Ergebnis der iFlirts.chat Erfahrungen: Der Praxistest zu iFlirts.chat ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

iFlirts.chat Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: iFlirts.chat Erfahrungen

    Auf den ersten Blick scheint es sich bei iFlirts.chat um einen perfekten Ort zu handeln, um aufregende Dating Erfahrungen sammeln zu können. Die Seite wirbt mit kostenloser Anmeldung, vielversprechenden Features und einer schnell wachsenden Online Community. Nach etwas Recherche entpuppt sich das Portal jedoch leider als eine teure Fake Chat Abzocke.

    Das Chatten ist extrem teuer. Für jede versendete Chat-Nachricht muss man einzeln bezahlen. Außerdem lesen wir in den AGB, dass die Mitgliederprofile fiktiv sind und nur zu Unterhaltungszwecken eingesetzt werden. Es handelt sich also um Fake Profile, die von beauftragten Moderatoren betrieben werden. Daher sind echte Dates so gut wie ausgeschlossen. Bedauerlicherweise wird den Usern aber das genaue Gegenteil vermittelt. Sie werden gezielt getäuscht und in lange und kostspielige Chat-Konversationen gelockt.

    Der Betreiber der Seite ist die bereits berüchtigte Svippy Limited aus Maidstone, in England.

    Wenn du ebenfalls schon mit iFlirts.chat Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu iFlirts.chat

    iFlirts.chat macht zunächst einen ziemlich vielversprechenden Eindruck. Das Dating Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, zahlreichen Mitgliedern, interessanten Features und absoluter Anonymität. Es scheint sich um den perfekten Ort zu handeln, um schnell und einfach neue Leute kennenlernen und aufregende Dates verabreden zu können.

    Um etwas mehr über die Funktionsweise von iFlirts.chat in Erfahrung zu bringen, melden wir uns probeweise an. Außerdem lesen wir uns die AGB durch und betreiben etwas Recherche im Netz. Bedauerlicherweise stoßen wir auf einige Hinweise, die die Seite als eine Abzocke enttarnen.

    Folgenden Abschnitt haben wir den AGB entnommen

    This service is for singles and couples who wish to meet new people, make new friends or want to find a partner. It is intended to be a safe and fun place to visit, that grants you access to such materials for your own enjoyment and entertainment in a friendly environment. We may use system profiles at our discretion to communicate with users to enhance our users' entertainment experience.

    Keine echten Dates

    Im Mitgliederbereich werden also fiktive Profile eingesetzt, die von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben werden. Den AGB zufolge, dienen sie dazu, den Spaß- und Unterhaltungsfaktor des Portals zu steigern. Unserer Erfahrung nach werden solche Fake Profile aber viel mehr dazu genutzt, die User in möglichst lange Chat-Konversationen zu verwickeln und ihnen so viele Chat-Nachrichten wie möglich zu entlocken. Denn die User müssen für jede einzelne Nachricht, die sie im Chat versenden, viel Geld bezahlen.

    Die Moderation wird den Usern weitestgehend verschwiegen. Sie sollen an ihre Chance auf die große Liebe und echte Dates glauben, damit sie möglichst viel Geld für das Chatten ausgeben. Tatsächlich stehen echte Dates aber niemals zur Debatte. Dementsprechend muss man hier von einer fiesen Abzocke sprechen.

    Extrem kostspielig

    Um Nachrichten an andere „Mitglieder“ versenden zu können, muss man tief in die Tasche greifen. Zuerst muss man sich sogenannte „Coins“ kaufen, die sich anschließend gegen das Versenden von Nachrichten, Stickern und Fotos eintauschen lassen. Da das „Coin“-Guthaben mit jeder einzelnen versendeten Nachricht schrumpft, muss man immer wieder neue „Coins“ nachkaufen. Das kann schnell sehr teuer werden.

    Altbekannte Betreiberfirma

    Der Betreiber der Seite, die Englische Svippy Limited, ist uns bereits bestens für ihre Fake Chat Abzocken bekannt. Die Firma ist nämlich für eine Vielzahl solcher unseriösen Dating Portale verantwortlich. Einige davon haben wir bereits getestet und dabei leider ausnahmslos schlechte Erfahrungen gemacht.

    Fazit der iFlirts.chat Erfahrungen

    iFlirts.chat entpuppt sich leider als eine Fake Chat Abzocke. Der Mitgliederbereich besteht aus Fake Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Dementsprechend sind echte Dates völlig ausgeschlossen. Die User werden aber nicht ausreichend über die Moderation informiert und gezielt in völlig überteuerte Chats gelockt. Um schlechte Erfahrungen zu vermeiden, sollte man auf eine Anmeldung besser verzichten.

    Teile uns ebenfalls deine iFlirts.chat Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite