Ergebnis der LoveAt50.at Erfahrungen: Der Praxistest zu LoveAt50.at ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

LoveAt50.at Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: LoveAt50.at Erfahrungen

    Das Online-Dating-Portal LoveAt50.at wirbt mit seriösem Dating über 50. Die Registrierung ist kostenlos. Die Anmeldung dauert aber relativ lange, da man viele Fragen beantworten muss. Auf den ersten Blick kann das als durchaus positiv bewertet werden. Allerdings wird bei näherer Betrachtung schnell klar, dass es mit einem Kennenlernen nicht so einfach funktioniert. Die Bilder der anderen Nutzer sind verpixelt, ohne Bezahlung läuft also nichts. Um sich die Profile anzuschauen, muss ein Abo abgeschlossen und viel Geld bezahlt werden. Die Kündigung eines Abos gestaltet sich schwierig, was unserer Erfahrung nach auf eine fiese Abo-Abzocke hindeutet.

    Ebenfalls beschäftigt der Seitenbetreiber sogenannte Chat-Moderatoren, diese werden dafür bezahlt, mit den Usern zu flirten. Ein Treffen mit solchen fiktiven Profilen ist ausgeschlossen. Der Betreiber der Seite LoveAt50.at ist uns bestens bekannt. Es handelt sich dabei um das Unternehmen Alpha Internet Services GmbH mit Sitz in Innsbruck, Österreich.

    Wenn du ebenfalls schon mit LoveAt50.at Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu LoveAt50.at

    Die Startseite des Dating-Portals LoveAt50.at ist nicht sehr informativ. Sie wirbt mit seriösem und diskretem Dating ab 50 Jahren. Die Registrierung ist zeitintensiv, da viele Fragen beantwortet werden müssen. Nach abgeschlossener Anmeldung wird schnell klar, dass hier ohne Abo-Abschluss gar nichts läuft. Die Profile der anderen Nutzer können nur zu einem Teil angesehen werden, die Fotos sind alle unkenntlich gemacht worden. Somit wird es schwierig, ohne Abo überhaupt mit jemandem in Kontakt zu treten.

    Wenn der Nutzer also jemanden kennenlernen möchte, muss er eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Diese kostet mindestens 39,90 Euro monatlich. Die Laufzeit dieses Abos beträgt zwölf Monate. Das ist alles schön und gut. Um die große Liebe zu finden, bezahlt man gerne einen gewissen Betrag. Was ist also der Haken an der Seite? Ganz klar die Kündigung des Vertrages. Die Bedingungen für eine Kündigung sind schwierig, sie kann nur per Fax erfolgen. Ganz ehrlich, wer hat heute noch ein Faxgerät in Betrieb? Die Mitgliedschaft verlängert sich ohne fristgerechte Kündigung automatisch. Unserer Erfahrung nach handelt es sich darum bei LoveAt50.at um eine Abo-Abzocke.

    Einsatz von Chat-Animateuren

    Neben der Abo-Abzocke haben wir einen weiteren negativen Aspekt der Seite gefunden. Der Betreiber der Seite LoveAt50.at setzt ebenfalls sogenannte Chat-Animateure ein. Diese sollen dafür sorgen, dass sich der User auf der Seite wohlfühlt und nicht das Interesse verliert. Sie sollen ihn dazu animieren, eine teure Premium-Mitgliedschaft abzuschließen. Die Fake-Profile sind nicht besonders gekennzeichnet, was es für den Nutzer unmöglich macht, sie als solches zu entlarven. Natürlich ist ein Kennenlernen im realen Leben so nicht möglich und der Nutzer verschwendet viel Zeit und Geld.

    Wir haben in den AGB entsprechende Hinweise gefunden

    Dem Nutzer/Mitglied ist auch bekannt, dass LoveAt50.at sogenannte Animateure einsetzt, um Nutzer/Mitglieder zur interaktiven Kommunikation zu motivieren. Hierbei handelt es sich um reale Personen. Dem Nutzer/Mitglied ist allerdings bewusst, dass er die eingesetzten Animateure nicht im realen Leben treffen kann. Sowohl Nutzer als auch Mitglieder können jederzeit mit den Animateuren in Kontakt treten, sie entweder selbst anschreiben oder von diesen angeschrieben werden und mit diesen über das Portal kommunizieren. Dem Nutzer/Mitglied ist darüber hinaus bekannt, dass eine Kontaktaufnahme durch den Animateur aufgrund der geringen Anzahl an bereits existierenden Kontakten insbesondere im Rahmen der ersten Besuche erfolgt.

    Unseriöser Seitenbetreiber

    Das Dating-Portal LoveAt50.at wird vom Unternehmen Alpha Internet Services GmbH mit Sitz in Innsbruck, Österreich betrieben. Wir haben bereits negative Erfahrungen mit diesem Unternehmen gemacht. Auch weitere Recherchen im Internet bestätigen unsere Erkenntnisse. Wir haben ausnahmslos negative Bewertungen gefunden.

    Fazit der LoveAt50.at Erfahrungen

    Unsere Erfahrung mit dem Dating-Portal LoveAt50.at ist leider sehr negativ. Anstatt die große Liebe zu finden, wird der Nutzer in eine fiese Abo-Falle gelockt, die nur schwer zu kündigen ist. Ebenfalls flirtet er unter Umständen mit fiktiven Profilen, da der Betreiber Chat-Animateure beschäftigt. Deren Auftrag ist es, den Nutzer zu einem Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft zu ermutigen. Somit handelt sich bei der Seite um reine Abzocke. Von einer Registrierung raten wir daher dringend ab.

    Teile uns ebenfalls deine LoveAt50.at Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite