Ergebnis der LiebesWolke.de Erfahrungen: Der Praxistest zu LiebesWolke.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

LiebesWolke.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: LiebesWolke.de Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform LiebesWolke.de scheint zunächst ein geeigneter Ort zu sein, um heiße Flirts und wilde Abenteuer finden zu können. Leider stellt sich nach etwas Recherche aber heraus, dass die Seite nichts weiter als eine teure Abzocke ist.

    Im Gegensatz zur Anmeldung ist die Nutzung des Chats leider nicht kostenlos. Die User müssen für jede versendete Chat-Nachricht einzeln bezahlen, was ziemlich schnell extrem teuer werden kann. Bedauerlicherweise ist das Chatten aber reine Zeitverschwendung. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Singles, sondern lediglich beauftragte Chat-Moderatoren, die sich als fiktive Personen ausgeben. Demzufolge können die kostspieligen Flirts niemals in einem echten Date resultieren.

    Leider werden die User nicht zufriedenstellend über den Fake Chat in Kenntnis gesetzt und ganz gezielt in lange und teure Gespräche gelockt. Horrende Kosten und schlechte Erfahrungen sind daher nahezu garantiert.

    Der Betreiber, der hinter dieser Abzocke steckt, ist die BLUE CITI GmbH, aus Frankfurt.

    Wenn du ebenfalls schon mit LiebesWolke.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden

    Details zu LiebesWolke.de

    Auf den ersten Eindruck scheint es sich bei der Online-Dating Plattform LiebesWolke.de, um eine ausgezeichnete Wahl zu handeln. Auf der Startseite wird damit geworben, dass es hier keine Abos, keine Spams und keine Fakes zu befürchten gibt. Des Weiteren soll es auf dem Portal angeblich bereits 30000 Mitglieder geben, die allesamt auf der Suche nach Flirts und Abenteuern sind.

    Um in Erfahrung zu bringen, ob man hier tatsächlich so hohe Erfolgschancen auf aufregende Dates hat, betreiben wir etwas Recherche. Leider stellt sich dabei schnell heraus, dass LiebesWolke.de eine fiese Abzocke ist. Von einer Anmeldung müssen wir also dringend abraten.

    Kostspieliger Fake Chat

    Um mit anderen Mitgliedern kommunizieren zu können, braucht man sogenannte „Flirt-Punkte“. Dabei handelt es sich um eine virtuelle Währung, mit der man für das Versenden von Chat-Nachrichten bezahlen kann. Da jede Nachricht einzeln vom „Flirt-Punkte“-Guthaben abgebucht wird, kann das Chatten ziemlich schnell zu einer äußerst kostspieligen Angelegenheit werden.

    Nach einem Blick in die AGB stellt sich jedoch heraus, dass es sich beileibe nicht lohnt, auch nur einen Cent für den Chat auszugeben. Hier steht nämlich schwarz auf weiß, dass es sich bei den Mitgliederprofilen um frei erfundene Scheinprofile handelt. Demzufolge ist das Chatten vollkommen sinnlos und kann niemals zu einem echten Date führen.

    In den AGB steht dazu Folgendes

    liebeswolke.de und Teilnehmer sind sich ausdrücklich darüber einig, dass es sich bei liebeswolke.de um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderationsdienstleistung umfasst den Einsatz von Controller/innen, welche im gesamten Chat unter mehreren Identitäten Dialoge führen können und somit unter anonymen Schein Accounts am Nachrichtensystem teilnehmen und innerhalb der gesamten Community mit verschiedenen Aktionen, Nachrichten und Funktionen unter vorher, angelegten Profilen tätig werden.

    und weiter

    Die sich darunter befindlichen und durch Controller/innen betriebenen Schein-Profile und -Accounts, sind im System nicht gesondert markiert- und / oder gekennzeichnet.

    Hinterlistige Abzocke

    Leider wird den Usern die Moderation so gut es geht verschwiegen, damit sie möglichst viel Geld für den teuren Chat ausgeben. Die Fake-Profile sind nicht gesondert gekennzeichnet und die Moderatoren, hier „Controller/innen“ genannt, geben sich ebenfalls nicht als solche zu erkennen. Außerdem sind innerhalb der AGB alle Begriffe, die auf den Fake Chat verweisen, nicht als Text, sondern als Bild hinterlegt. Dadurch können sie nicht von der Suchfunktion des Internet-Browsers gefunden werden.

    Der Seitenbetreiber, die Frankfurter BLUE CITI GmbH, versucht hier offensichtlich mit allen Mitteln seine unlauteren Methoden zu vertuschen. Ziel des Ganzen ist es, den nichtsahnenden Usern möglichst viel Geld aus den Taschen zu ziehen. Eine ziemlich fiese Abzocke also.

    Fazit der LiebesWolke.de Erfahrungen

    LiebesWolke.de entpuppt sich leider als eine Fake Chat Abzocke. Die User müssen für das Chatten extrem viel Geld bezahlen, obwohl sie zu keinem Zeitpunkt eine realistische Chance auf ein echtes Date haben. Hinter den Mitgliederprofilen verbergen sich nämlich keine echten Singles, sondern professionelle Chat-Moderatoren, die für den Seitenbetreiber arbeiten. Demnach sind hier hohe Kosten und schlechte Erfahrungen vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine LiebesWolke.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber unseren Testsieger!

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    Jetzt kostenlos anmelden

    Partnerbörse und Casual Dating!

    • 4+ Millionen Mitglieder in Deutschland

    • Täglich 25.000+ neue Mitglieder

    • 50% Frauen : 50% Männer

    96 / 100 Punkte

    Jetzt kostenlos anmelden