Ergebnis der MeinFetisch.com Erfahrungen: Der Praxistest zu MeinFetisch.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

MeinFetisch.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: MeinFetisch.com Erfahrungen

    Die Dating Seite MeinFetisch.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und macht Hoffnungen auf Treffen mit Frauen mit Fetisch in der Nähe. Reale Treffen lassen sich auf MeinFetisch.com dann aber nicht vereinbaren, die anderen Mitglieder scheinen lediglich fiktiv zu sein. Da die Nutzung der Chatfunktion Geld kostet, kann der Betreiber mithilfe von moderierten Fake Profilen somit indirekt das Ausgabeverhalten der Kunden beeinflussen.

    Der Betreiber von MeinFetisch.com ist die date4friend AG, die Firma ist in Zug beheimatet. Die Kosten entstehen hier durch den Abschluss eines VIP-Abos, ohne welches nur eine sehr eingeschränkte Nutzung der Seite möglich ist. Kündigen ist hierbei eine äußert schwierige Angelegenheit. Außerdem wird vor einem Probe-Abo gewarnt, was sich überhaupt nicht erst fristgerecht kündigen lässt. MeinFetisch.com ist eine Abo-Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit MeinFetisch.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu MeinFetisch.com

    Die Startseite von MeinFetisch.com soll diejenigen ansprechen, die Lust auf sexuelle Abenteuer mit Frauen in der Nähe haben. Die Anmeldung ist unkompliziert und außerdem kostenlos. Viele Fragen bleiben vorab jedoch unbeantwortet, anscheinend soll man sich einfach erst einmal registrieren. Unsere bisherigen Erfahrungen mit dem Betreiber der Seite erleichtern unsere Recherche: Auf MeinFetisch.com geht es nicht mit rechten Dingen zu.

    Die erstmaligen Einschränkungen auf MeinFetisch.com wundern uns nicht, vor allem Abzocke Seiten machen die kostenlose Nutzung vollkommen sinnlos. Im Mitgliederbereich stößt man zwar direkt auf viele weitere Mitglieder, die Profilbilder werden aber nur sehr verschwommen angezeigt. Der größte Haken ist allerdings der Chat, wo sich Nachrichten weder lesen noch verschicken lassen. Da diese kostenlose Basis-Mitgliedschaft keinen Wert hat, wird somit automatisch für die kostenpflichtige VIP-Mitgliedschaft geworben, welche alle Einschränkungen aufhebt.

    Sind hier Moderatoren am Werk?

    Die kostenpflichtige Mitgliedschaft auf MeinFetisch.com ist geknüpft an ein Abonnement, welches sich bei ausbleibender Kündigung stets weiter verlängert. Die Kündigungsfrist von zwei Wochen ist nicht jedem bekannt, schnell wird diese verpasst. Anscheinend arbeitet der Betreiber mit Moderatoren, die sich fiktive Profile zunutze machen und somit als attraktive Frauen in Erscheinung treten. Durch vorgetäuschtes Interesse macht man so die Chatfunktion interessant, wodurch man die Kunden hinter das Licht führt, damit diese das Abo überhaupt erst eingehen.

    Sieht man sich die Bewertungen an, welche die date4friend AG im Internet erhalten hat, wird man sich der Abzocke bewusst. Hier ist oftmals von eben diesen moderierten Fake Profilen die Rede, welche vom Betreiber allerdings mit keinem Wort erwähnt werden. Die Firma aus Zug in der Schweiz hat sich über die Jahre ein Netzwerk an Dating Seiten aufgebaut, die alle nur der Geldmacherei dienen.

    Man kommt nur schwer wieder raus

    Laut einigen Kunden gestaltet sich die Kündigung auf den Seiten der Schweizer Firma als recht schwierig. Selbst wenn man fristgerecht kündigt, bleibt man von weiteren Abmahnungen scheinbar nicht verschont. Weiterhin warnen Anwälte vor einem Probe-Abo, welches genauso lange ist wie die dazugehörige Kündigungsfrist. MeinFetisch.com ist leider eine Abzocke durch eine Abofalle.

    Fazit der MeinFetisch.com Erfahrungen

    MeinFetisch.com ist keine Seite, auf der man schnell abenteuerliche Dates vereinbaren kann. Ohne ein kostenpflichtiges VIP-Abo ist die Kontaktaufnahme bereits ein Ding der Unmöglichkeit. Allem Anschein nach hilft der Betreiber hier mit moderierten Fake Profilen aus, welche für den Abschluss dieses Abos werben. Auf das Abo kann man getrost verzichten, so leicht kann es nicht gekündigt werden.

    Teile uns ebenfalls deine MeinFetisch.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite