Ergebnis der HeissesVerlangen.com Erfahrungen: Der Praxistest zu HeissesVerlangen.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

HeissesVerlangen.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: HeissesVerlangen.com Erfahrungen

    Anfangs macht die Online-Dating-Webseite HeissesVerlangen.com einen durchaus vielversprechenden Eindruck. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich allerdings, dass man besser auf eine Anmeldung auf dieser Seite verzichten sollte. Es handelt sich um eine Fake-Chat-Abzocke.

    Für die Nutzung der Chatfunktion müssen die User tief in die Tasche greifen. Jede versendete Chat-Nachricht wird hier nämlich einzeln abgerechnet. Die Chancen auf echte Dates sind jedoch verschwindend gering. Im Mitgliederbereich gibt es, anstatt echter Singles nur moderierte Fake-Profile zu finden. Diese Profile zeigen also lediglich fiktive Personen, die man nicht im wahren Leben treffen kann. Folglich ist das teure Chat-Erlebnis vollkommen sinnlos.

    Der Betreiber von HeissesVerlangen.com ist die Bitmaster Online BV aus dem niederländischen Amersfoort. Mit diesem Unternehmen und seinen zahlreichen Dating-Portalen haben wir bislang ausnahmslos negative Erfahrungen gemacht.

    Wenn du ebenfalls schon mit HeissesVerlangen.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu HeissesVerlangen.com

    Bei der Online-Dating-Plattform HeissesVerlangen.com scheint es sich zunächst um den idealen Ort zu handeln, um attraktive Singles kennenlernen und spannende Dates verabreden zu können. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und bezeichnet sich selbst als die beste Flirt-Seite aller Zeiten. Um in Erfahrung zu bringen, wie hoch die tatsächlichen Chancen auf aufregende Dates sind, haben wir uns etwas intensiver mit der Seite beschäftigt und einige Recherchen betrieben. Unsere Nachforschungen haben leider zweifelsfrei gezeigt, dass man sich eine Anmeldung besser sparen sollte. HeissesVerlangen.com entpuppt sich als eine teure Fake-Chat-Abzocke.

    Zeit- und Geldverschwendung

    Das Chatten auf HeissesVerlangen.com ist alles andere als günstig. Nach der kostenlosen Anmeldung müssen die Nutzer erstmal ein Chat-Guthaben in Form von sogenannten „Credits“ kaufen. Diese „Credits“ lassen sich anschließend gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen. Je nachdem, für welches der zur Wahl stehenden „Credit“-Pakete man sich entscheidet, kostet das Versenden einer einzigen Nachricht zwischen 1,18 EUR und 1,55 EUR. Dementsprechend kann das Flirten schnell zu einer extrem kostspieligen Angelegenheit werden.

    Bedauerlicherweise ist es aber nahezu ausgeschlossen, hier jemals eine reale Person kennenlernen und ein echtes Treffen vereinbaren zu können. Bei den vermeintlichen Mitgliedern handelt es sich nicht um andere Singles, die ebenfalls auf der Suche nach neuen Dating-Erfahrungen sind, sondern um professionelle Chat-Moderatoren, die sich hinter fiktiven Scheinprofilen verstecken.

    In den AGB steht dazu folgender Hinweis

    Fiktive Profile: heissesverlangen.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.

    Ahnungslose User und gewitzte Moderatoren

    Leider werden die User nicht zufriedenstellend darüber informiert, dass sie auf HeissesVerlangen.com lediglich mit fiktiven Profilen chatten können. Die Moderatoren geben sich gekonnt als flirthungrige Singles aus und locken die nichtsahnenden User in möglichst lange Konversationen, um dadurch immer mehr „Credits“ zu „verkaufen“. Folglich muss man hier eindeutig von einer Abzocke sprechen.

    Die Betreiberfirma, die hinter HeissesVerlangen.com steckt, ist die Bitmaster Online BV, die ihren Firmensitz im niederländischen Amersfoort hat. Sie betreibt eine ganze Reihe von Dating-Webseiten, die alle nach demselben Prinzip funktionieren. Unseres Erachtens sollte man den Webseiten dieses Unternehmens unbedingt aus dem Weg gehen.

    Fazit der HeissesVerlangen.com Erfahrungen

    Bei HeissesVerlangen.com handelt es sich leider um eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen hier extrem viel Geld für die Nutzung des Chatsystems bezahlen. Echte Dates können sie dabei allerdings nicht verabreden. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Singles, sondern beauftragte Chat-Moderatoren. Bei den Mitgliederprofilen handelt es ich demnach um fiktive Fake-Profile, die fiktive Personen zeigen. Schlechte Erfahrungen sind hier also vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine HeissesVerlangen.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite