Ergebnis der LoveLuu.de Erfahrungen: Der Praxistest zu LoveLuu.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

LoveLuu.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LoveLuu.de Erfahrungen

    Die Online Dating Seite LoveLuu.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und schnellen Dates. Allerdings stellt sich nach kurzer Recherche heraus, dass die Seite eine Abzocke durch einen moderierten Chat ist. Im Mitgliederbereich des Portals gibt es nur Fake Profile zu finden.

    Die Fake Profile werden von Moderatoren betrieben. Sie animieren den User zu einer Unterhaltung, für welche der Kunde aber viel Geld zahlen muss. Der User ahnt nichts von dem moderierten Chat und ist der Annahme, dass die Profile reale Personen zeigen. Ein Fake Profil zeigt aber nur eine fiktive Person, mit welcher ein Date nicht möglich ist. Der Betreiber der Seite ist die Firma Hans-Jürgen Urban.

    Wenn du ebenfalls schon mit LoveLuu.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LoveLuu.de

    Das Online Dating Portal LoveLuu.de wirbt mit einem tollen Angebot. Wir haben aber ein wenig Recherche betrieben und viele negative Berichte im Internet gefunden. Ehemalige User sprechen von einer miesen Abzocke durch einen moderierten Chat. Demnach ist der Mitgliederbereich voll mit Fake Profilen, die von Moderatoren betrieben werden.

    Ein erster Blick in die AGB

    Wir werfen einen Blick in die AGB, um nach weiteren Hinweisen zu suchen. Dort stellen wir fest, dass die Berichte im Internet der Wahrheit entsprechen. Letztendlich finden wir zahlreiche Indizien, welche für eine unseriöse Plattform sprechen. Der Betreiber der Seite ist die Firma Hans-Jürgen Urban, welche ihren Sitz in Flensburg, Deutschland hat. Die Region Flensburg ist hierzulande der Hotspot für moderierte Chats. Des Weiteren werden die AGB der Seite nur als Bild dargestellt, somit ist es nicht möglich, die Suchfunktion des Browsers zu nutzen.

    Den Hinweis über einen moderierten Chat finden wir dennoch schnell:

    „X. Besonderer Hinweis
    3. Bei www.
    LoveLuu.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.“

    Die Masche der Abzocke ist alt und bewährt, wir hatten schon viele Erfahrungen mit solchen Seiten. Direkt nach der Registrierung nehmen die Moderatoren Kontakt zu einem neuen User auf. Die Moderatoren geben sich allerdings nicht zu erkennen, die Fake Profile sind ebenfalls nicht als solche gekennzeichnet. Mit vielen Nachrichten animieren sie den Neukunden zu einer Unterhaltung, welche allerdings mit hohen Kosten verbunden ist.

    Nur die Registrierung kostet nichts

    Nur die Registrierung auf LoveLuu.de ist kostenlos, danach fallen Gebühren für die Nutzung an. Das macht die kostenlose Registrierung mehr zu einer irreführenden Sache als zu einer echten Information. Um Nachrichten zu senden, braucht man sogenannte Flirtcoins. Laut den Berichten im Internet kostet das Senden von einer Nachricht rund einen Euro. Ein überaus hoher Preis, um mit einer fiktiven Person zu chatten, die man niemals im echten Leben treffen wird.

    Fazit der LoveLuu.de Erfahrungen

    Die Online Dating Seite LoveLuu.de ist eine Abzocke durch einen moderierten Chat. Der Mitgliederbereich besteht ausschließlich aus Fake Profilen, die von Moderatoren betrieben werden. Es ist nicht möglich, eine reale Person hier zu finden oder sich zu einem Date zu verabreden. Als Kunde zahlt man viel Geld, um mit einer fiktiven Person zu chatten.

    Teile uns ebenfalls deine LoveLuu.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite