Ergebnis der GetFlirty.com Erfahrungen: Der Praxistest zu GetFlirty.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

GetFlirty.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: GetFlirty.com Erfahrungen

    Die Online-Dating Plattform GetFlirty.com lockt mit einer kostenlosen Anmeldung und der Aussicht auf schnelle Dates. Angeblich soll man hier sowohl ungezwungene Abenteuer als auch feste Beziehungen finden können. Nach einem Blick in die AGB stellt sich jedoch heraus, dass beides extrem unwahrscheinlich ist. Die Seite ist eine Fake Chat Abzocke.

    Um vollständigen Zugriff auf alle Features zu bekommen, braucht man zwangsläufig eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft. Doch die Premium-Abos verlängern sich automatisch immer weiter und die Kündigungsbedingungen sind kompliziert. Folglich können sie schnell in einer Abofalle enden. Außerdem lohnt es sich ohnehin nicht, Geld für die Dienste von GetFlirty.com auszugeben. Der Mitgliederbereich besteht hier nämlich lediglich aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren und Chatbots betrieben werden. Die „Mitglieder“ sind also rein fiktiv und echte Dating-Erfahrungen somit vollkommen ausgeschlossen.

    Der Betreiber von GetFlirty.com ist die Morganite Ltd, aus Nicosia, in Zypern.

    Wenn du ebenfalls schon mit GetFlirty.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu GetFlirty.com

    Auf den ersten Blick könnte man durchaus meinen, dass es sich bei GetFlirty.com um eine geeignete Plattform handelt, um in kürzester Zeit einen passenden Partner finden zu können. Egal ob man nach aufregenden Swinging-Abenteuern, heißen One-Night-Stands oder langfristigen Beziehungen sucht. Angeblich soll man hier an der richtigen Adresse sein.

    Um in Erfahrung zu bringen, ob die Seite ihren großen Versprechungen gerecht werden kann, melden wir uns probeweise an und machen uns mit den angebotenen Features vertraut. Außerdem werfen wir einen Blick in die AGB und betreiben einige Recherchen im Internet. Enttäuscht stellen wir fest, dass GetFlirty.com alles andere als empfehlenswert ist. Das Portal ist eine Abzocke.

    Mögliche Abofalle

    Die Anmeldung ist leider so ziemlich das Einzige, das auf GetFlirty.com kostenlos ist. Nahezu alle Features, allen voran der Chat, können nur von zahlenden Premium-Mitgliedern genutzt werden. Allerdings müssen wir dringend davon abraten, eines der zur Wahl stehenden Premium-Abos abzuschließen. Diese Abos verlängern sich nämlich automatisch immer weiter und die Kündigungsbedingungen sind ziemlich kompliziert. Unserer Erfahrung nach deutet hier vieles darauf hin, dass es sich um eine Abofalle handeln könnte.

    Fake Chat Abzocke

    Abgesehen davon, dass die teuren Premium-Mitgliedschaften ein gewisses Risiko bergen, lohnt sich die Nutzung des Portals ohnehin nicht. Im Mitgliederbereich wimmelt es nämlich von Fake-Profilen, die Mitarbeitern der Seite erstellt und von beauftragten Chat-Moderatoren und Chatbots betrieben werden. Dementsprechend handelt es sich bei den „Mitgliedern“ um fiktive Personen, mit denen man keine echten Treffen verabreden kann. Unseres Erachtens dienen diese Profile ausschließlich dazu, neue User mit verführerischen Nachrichten in die kostenpflichtigen Dienste zu locken.

    In den AGB finden wir folgenden Hinweis

    Last but not least, you expressly understand, acknowledge and agree that the Site may create and maintain some AI profiles on the Site in order to keep a continuous level of interactions during low attendance hours.

    Indeed, some Users of the Site may actually be created by the Company and, therefore, the information, text, and pictures contained in these AI profiles do not pertain to any actual person, but may be included for entertainment and educational purposes only (life events, experiences, interests, and geographic locations are all fictitious and nothing contained in any such company-managed profiles or messages is intended to describe or resemble any real person - living or dead).

    Ahnungslose User

    Die Fake-Profile sind weder gesondert gekennzeichnet, noch geben sich die Moderatoren offen als solche zu erkennen. Außerdem kann der Hinweis in den AGB leicht übersehen werden. Folglich ist vielen Usern vermutlich nicht bewusst, dass sie hier nur an der Nase herumgeführt werden und echte Dates zu keinem Zeitpunkt zur Debatte stehen. Bittere Enttäuschungen sind daher nahezu garantiert.

    Der Betreiber, der hinter dieser Abzocke steckt, ist die Morganite Ltd, aus dem zyprischen Nicosia.

    Fazit der GetFlirty.com Erfahrungen

    GetFlirty.com entpuppt sich leider als eine Abzocke. Ohne eine kostenpflichtige Premium-Mitgliedschaft ist die Seite völlig nutzlos. Doch die Premium-Abos verlängern sich automatisch immer weiter und können leicht in einer Abofalle enden. Außerdem besteht der Mitgliederbereich lediglich aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren und Chatbots betrieben werden. Daher sind echte Treffen von vornherein ausgeschlossen und schlechte Erfahrungen vorprogrammiert. Von einer Anmeldung müssen wir dringend abraten.

    Teile uns ebenfalls deine GetFlirty.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite