Ergebnis der MichLieben.de Erfahrungen: Der Praxistest zu MichLieben.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

MichLieben.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: MichLieben.de Erfahrungen

    Bei MichLieben.de soll jeder ganz einfach nach der Registrierung neue Leute treffen können. Ein Blick in die AGB reicht allerdings, um herauszufinden, dass der Nutzer hier kaum Chancen auf echte Dates hat. Die Seite ist eine Fake-Chat-Abzocke mit Einsatz von Animateuren.

    Die Anmeldung ist einfach und unkompliziert. Für jegliche Funktion auf der Plattform werden sogenannte Coins benötigt, diese gelten als Zahlungsmittel auf der Seite. Dem Nutzer werden nach der Anmeldung 20 Coins als Guthaben zur Verfügung gestellt. Leider kostet es bereits 10 Coins, um überhaupt eine Nachricht abzusenden. Somit muss der Nutzer relativ schnell sein Guthaben mit echtem Geld aufladen, was die Rechnung in die Höhe schießen lässt.

    Zusätzlich werden Animateure auf der Plattform eingesetzt, welche sich feige hinter fiktiven Profilen verstecken, ohne dass der Nutzer davon in Kenntnis gesetzt wird. Mit dem Unternehmen Dian Shahriari Online-Marketing machen wir erstmals Erfahrungen. Es sitzt in Flensburg, Deutschland.

    Wenn du ebenfalls schon mit MichLieben.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu MichLieben.de

    Mit dem Dating-Portal MichLieben.de kommt eine neue Seite zum Kennenlernen von Bekanntschaften auf den Markt. Der Name klingt ja schon mal ganz gut, wer möchte denn nicht geliebt werden? Wir haben einen Blick in die AGB geworfen und relativ schnell erkannt, dass wir es hier mit einer typischen Fake-Chat-Abzocke zu tun haben.

    Startguthaben als Köder

    Nachdem der Nutzer die Registrierung abgeschlossen hat, werden ihm 20 Coins als Startguthaben gutgeschrieben, welche er zum Bezahlen von Funktionen benutzen kann. Eine Nachricht zu versenden kostet z.B. 10 Coins. Das günstigste Paket zum Aufladen der Coins kostet 14,99 Euro, dafür bekommt der Nutzer 85 Coins.

    Er kann also 8 Nachrichten für 14,99 Euro versenden. Klingt ganz schön nach Abzocke, oder? Ist es auch! Das kostenlose Guthaben, welche dem Nutzer nach der Anmeldung gutgeschrieben wird, dient hier als Köder, damit dieser auf den Geschmack kommt und sich ein Paket mit Coins kauft.

    In den AGB steht zudem Folgendes

    Michlieben setzt zur Unterhaltung der Nutzer professionelle Animateure und Operatoren ein, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Es sind mit diesen Operatoren keine realen Treffen möglich. Die Nutzer können ihnen lediglich Nachrichten innerhalb des Portals senden

    Animateure zur Unterhaltung

    Nachdem der Nutzer das unverhältnismäßig teure Paket mit Coins gekauft hat, kommen die Animateure ins Spiel. Dies sind extra vom Seiteninhaber angestellte Mitarbeiter, welche dem Nutzer hinter fiktiven Profilen erotische Nachrichten senden. Die fiktiven Profile sind zu 99 % weiblich, da sich hauptsächlich Männer auf solchen Plattformen aufhalten.

    Die Animateure haben das Ziel, den Nutzer in lange und emotionale Unterhaltungen zu ziehen, damit dieser das Geld, welches er mit der Zeit ausgibt, vergisst. Viele Männer ruinieren sich damit finanziell komplett, indem sie immer neue Pakete mit Coins nachkaufen, bis sie endgültig pleite sind. Zu keiner Zeit besteht hier die Möglichkeit auf ein echtes Treffen.

    Norddeutsches Unternehmen

    Das Unternehmen Dian Shahriari Online-Marketing hat seinen Sitz in Flensburg, Deutschland. Das sind unsere ersten Erfahrungen mit diesem Betreiber. Derzeit sprießen immer mehr Dating-Portale aus allen Ecken, um die meist älteren Nutzer auszubeuten. Neben den alten bekannten Unternehmen finden sich jeden Tag neue Abzocker, welche diesem bemitleidenswerten Geschäftsmodell nachgehen. Leider machen die Betreiber meistens ein großes Geschäft, da ein Großteil der Nutzer das Kleingedruckte in den AGB nicht lesen und auf die Masche hereinfallen.

    Fazit der MichLieben.de Erfahrungen

    Das Dating-Portal MichLieben.de ist ein fieser Fake-Chat mit Animateuren. Dem ahnungslosen Nutzer wird hier das Geld aus der Tasche gezogen, indem er zum Chatten immer wieder neue Coins kaufen muss. Zusätzlich wird er von Animateuren in einem Fake-Chat verführt, welche ihn glauben lassen, dass er mit der gleichen Person chattet, welche er auf seinem Bildschirm sieht. Hier werden zwangsläufig schlechte Erfahrungen gemacht. Seine große Liebe findet man hier leider nicht.

    Teile uns ebenfalls deine MichLieben.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite