Ergebnis der LovinDu.de Erfahrungen: Der Praxistest zu LovinDu.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

LovinDu.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LovinDu.de Erfahrungen

    LovinDu.de sieht auf den ersten Blick nach einer vielversprechenden Datingseite aus. Wir sehen ein glückliches Pärchen im Hintergrund und Liebesfloskeln im Vordergrund. Nach kurzer Anmeldung soll man hier sein Glück finden. Ausgeschmückt ist die Seite mit zahlreichen Fotos verliebter Paare. Wir nehmen die Seite genauer unter die Lupe und begeben uns auf die Suche nach dem Betreiber. Wir stoßen auf die Mindfields AG aus Bösingen in der Schweiz, ein uns bislang unbekannter Betreiber.

    Nach der Anmeldung wird klar, dass man diese Seite nur nutzen kann, wenn man Geld in sogenannte Flirt-Coins investiert. Mit diesen werden schließlich alle Funktionen des Portals bezahlt. Zusätzlich finden wir in den AGB den Hinweis, dass auf der Plattform Fake-Profile aktiv sind. Diese entlocken dem User gezielt zahlreiche kostenpflichtige Nachrichten. Es handelt sich hier also um eine Abzocke. Unserer Erfahrung nach ist es sehr unwahrscheinlich, hier auf echte Mitglieder zu treffen, da der Mitgliederbereich aus unzähligen Fake-Profilen besteht.

    Wenn du ebenfalls schon mit LovinDu.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LovinDu.de

    Die Landingpage von LovinDu.de macht einen überzeugenden Eindruck. Sie zeigt eine Menge glücklicher Paare, welche sich verliebt in den Armen liegen. Untermalt ist das ganze mit schnulzigen Schriftzügen. Dem User wird versprochen, hier in kurzer Zeit seinen Traumpartner zu finden. Mit einem Klick auf „Ja, ich möchte mich verlieben“ landet man direkt in der Anmeldung. Wir schauen uns die Seite genauer an und registrieren uns. Zuvor machen wir die Mindfields AG aus Bösingen in der Schweiz als Betreiber der Seite ausfindig. Wir haben bisher noch keine Erfahrung mit Seiten dieses Betreibers gesammelt.

    Im Netz finden wir nur wenige Informationen. Einige wenige ehemalige Mitglieder teilen ihre negativen Erfahrungen mit den Lesern. Sie warnen eindringlich davor, das Portal zu nutzen.

    Flirt-Coins

    Schnell wird klar, dass wir auf dem Portal nur sehr eingeschränkt agieren können. Um Funktionen wie den Chat in vollem Umfang zu nutzen, muss der User in sogenannte Flirt-Coins investieren. Diese erscheinen anschließend auf einem virtuellen Konto. Mit Flirt-Coins bezahlt man nun für die Nutzung des Chats und anderer Funktionen. Unserer Erfahrung nach lohnt sich die Investition allerdings nicht. In den AGB stoßen wir auf den Hinweis, dass das Portal eher der Unterhaltung dient. Der Betreiber setzte fiktive Profile ein. Damit wird die Abzocke offensichtlich.

    Folgendes fanden wir in den AGB

    "Unterhalter": Dies sind von uns eingesetzte Mitarbeiter, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen können, insbesondere können sie Dialoge mit anderen Nutzern führen.

    Fiktive Profile

    Hinter fiktiven Profilen stecken Mitarbeiter der Seite. Sie werden gezielt dazu eingesetzt, den User in langwierige Gespräche zu verwickelt. Durch Flirts und Aussicht auf mehr wird der User motiviert, immer mehr Geld in Flirt-Coins zu investieren. Der User wird also fies hinters Licht geführt, da er denkt, dass er mit einer echten Person schreibt. Die Ahnungslosigkeit der Mitglieder ist der Profit des Betreibers. Unserer Erfahrung nach ist es kaum möglich, auf diesem Portal echte Mitglieder zu finden. Der Mitgliederbereich besteht zu großen Teilen aus Fake-Profilen. Es handelt sich um eine Abzocke.

    Fazit der LovinDu.de Erfahrungen

    Bei unserem Test auf LovinDu.de haben wir leider negative Erfahrungen gesammelt. Um das Portal uneingeschränkt zu nutzen, muss der User teure Flirt-Coins erwerben. Mit diesen wird jede Aktion auf dem Portal bezahlt. Zusätzlich kommen auf der Plattform fiktive Profile zum Einsatz. Diese haben den Job, dem User möglichst viele kostenpflichtige Nachrichten zu entlocken. Es handelt sich hier also eindeutig um eine Abzocke. Unserer Erfahrung nach sollte das Portal unbedingt gemieden werden.

    Teile uns ebenfalls deine LovinDu.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite