Ergebnis der LoveRoute.de Erfahrungen: Der Praxistest zu LoveRoute.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

LoveRoute.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LoveRoute.de Erfahrungen

    Optisch sieht die Online Dating Seite LoveRoute.de sehr gut aus. Nach der kostenlosen Anmeldung kann man laut der Seite seinen Traumpartner finden. Unsere Recherchen haben ergeben, dass die Seite nicht so romantisch ist wie sie vorgibt zu sein. Die Seite ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat.

    Auf der Seite kommen Moderatoren zum Einsatz, die Fake Profile nutzen und bei den Usern für Unterhaltung sorgen sollen. Das Chatten ist allerdings kostenpflichtig. Des Weiteren bietet die Dating Seite Telefonate an, welche von fiktiven Personen geführt werden. Für die Vermittlung und das Gespräch muss gezahlt werden, das obwohl man hier keine echten Mitglieder kennenlernt. Betreiber der Seite ist die Firma Dian Shahriari.

    Wenn du ebenfalls schon mit LoveRoute.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LoveRoute.de

    Dass wir es hier mit einer Abzocke zu tun haben, fällt auf den ersten Blick nicht auf. Die Startseite überzeugt mit einem schönen Design und guten Aussichten bei der Partnersuche. Über den Betreiber der Seite, als auch über die Seite selbst, finden wir nur wenige Informationen bei unseren Recherchen. Aus diesem Grund lesen wir uns die AGB aufmerksam durch und erkennen die Masche dahinter. Durch einen moderierten Chat wird der User hinter das Licht geführt.

    Betont wird, dass die Anmeldung bei LoveRoute.de kostenlos sei. Das stimmt zwar, allerdings muss für die Nutzung fast aller Funktionen auf der Seite Geld ausgegeben werden. Für das Geld erhält man Flirtcoins, mit denen man zum Beispiel für das Versenden von Nachrichten zahlen kann. In den AGB lesen wir, dass die Profile auf der Seite nicht echt sind und von Moderatoren genutzt werden. Diese Information findet sich weit unten in den Nutzungsbedingungen, wo sie nicht so einfach zu finden ist.

    Das alles wird in den AGB wie folgt formuliert

    ,,Bei www.loveroute.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.“

    Die Betreiber geben zu, dass ein Treffen generell überhaupt nicht stattfinden kann. Es wird auch bestätigt, dass Moderatoren eingesetzt werden, um den Umsatz der Seite zu erhöhen. Der User soll von den verschiedenen Funktionen der Dating Seite Gebrauch machen und auf diese Weise Geld investieren.

    Eine dieser Funktionen sind Telefonate, hier Directcalls genannt. Die Seite dient als Vermittler und sucht für den User einen Gesprächspartner raus. Diese Vermittlung kostet bereits Geld, obwohl man an eine fiktive Person vermittelt wird. Schnell wird der User hier viel Geld los, da auch die Telefonate selbst Kosten mit sich bringen.

    Betrieben wird die Seite von der Firma Dian Shahriari. Die Firma ist nach der Inhaberin benannt und hat ihren Sitz in Flensburg, in Deutschland. Die Stadt im hohen Norden des Landes ist der Sitz vieler Firmen, die solche Abzocke Seiten betreiben.

    Fazit der LoveRoute.de Erfahrungen

    Die Seite LoveRoute.de arbeitet mit Moderatoren, andere reale Mitglieder sucht man auf der Seite vergeblich. Zudem sind die Moderatoren nicht als solche gekennzeichnet. Der User soll die kostenpflichtigen Funktionen der Seite nutzen, ohne letztendlich irgendwie davon profitieren zu können. Aus diesem Grund handelt es sich bei dieser Dating Seite um eine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine LoveRoute.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite