Ergebnis der Jetzt-Flirten.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Jetzt-Flirten.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Jetzt-Flirten.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Jetzt-Flirten.com Erfahrungen

    Die Startseite von Jetzt-Flirten.com hat einiges zu bieten. Es gibt einen kleinen Einführungstext, was der Nutzer hier zu erwarten hat. Auf der Seite findet man bereits eine kleine Übersicht mit derzeit aktiven Nutzern. Insgesamt wirkt es auf den ersten Blick wie ein seriöses Angebot. Doch leider kommt uns der Aufbau der Startseite recht vertraut vor und das nicht im positiven Sinne. Im Impressum finden wir die Easydata Systems PTE Ltd, aus Singapur, als Betreiber der Webseite. In früheren Tests haben wir bereits negative Erfahrungen mit dem Unternehmen sammeln können.

    Wir vermuten, dass es sich hierbei um eine weitere Abzocke-Seite des Betreibers handelt. Bisher konnten wir dem Unternehmen stets den Einsatz von sogenannten Controllern nachweisen. Diese erstellen fiktive Profile, um mit den Nutzern zu interagieren und sie dazu zu bringen, ihr Geld auszugeben.

    Wenn du ebenfalls schon mit Jetzt-Flirten.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Jetzt-Flirten.com

    Für die Anmeldung auf Jetzt-Flirten.com benötigen wir lediglich eine E-Mail-Adresse, einen Benutzernamen und ein Passwort. Weitere Angaben scheinen hier lediglich optional zu sein. Auf den ersten Blick ändert sich an der Startseite auch nach der Anmeldung nichts. Allerdings erhalten wir jetzt Zugriff auf die Suchfunktion und andere Menüpunkte.

    Da wir nicht lange auf die erste Nachricht warten müssen, obwohl wir keinerlei Angaben zu unserer Person gemacht haben, haben wir eine schlimme Vorahnung. Unserer Erfahrung nach ist das ein Zeichen für einen moderierten Chat, auch wenn die Profile einen seriösen Eindruck zu machen scheinen. Wir werfen einen Blick in die AGB, um dies zu überprüfen.

    Auszug aus den AGB

    Dies ist ein moderierter Dienst und es werden IKM-Kontaktmarktschreiber / Controller eingesetzt. Die Moderation dient dazu, Fantasien auszuleben, die im realen Leben oft nicht möglich sind. Die Controller haben das Ziel, den Umsatz zu erhöhen. Controller legen eine Vielzahl von Profilen mit fiktiven Personen an und geben sich als diese fiktiven Personen aus. Hinter diesen Profilen befinden sich keine realen Personen. Es ist davon auszugehen, dass es sich bei sämtlichen Profilen um fiktive Profile handelt, die von Moderatoren beschrieben werden.

    Moderierte Fake-Profile

    Unsere Erfahrung hat uns also nicht im Stich gelassen. Wie wir aus den AGB herauslesen, werden hier ausschließlich moderierte Fake-Profile eingesetzt. Einen Hinweis darauf hat der Nutzer außerhalb der AGB allerdings zu keinem Zeitpunkt erhalten. Hier wird also bewusst mit der Unwissenheit der Nutzer gespielt und die User werden abgezockt. In der Hoffnung auf einen Flirt mit einem realen Menschen gibt man sein Geld für teure Coins aus, um Nachrichten versenden zu können. Auch wenn diese Profile mit Versprechungen auf ein Treffen locken wollen, wird es nie dazu kommen. Fiktive Personen lassen sich schwer treffen.

    Viel Geld für wenig Coins

    Um auf dem Portal der Easydata Systems PTE Ltd aus Singapur Nachrichten versenden zu können, benötigt der Nutzer Coins. Nach der Anmeldung startet man ohne Coins, sodass eine Schnupper-Nachricht nicht möglich ist. Der Nutzer kann allerdings direkt auf der Seite seine Coins aufladen. Hierfür stehen ihm Pakete zu Preisen von 5,00 € bis 100,00 € zur Auswahl. Wie viele Nachrichten man allerdings mit den 40 bis 800 Coins am Ende versenden kann, steht nirgendwo geschrieben. Der Nutzer weiß also nicht, wie viel er hier tatsächlich für sein Geld bekommt. Für uns ist das eine klare Abzocke.

    Fazit der Jetzt-Flirten.com Erfahrungen

    Bei Jetzt-Flirten.com handelt es sich um einen vollständig moderierten Chat. Das heißt, dass sämtliche weibliche Profile von Controllern moderiert werden. Diese schreiben Nutzer gezielt an, um sie zum Kauf von Coins zu animieren und so die Umsätze des Unternehmens zu steigern. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hierbei ganz klar um eine Abzocke, da der Nutzer außerhalb der AGB keinen Hinweis auf die Moderation erhält.

    Teile uns ebenfalls deine Jetzt-Flirten.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 4,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 50.000 Nutzer online


    • Positive Kundenrezensionen


    • Sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis


    Testbericht
    zur Webseite