriöse Betreiberfirmen von Datingseiten. Das liegt an der Tatsache, dass die mediterrane Insel sich mittlerweile als Steueroase bekannt gemacht hat.

    Die Wahrheit hinter den anderen Profilen

    Die Take Two Digital Ltd gibt an, fiktive Profile zu erstellen. Diese Profile werden dann von Moderatoren übernommen, welche den Nutzern ausreichend Unterhaltung bieten sollen. Diese Information konnten wir den Nutzungsbedingungen entnehmen. Leider werden genau diese nicht nur gerne ignoriert, sie liegen im Fall von Milf-Fans.com auch nur in englischer Sprache vor. Die Masche des Betreibers beruht auf der Unwissenheit der Nutzer.

    Folgende Aussage in den AGB haben wir ausfindig gemacht

    The Company operates system profiles (i.e. profiles connected to Accounts which have been created by the Company and which are either operated by contractors of the Company who impersonate the persons portrayed in such profiles or by a system designed to interact with users) and expressly reserves the right to chat with users through such system profiles in order to enhance the users’ entertainment experience. Physical contact with individuals behind such system profiles is strictly prohibited.

    Für das Chatten muss man tief in die Tasche greifen

    Mit dem Einsatz der moderierten Fake-Profile will der Betreiber die Ausgaben der Nutzer erhöhen. Im Chat kann man sein Geld schnell loswerden. Hier wird eine Gebühr für das Versenden von Nachrichten erhoben. Mit den sogenannten Coins hat die Take Two Digital Ltd eine Art virtuelle Währung eingeführt. Ständig muss man neue Coins einkaufen, um für die vielen Chatnachrichten zahlen zu können.

    Mit verführerischen Nachrichten sorgen die Moderatoren dafür, dass sich die Nutzer im Chat gut unterhalten fühlen und ihr Geld dalassen. Ein echtes Treffen steht dabei nicht in Aussicht. Somit entpuppt sich Milf-Fans.com als weitere Fake-Chat-Abzocke.

    Fazit der Milf-Fans.com Erfahrungen

    Wer sich für ältere Frauen interessiert, ist auch auf Milf-Fans.com nicht gut aufgehoben. Die internationale Datingseite ist unbekannt. Mit dem Betreiber hinter der Seite haben wir hingegen schon unsere Erfahrungen gemacht. Wieder einmal setzt die Take Two Digital Ltd auf einen moderierten Chat. Die Moderatoren nutzen fiktive Profile, um die Nutzer unbemerkt mit verführerischen Nachrichten zu versorgen. Für die Nutzung der Nachrichtenfunktion müssen die Nutzer wiederum Geld bezahlen.

    Teile uns ebenfalls deine Milf-Fans.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite