Ergebnis der Live-Dates.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Live-Dates.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Live-Dates.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Live-Dates.com Erfahrungen

    Live-Dates.com verspricht eine geeignete Plattform zu sein, um Dates, Lebenspartner und Abenteuer finden zu können. Auf den ersten Blick wirkt das Portal durchaus vielversprechend und seriös. Nach einem kurzen Blick in die AGB trübt sich das Bild allerdings. Die Seite entpuppt sich als eine Abzocke.

    Um Nachrichten an andere Mitglieder versenden zu können, brauchen die User ein Chatguthaben. Anfangs bekommen sie ein kleines Gratis-Guthaben geschenkt. Sobald es aufgebraucht ist, müssen sie allerdings viel Geld bezahlen, um es wieder aufzuladen. Aufgrund der Tatsache, dass jede versendete Nachricht einzeln bezahlt werden muss, kann das Chatten hier schnell extrem teuer werden.

    Leider ist das kostspielige Vergnügen völlig sinn- und ziellos. Der Mitgliederbereich besteht nämlich nicht aus echten Singles, sondern aus frei erfundenen Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben werden. Daher sind echte Treffen von vornherein vollkommen ausgeschlossen und schlechte Erfahrungen garantiert.

    Der Betreiber von Live-Dates.com ist die RELCOM Marketing Ltd, aus London, England.

    Wenn du ebenfalls schon mit Live-Dates.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Live-Dates.com

    Die Online-Dating Plattform Live-Dates.com behauptet ein geeigneter Ort zu sein, um schnell und einfach echte Dates vereinbaren zu können. Angeblich soll man hier sowohl passende Lebenspartner, als auch spannende Abenteuer finden können. Wie immer, haben wir die Seite auf Herz und Nieren getestet, die AGB genauestens unter die Lupe genommen und einige Recherche im Internet betrieben. Was wir bei unseren Nachforschungen in Erfahrung bringen konnten, ist leider ziemlich enttäuschend. Live-Dates.com ist keine vertrauenswürdige Dating Webseite, sondern eine teure Fake-Chat-Abzocke.

    Reine Zeit- und Geldverschwendung

    Nach der kostenlosen Anmeldung bekommen die User ein kleines Gratis-Chatguthaben geschenkt. Allerdings sind die Gratis „Credits“ schnell aufgebraucht. Um anschließend weiter chatten zu können, müssen die User neue „Credits“ kaufen. Da für jede einzelne Nachricht, die man im Chat versendet, eine gewisse Anzahl von „Credits“ vom Guthabenkonto abgebucht wird, kann das Flirten und Kennenlernen ziemlich schnell zu einer extrem kostspieligen Angelegenheit werden.

    Leider stellt sich nach einem Blick in die AGB heraus, dass das teure Vergnügen völlig sinnlos ist. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Singles, sondern vom Seitenbetreiber beschäftigte Chat-Moderatoren. Daher handelt es sich bei den vermeintlichen Mitgliedern um fiktive Personen, mit denen keine echten Treffen verabredet werden können.

    In den AGB findet man dazu folgenden Hinweis

    Es ist Ihnen bekannt, dass wir auch professionelle Animateure und moderierte Dienste verwenden, um Nutzer zur Kommunikation zu animieren als auch eine zielorientierte Unterhaltung bieten zu können, insbesonders in den Rubriken Abenteuer, Spaß und Sinngleichem. Es gibt daher nicht bei allen die Möglichkeit diese Menschen im realen Leben zu treffen.

    Sie können jederzeit mit den Animateuren in Kontakt treten, sie entweder selbst anschreiben oder von diesen angeschrieben werden. Weiters setzen wir Animateure auch dafür ein, um die Berechtigungs- und Nutzungsvoraussetzungen sowie den allgemeinen Umgang der Nutzer untereinander zu überprüfen. Die eingesetzten Animateure sind nicht gesondert gekennzeichnet.

    Sie stimmen zu, dass Sie keinen Schadenersatz betreffend Kommunikation mit Animateuren einfordern werden.

    Eine fiese Abzocke-Masche

    Da die Fake-Profile nicht gesondert gekennzeichnet oder markiert sind, haben die User keine Möglichkeit, sie als solche zu identifizieren. Unserer Erfahrung nach geben sich auch die Moderatoren nicht offen als solche zu erkennen. Ganz im Gegenteil. Sie geben sich gekonnt als flirtwillige Singles aus und versuchen die User in möglichst lange Gespräche zu verwickeln, um dadurch die Umsätze des Betreibers zu steigern. Für die User endet das teure Abenteuer also unweigerlich in unerfüllten Erwartungen und bitteren Enttäuschungen.

    Der Betreiber von Live-Dates.com ist die RELCOM Marketing Ltd, die ihren Firmensitz in London, im Vereinigten Königreich hat. Diese Firma ist für eine ganze Reihe solcher Abzocke-Webseiten verantwortlich. Mit seriöser Partnervermittlung hat das Unternehmen nichts am Hut.

    Fazit der Live-Dates.com Erfahrungen

    Das Dating-Portal Live-Dates.com entpuppt sich leider als eine fiese Abzocke. Die User müssen hier für jede einzelne Nachricht, die sie im Chat versenden, viel Geld bezahlen. Bei ihren Chatpartnern handelt es sich allerdings nicht um echte Singles, die ebenfalls auf der Suche nach Dates sind, sondern um beauftragte Chat-Moderatoren, die sich hinter frei erfundenen Fake-Profilen verstecken. Echte Treffen kann man hier daher nicht verabreden.

    Teile uns ebenfalls deine Live-Dates.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite