Ergebnis der HomoRadar.de Erfahrungen: Der Praxistest zu HomoRadar.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

HomoRadar.de Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: HomoRadar.de Erfahrungen

    HomoRadar.de wirbt mit einem tollen Angebot. Die Registrierung ist kostenlos und das Portal scheint eine Menge aktiver Mitglieder zu haben. Allerdings stellt sich schnell heraus, dass die Seite eine Abzocke ist. Es handelt sich um eine Abofalle. Außerdem gibt es den Verdacht, dass hier Moderatoren und Fake Profile im Einsatz sind.

    Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern nehmen Moderatoren rasch Kontakt zu einem neuen User auf. Sie geben sich aber nicht als eine fiktive Person zu erkennen. Um die Nachrichten lesen und darauf antworten zu können, fallen Kosten an. Es wird ein Probe-Abo angeboten, welches die eigentliche Falle ist. Der Betreiber der Seite ist Cyberence KFT.

    Wenn du ebenfalls schon mit HomoRadar.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu HomoRadar.de

    Die Online-Dating Plattform HomoRadar.de spricht eine bestimmte Zielgruppe an. Hier können homosexuelle Singles einen Partner finden. Zumindest laut den Angaben des Betreibers, die auf der Startseite zu lesen sind, soll das hier möglich sein. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Usern ist das aber nicht der Fall. Wir haben viele Berichte über einen moderierten Chat gelesen. Vorab möchten wir erwähnen, dass es auch keinen Beweis für einen moderierten Chat gibt. Der Betreiber der Seite erwähnt Moderatoren oder fiktive Profile nicht in den AGB. Dennoch gleichen sich die Berichte von ehemaligen Usern sehr, was sie mehr vertrauenswürdig macht.

    Der Ruf der Seite und dessen Betreiber ist schlecht. Somit kommen wir zu dem Schluss, dass man den AGB kein volles Vertrauen aussprechen kann. Der Betreiber der Seite ist Cyberence KFT, welche ihren Sitz in Csomad, Ungarn hat. Die Firma ist uns bereits bekannt. In der Vergangenheit mussten wir bereits mit anderen Seiten des Unternehmens unsere Erfahrungen machen. Alle Portale sind eine schlechte Wahl. Zum einen gibt es viele Hinweise, dass das Treffen einer realen Person ausgeschlossen ist. Zum anderen ist es sicher, dass die kostenpflichtige Mitgliedschaft eine Abzocke ist. Das Probe-Abo ist die eigentliche Falle.

    Premium-Mitgliedschaft sehr teuer

    Eine normale Premium-Mitgliedschaft ist sehr teuer. Dennoch braucht man sie, um erhaltene Nachrichten lesen zu können. Wir haben Berichte gefunden, die beschreiben, dass Nachrichten automatisch nach 24 Stunden gelöscht werden, falls man kein Abo abschließt. Das Probe-Abo ist deutlich günstiger und läuft nur für drei Tage. Dennoch verlängert es sich automatisch, falls es nicht fristgerecht gekündigt wird. Das ist bei allen Abos der Seite so.

    In den AGB steht aber, dass die Kündigungsfrist 72 Stunden ist. Demnach ist die Kündigungsfrist zu kurz, um das Probe-Abo noch fristgerecht zu kündigen. Es verlängert sich dann zu einer normalen Premium-Mitgliedschaft, die gleich für mehrere Monate läuft.

    Fazit der HomoRadar.de Erfahrungen

    HomoRadar.de ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Des Weiteren gibt es viele Hinweise auf einen moderierten Chat. Nach der Registrierung erhält man als neues Mitglied schnell viele Nachrichten, die man nicht lesen kann. Um die Nachrichten zu lesen braucht es eine Premium-Mitgliedschaft. Es wird ein Probe-Abo angeboten, welches die eigentliche Falle ist, da man es nicht fristgerecht kündigen kann.

    Teile uns ebenfalls deine HomoRadar.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich sind mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    Logo C-Date

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo Parship

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Singlebörsen Zielgruppe: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite