Kionti.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Kionti.de Erfahrungen

    Der Praxistest zu Kionti.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Plattform Kionti.de sieht auf den ersten Blick ansprechend und reizend aus, bietet dem Seitenbesucher aber keinerlei brauchbare Informationen. Das schafft bei uns den Verdacht, dass es sich hier um eine Abzocke handelt, unsere Recherche dazu bestätigt das auch.

    Kionti.de setzt Animateure für die Unterhaltung mit dem User ein. Das funktioniert über Fake Profile, welche aber wie ganz normale Mitglieder aussehen. Der User der kann also nicht unterscheiden, ob es ein Animateur oder eine reale Person. Laut Erfahrungsberichten gibt es allerdings hier keine einzige Person zu finden. Die Animateure dienen dazu, die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Der Betreiber der Seite ist die EB Media UG.

    Wenn du ebenfalls schon mit Kionti.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Kionti.de

    Die Startseite von Kionti.de sieht schön und schick aus. Allerdings gefällt uns nicht, dass es keine einzige brauchbare Information über die Seite, dem Angebot und den Kosten gibt. Das dient unserer Meinung ganz klar der Verschleierung einer Abzocke.

    Unser Verdacht bestätigt sich, als wir ein wenig Recherche über die Seite betreiben. Das Netz ist voll mit negativen Erfahrungen und Berichten über die Seite und dessen Betreiber, der EB Media UG aus Schleswig, Deutschland. Nebenbei erwähnt stammen viele unseriösen Dating Seiten, auf welchen der Kunde mit einem Fake Chat, also einem moderierten Chat, abgezockt wird. Das funktioniert mit Fake Profilen und falschen Angaben, welche den User der Seite in die Irre führen.

    Nachdem es zahlreiche negative Erfahrungsberichte im Netz gibt, welche ausdrücklich vor der Seite Kionti.de warnen, haben wir uns die AGB der Plattform etwas genauer angesehen. Dort ist folgendes zu lesen:

    „Dem Kunden ist bekannt, dass Kionti.de zur Animation und Unterhaltung mit anderen Mitgliedern professionelle Animateure und Operator einsetzt, die im System nicht gesondert gekennzeichnet werden oder wahrnehmbar sind. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben und es sind mit diesen Animateuren keine realen Treffen möglich. Diese Animation dient dazu, die Aktivitäten über das Portal und damit die Umsätze des Betreibers zu erhöhen. Dazu legen Controller/Controllerrinnen, die vom Betreiber beschäftigt werden, eine Vielzahl von Profilen fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus.“

    Daraus lässt sich schlussfolgern, dass alle Profile, welche im Mitgliederbereich zu finden sind, ein Fake sind. Die Masche der Abzocke ist einfach aber sehr wirksam. Direkt nach der Anmeldung erhält der User viele Nachrichten von scheinbar suchenden weiblichen Mitgliedern. Die ersten Nachrichten sind direkt erotisch und animieren so zu einer Unterhaltung. Allerdings kann der Kunde der Seite nicht einfach so antworten, da für das Senden von Nachrichten sogenannte „Flirtcoins“ gebraucht werden. Diese werden in verschiedenen Paketen zum Kauf angeboten. Der Preis für eine Nachricht liegt bei mehr als einem Euro.

    Der User der Seite wird mit aufreizenden Bildern auf die Seite gelockt. Im Mitgliederbereich sind dann überaus viele und vor allem attraktive weibliche Mitglieder vorzufinden, welche sogar den ersten Schritt übernehmen und in Kontakt mit dem Kunden treten. Überwältigt von dem Andrang und den reizenden Nachrichten, tappen täglich aufs Neue immer wieder Personen in die Falle.

    Fazit der Kionti.de Erfahrungen

    Kionti.de setzt Animateure ein, welche über Fake Profile in Kontakt mit dem User treten. Der User ist aber der Annahme, dass alle Mitglieder und Nachricht real sind und wird demnach in die Irre geführt. Die Unterhaltung mit einer fiktiven Person findet so unwissentlich statt, da der User aber für jede Nachricht viel Geld zahlen muss, bleibt kein anderes Fazit. Die Seite ist eine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine Kionti.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite