Lamores.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Lamores.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu Lamores.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Das Dating Portal Lamores.de wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und macht Hoffnung auf eine erfolgreiche Suche nach dem Traumpartner für das Leben. Die unschuldig wirkende Startseite lässt nichts Böses erahnen. Nach kurzer Zeit begegnet der Nutzer des Portals aber einem massiven Problem: Die Partnersuche auf Lamores.de ereignet sich als teures Unterfangen, Anfragen für ein Treffen werden darüber hinaus ständig abgelehnt.

    Der Betreiber des Dating Portals ist die Hüseyin Emre Yücel aus Istanbul. Mit dieser Firma haben wir bislang noch keine einzigen positiven Erfahrungen gemacht, auch Lamores.de entpuppt sich als Abzocke Portal. Die vielen Fake Profile im Mitgliederbereich machen Lamores.de wahrlich nicht zu einem guten Portal, um den richtigen Partner zu finden. Die Moderatoren, die sich hinter den Fake Profilen verbergen, bezwecken nur den finanziellen Profit.

    Wenn du ebenfalls schon mit Lamores.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Lamores.de

    Die Startseite von Lamores.de ist gut gestaltet. Das rötliche Bild eines glücklichen Paares verstrahlt Romantik und soll deutlich machen, dass dieses Portal Singles zusammenführen soll. Wäre der Betreiber des Portals wirklich an der Vermittlung seiner Nutzer interessiert, würde er wohl kaum zahlreiche moderierte Fake Profile einsetzen, mit denen sich kein Date vereinbaren lässt.

    In Wahrheit hat der Einsatz von Moderatoren für den Betreiber einen ganz entscheidenden Vorteil. Er kann durch sie im Chat seinen eigenen Absichten nachgehen, die in den AGB sogar ans Licht kommen. Bei vielen Abzocke Portalen findet sich nur in den AGB eine Notiz zu der Anwesenheit von moderierten Fake Profilen.

    Auch in den AGB dieses Portals finden wir wonach wir suchen:

    ,,Bei ww.lamores.de handelt es sich um einen moderierten Dienst. Die Moderation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Moderatoren, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.“

    Diese wichtige Information befindet sich im unteren Teil der AGB, somit ist sie nicht so schnell zu finden. Wer denkt, er könne mit der Suchfunktion die AGB nach Stichwörtern wie ,,Moderatoren“ oder ,,fiktiv“ absuchen, der wird eines Besseren belehrt. Wie bei vielen unseriösen Dating Portalen üblich, werden auch bei Lamores.de die AGB nur als Grafik angezeigt, sodass sie nicht durchsucht werden können. Das deutet sehr oft auf eine Abzocke hin.

    Die Nutzung des Chats und der anderen Optionen des Portals ist kostenpflichtig, das macht die Arbeit mit Moderatoren für den Betreiber erst so richtig sinnvoll. Im Chat zahlt der Nutzer für jede Nachricht, die er verschickt, mit sogenannten Flirtcoins. Angaben zu den Preisen dieser virtuellen Währung macht der Betreiber vor der Anmeldung keine. Mit besonders vielen Nachrichten bereichert der Nutzer den Betreiber. Damit auch viele Nachrichten verschickt werden, flirten die Moderatoren mit dem Nutzer.

    Die Firma Hüseyin Emre Yücel aus der türkischen Hauptstadt Istanbul trägt den Namen einer Privatperson und ist der Betreiber von Lamores.de. Die vielen negativen Erfahrungsberichte über die Portale der türkischen Firma, die wir uns zu Recherchezwecken durchgelesen haben, sorgen für einen schlechten Ruf.

    Fazit der Lamores.de Erfahrungen

    Das Dating Portal Lamores.de versucht Singles anzulocken, die sich nach einem Partner sehnen, nur um sie dann im großen Stil abzuzocken. Die Kosten für den Nutzer entstehen meist im Chat, wo für die Nachrichten bezahlt werden muss. Hier trifft der Nutzer aber auch auf Moderatoren, die die Unterhaltungen in die Länge ziehen, um zum Kauf von mehr Flirtcoins zu verleiten.

    Teile uns ebenfalls deine Lamores.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite