LoveSpot.de Erfahrungen Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Einsatz von Animateuren

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LoveSpot.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu LoveSpot.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    LoveSpot.de will der Treffpunkt für Singles im Internet sein, die ein erotisches Date oder den Partner fürs Leben finden wollen. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass die Seite reine Abzocke ist und den Kunden um sein Geld bringt. Dieser Meinung sind auch zahlreiche ehemalige Kunden der Seite, welche im Netz ihren Ärger breit machen und vor der Abzocke warnen.

    Der Grund ist, dass die Plattform LoveSpot.de Fake Profile einsetzt, welche von Moderatoren betrieben werden. Diese dienen zur Unterhaltung der Kunden, geben sich allerdings nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Da jede Nachricht echtes Geld kostet, die Kommunikation mit einem Fake Profil vonstattengeht und ein reales Date niemals zustande kommen wird, ist vor LoveSpot.de zu warnen.

    Wenn du ebenfalls schon mit LoveSpot.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LoveSpot.de

    Die Startseite von LoveSpot.de wirbt mit mehr als 5 Millionen aktiven Mitglieder und einer kostenlosen Anmeldung. Allerdings müssen wir davon ausgehen, dass es sich hinsichtlich der Mitgliederzahl ausschließlich um Fake Profile von Moderatoren handelt. Außerdem ist die Anmeldung zwar kostenlos, allerdings sind die grundlegenden Funktionen einer Dating Seite nicht mehr kostenfrei. Damit werden bereits auf der Startseite irreführende Informationen gegeben, was für uns den Eindruck einer Abzocke Seite noch verstärkt.

    Der Chat mit anderen Usern ist mit sogenannten Coins zu zahlen, diese werden in unterschiedlichen Pakten zum Kauf angeboten. Im Schnitt kostet eine Nachricht immer einen Euro. Beachtet man den Aspekt, dass die Nachrichten keine realen Personen erreichen, sondern ausschließlich Controller und Moderatoren, ist die Seite eine Abzocke. Darüber beschweren sich auch zahlreiche ehemalige Kunden im Internet.

    Sucht man im Netz nach Erfahrungen mit der Dating Seite und dessen Betreiber, der Dosvepa UG aus Berlin, sind zahlreiche Vorschläge mit den Stichwörtern Abzocke und Fake zu finden. Die Berichte im Internet beschreiben die Masche der Abzocke und warnen davor.

    Nach der Anmeldung erhält man als neues Mitglied zahlreiche Nachrichten von jungen Singles. Diese schreiben entweder ganz simple Fragen, die aber eine lange Antwort brauchen oder sprechen direkt erotische Themen an. Als Neuling ist man natürlich über den großen Andrang erfreut, wäre da nicht das Problem mit den Coins. Nachdem eine Nachricht 9 Coins/1 Euro kostet, muss man nach kurzer Zeit neue Coins kaufen, um weiterhin in Kontakt zu bleiben. Allerdings sind die meisten Kontakte Fake und die Unterhaltungen werden mit Moderatoren geführt.

    Hier ein Auszug aus den AGB:

    „… die Plattform weist ausdrücklich darauf hin, dass im Chat durch die Plattform beschäftigte Moderator/Moderatorrinnen eingesetzt werden und tätig sind, die unter mehreren Identitäten am Chat teilnehmen, insbesondere Dialoge mit anderen Teilnehmern führen…. Der Einsatz von für die Plattform tätigen Moderatoren bzw. Moderatorrinnen dient insbesondere dazu, eine Austauschmöglichkeit auch bei einem ggf. temporären) Mangel an sonstigen (externen) Teilnehmern zu gewährleisten und die Einhaltung der Teilnehmer Pflichten zu überwachen.“

    Die Chance, mit einer realen Person auf LoveSpot.de zu chatten ist sehr gering. Ein Date mit einem anderen User nicht überhaupt nicht möglich. In der Regel wird kurz vor dem Date abgesagt, der Grund ist oft der gleiche. Das berichten Erfahrungen von ehemaligen Kunden.

    Fazit der LoveSpot.de Erfahrungen

    Fake Profile von Moderatoren, ein kostenpflichtiger Chat und irreführende Angaben bereits auf der Startseite. Für uns und den Erfahrungen vieler Kunden nach zufolge, ist LoveSpot.de eine klare Abzocke. Wir können nur vor der Seite warnen und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    Teile uns ebenfalls deine LoveSpot.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite