Lovento.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: Lovento.de Erfahrungen

    Unser Praxistest über Lovento.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Lovento.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und einem Mitgliederbereich, voller spannender User. Hier soll es täglich viele neue Mitglieder geben und ein Partner für ein schnelles Date soll einfach gefunden sein. Unsere Recherchen ergeben aber ein anderes Bild. Demnach ist die Seite eine weitere Abzocke der Rhydoo GmbH ist.

    Die Dating Seite Lovento.de ist eine Abo-Falle und ein moderierter Chat. Hier übernehmen Moderatoren die Unterhaltung mit dem User, welcher aber nichts davon weiß und der Annahme ist, alle Mitglieder sind echt. Das ist auch der Grund, warum der User Geld für ein Abo zahlt. Das Abo ist dann nur noch mit sehr viel Aufwand zu kündigen.

    Wenn du ebenfalls schon mit Lovento.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Lovento.de

    Lovento.de sieht auf den ersten Blick sieht aus, wie eine moderne Dating Seite, welche viel zu bieten hat. Es wird mit einem tollen Angebot, wie beispielsweise den positiven Meinungen von Usern, einer kostenlosen Anmeldung und einem großen Mitgliederbereich, der aus spannenden Singles besteht geworben. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass die Angaben falsch und irrführend sind und die Seite nur eine weitere Abzocke einer bekannten Abzocke Firma ist.

    Bei unseren Recherchen über Lovento.de sowie dem Betreiber der Seite finden wie so einige Erfahrungsberichte. Selbstverständlich sind diese alle negativ. Die ehemaligen User beschreiben darin, dass nach der Anmeldung hohe Kosten durch ein Abo anfallen, welches nur schwer wieder zu kündigen ist. Es ist eine typische Abo-Falle, allerdings sind die Tricks, wie der User in die Falle geführt wird, unserer Erfahrung nach, sehr dreist.

    Es beginnt damit, dass der User über die Kosten vorab überhaupt nicht in Kenntnis gesetzt wird. Es ist nur zu lesen, dass die Anmeldung kostenlos ist und mehr nicht. In den Erfahrungsberichten lesen wir zudem, dass der Mitgliederbereich von Lovento.de und jeder anderen Seite des Abzocke Betreibers ausschließlich aus Fake Profilen besteht. Die Seite ist ein moderierter Chat. Das bedeutet, dass Moderatoren die Kommunikation mit dem zahlen Kunden übernehmen. Eine reale Person in dem Mitgliederbereich der Seite zu treffen ist nicht möglich.

    Auszug aus den AGB

    Bei Lovento.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.

    Das beginnt laut Berichten sogar direkt nach der Anmeldung. Nach wenigen Minuten erhält der neue User Nachrichten von anderen Mitgliedern, welche aufgrund erotischen Inhalts zum Chatten anregen. Der User kann allerdings nicht einfach so antworten, denn dazu braucht es erst eine Premium-Mitgliedschaft und Abo. Die Premium-Mitgliedschaft wird in verschiedenen Paketen angeboten und es gibt auch ein Probe-Abo von zwei Wochen. Das Probe-Abo ist in der Regel die Falle, in welche die meisten User fallen. Zwei Wochen für einen sehr günstigen Preis klingt fair, allerdings verlängert sich das Abo automatisch, wenn es nicht direkt nach Abschluss wieder gekündigt wird. Das sich das Abo automatisch verlängert ist auch in den AGB zu lesen. Allerdings werden die AGB der Seite als Bild und nicht als Text dargestellt, was der Verschleierung dient. Das ist ein einfacher Trick, denn so kann der Seitenbesucher nicht nach Stichwörtern suchen kann.

    Der Betreiber von Lovento.de ist die Rhydoo GmbH, welche ihren Sitz in Cham in der Schweiz hat. Aus Cham stammen einige Unternehmen und demnach viele Seiten, welche eine Abo-Falle sind. Während unseren Recherchen über die Rhydoo GmbH, welche eine große Anzahl an Dating Seiten betreibt, sind wir ausschließlich auf negative Erfahrungsberichte gestoßen, darunter auch eine Warnung von der Verbraucherzentrale.

    Fazit der Lovento.de Erfahrungen

    Die Dating Seite Lovento.de ist eine weitere Abzocke der Rhydoo GmbH. Die Firma lockt seine Opfer auf eine Seite, welche voll mit Fake Profilen von Moderatoren ist. Eine echte Person sucht man hier vergeblich. Außerdem ist das Abo für die Premium-Mitgliedschaft eine Falle, aus welcher es nur schwer ein Entkommen gibt.

    Teile uns ebenfalls deine Lovento.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite