Ergebnis der Liebe-Verbindet.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Liebe-Verbindet.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Liebe-Verbindet.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Liebe-Verbindet.com Erfahrungen

    Die Landingpage von Liebe-Verbindet.com wirkt auf den ersten Blick recht glaubwürdig. Der Betreiber wirbt damit, dass das Portal sicher und vertrauenswürdig ist. Des Weiteren sollen laut Betreiber alle Profile von Hand geprüft worden sein. Mit diesen Informationen möchte das Portal Vertrauen schaffen. Einzig und allein der Countdown, welcher ganz unten auf der Startseite platziert ist, macht uns ein wenig stutzig. Wir haben angeblich nur 10 Minuten Zeit, um uns kostenlos anmelden zu können. Des Weiteren stehen nur noch 10 freie Plätze zur Verfügung. Wir wollen mehr über die Seite wissen und melden uns an.

    Als Betreiber der Seite können wir die Festivus Media BV, aus ’s-Gravenhage in den Niederlanden ausfindig machen. Als Nächstes schauen wir in die AGB des Unternehmens und finden heraus, dass hier ausschließlich Fake-Profile zum Einsatz kommen. Dies ist leider ein klares Anzeichen für eine Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit Liebe-Verbindet.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Liebe-Verbindet.com

    Auf den ersten Blick macht Liebe-Verbindet.com keinen schlechten Eindruck auf uns. Doch der Schein trügt. Recht schnell finden wir heraus, dass der Betreiber auf diesem Portal Fake-Profile einsetzt. Bei einem Fake-Profil handelt es sich um einen fiktiven Kontakt, welcher Nachrichten an Nutzer versendet. Doch für den User ist nirgendwo erkenntlich, dass er gar nicht mit einer realen Person im Kontakt ist. Das ist schon mal kein gutes Zeichen und unserer Erfahrung nach ein Indiz für Abzocke.

    Überteuerte Credits

    Nach der Anmeldung auf Liebe-Verbindet.com haben wir sofort die ersten Nachrichten in unserem Postfach. Wir möchten antworten, doch müssen feststellen, dass wir erst Credits kaufen müssen, um den Dienst vollständig nutzen zu können. Credits sind die virtuelle Währung des Portals, wobei ein Credit einer Nachricht entspricht. Zur Auswahl stehen verschiedene Pakete von 10 bis 100 Credits zu Preisen von 25 CHF bis 100 CHF.

    Ohne den Kauf von Credits ist das Portal unserer Erfahrung nach komplett nutzlos. Behält man im Hinterkopf, dass man hier sowieso nur mit fiktiven Mitgliedern in Austausch kommt, wird deutlich klar, dass es sich hier um eine Abzocke-Masche des Betreibers handelt.

    Auszug aus den Nutzungsbedingungen

    3.3 Es ist nicht das Ziel des Dienstes, einen realen Kontakt zwischen dem Benutzer und anderen Benutzern der Plattform herzustellen. Dem Nutzer ist es nicht untersagt, solche Vereinbarungen mit anderen Nutzern zu treffen. Festivus Media BV kann daher in keiner Weise garantieren, dass ein solcher Kontakt tatsächlich über die Plattform hergestellt werden kann.

    3.9 Festivus Media BV behält sich ausdrücklich das Recht vor, Profile auf der Plattform zu erstellen und für diese Konten Nachrichten an den Benutzer zu senden. Durch das Akzeptieren dieser Nutzungsbedingungen versteht und akzeptiert der Benutzer, dass einige der Profile auf der Plattform fiktiv sind und nur zum Austausch von Nachrichten mit erstellt wurden. Für solche Accounts sind keine realen Meetings möglich.

    Negative Erfahrungsberichte

    Wir führen unsere Recherche zu Liebe-Verbindet.com im Internet fort, uns stoßen bedauerlicherweise auf zahlreiche negative Erfahrungsberichte von ehemaligen Nutzern. Die User beklagen vor allem die stark überteuerten Preise für den Kauf von Credits, ohne welche das Portal komplett sinnfrei erscheint. Doch abgesehen von den benötigten Credits konnte keiner der Ex-User hier auf einen realen Kontakt treffen. Der Einsatz von moderierten Fake-Profilen dient lediglich zur Umsatzsteigerung des Unternehmens und bietet dem Nutzer keinerlei Mehrwert.

    Der Betreiber der Webseite, die Festivus Media BV aus ’s-Gravenhage in den Niederlanden, unterhält mehrere Dating-Portale. Laut ehemaligen Nutzern bedient sich der Betreiber immer wieder an derselben Abzocke-Masche. Auch unsere Erfahrung hat gezeigt, dass man auf dem Portal des Unternehmens leider nur abgezockt wird.

    Fazit der Liebe-Verbindet.com Erfahrungen

    Die Startseite von Liebe-Verbindet.com wirkt auf den ersten Blick seriös. Doch schon kurz nach der Anmeldung müssen wir feststellen, dass wir überteuerte Credits kaufen müssen, um mit anderen Profilen chatten zu können. Zudem haben wir in den AGB den Hinweis gefunden, dass der Betreiber moderierte Fake-Profile einsetzt. Diese Fake-Profile sollen den Nutzer lediglich zum Kauf von weiteren Credits ermutigen. Für uns ist das ein klarer Fall von Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine Liebe-Verbindet.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite