Ergebnis der GayLatinoDating.com Erfahrungen: Der Praxistest zu GayLatinoDating.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

GayLatinoDating.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: GayLatinoDating.com Erfahrungen

    Auf den ersten Eindruck wirkt das Dating-Portal GayLatinoDating.com ziemlich vielversprechend. Die Seite wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung, zahlreichen schwulen Latino-Singles und vielen Gratis-Features. Nach ein wenig Recherche stellen wir jedoch fest, dass das Portal keine gute Wahl ist. Im Gegenteil, es handelt sich um eine Abzocke.

    Um vollständigen Zugang zum Chat zu bekommen, braucht man zwangsläufig eine kostenpflichtige Mitgliedschaft in Form eines Abonnements. Diese Abos verlängern sich aber automatisch immer weiter und lassen sich nur äußerst schwer wieder kündigen. Folglich führen sie geradewegs in eine teure und langwierige Abofalle.

    Der Betreiber von GayLatinoDating.com ist ODS Online Dating Systems Ltd, aus Paphos, in Zypern. Diese Firma ist Teil eines gigantischen Netzwerks, das für Abo-Abzocken, Fake Chats, Datenlecks und miserablen Kundenservice bekannt ist. Um schlechte Erfahrungen zu vermeiden, sollte man besser ganz generell einen großen Bogen um die dazugehörigen Webseiten machen.

    Wenn du ebenfalls schon mit GayLatinoDating.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu GayLatinoDating.com

    GayLatinoDating.com macht auf den ersten Blick einen ziemlich vielversprechenden Gesamteindruck. Obwohl das Design des Dating-Portals etwas veraltet und verstaubt wirkt, deutet vieles darauf hin, dass man hier schnell und einfach lateinamerikanische Männer kennenlernen und aufregende Dates verabreden kann.

    Wie gewohnt, melden wir uns erst einmal an und machen uns mit der Funktionsweise der Seite vertraut. Außerdem nehmen wir die AGB etwas genauer unter die Lupe und durchforsten das Internet nach Nutzer-Erfahrungen. Sobald wir den Namen der Firma, die für GayLatinoDating.com verantwortlich ist, lesen, ahnen wir bereits, dass man besser die Finger von dieser Seite lassen sollte. Unsere weiteren Nachforschungen bestätigen diese Vorahnung. GayLatinoDating.com ist eine Abo-Abzocke.

    Nahezu unkündbar

    Die Anmeldung ist kostenlos und in wenigen Schritten erledigt. Doch die kostenlose Basis-Mitgliedschaft entpuppt sich schnell als vollkommen nutzlos, da man mit ihr keinen Zugang zur Chatfunktion bekommt. Um den Chat freizuschalten, brauchen die Nutzer zwangsläufig eine kostenpflichtige Vollmitgliedschaft in Form eines Abonnements.

    Leider sind diese Abos äußerst gefährlich. Sie verlängern sich nämlich automatisch immer weiter, sofern sie nicht rechtzeitig gekündigt werden. Doch der Seitenbetreiber ist hinlänglich für seine Abo-Abzocken bekannt. Jegliche Kündigungsversuche seitens der Nutzer werden in der Regel einfach ignoriert und die regelmäßig anfallenden Abo-Gebühren werden unaufhörlich von den Kreditkarten oder Bankkonten der Nutzer abgebucht. Im Internet lassen sich diesbezüglich zahlreiche Erfahrungsberichte von ehemaligen Kunden finden. Dementsprechend muss man hier von einer fiesen Abofalle sprechen.

    Unseriöses Unternehmen

    Der Betreiber, der hinter dieser Abzocke steckt, ist die ODS Online Dating Systems Ltd, aus Paphos, in Zypern. Diese Firma ist Teil eines riesigen Netzwerks, das für eine Vielzahl von unseriösen Dating-Portalen verantwortlich ist. Den Erfahrungen zahlreicher ehemaliger Kunden zufolge wimmelt es auf allen Seiten dieses Betreibers von Fake-Profilen. Das scheint auch bei GayLatinoDating.com der Fall zu sein. Dementsprechend ist es extrem unwahrscheinlich, über dieses Portal jemals ein echtes Treffen verabreden zu können. Des Weiteren wird die Betreiberfirma regelmäßig für mangelnden Datenschutz und miserablen Kundenservice kritisiert. Insgesamt spricht also rein gar nichts dafür, sich auf GayLatinoDating.com anzumelden.

    Fazit der GayLatinoDating.com Erfahrungen

    GayLatinoDating.com entpuppt sich leider als eine Abzocke durch eine Abofalle. Um die Chatfunktion freizuschalten, braucht man hier zwangsläufig ein kostenpflichtiges Mitgliedsschafts-Abo. Diese Abos verlängern sich allerdings automatisch immer weiter und lassen sich nur sehr schwer wieder kündigen. Außerdem wimmelt es auf der Seite von Fake-Profilen. Echte Treffen sind daher ebenfalls extrem unwahrscheinlich. Der Seitenbetreiber ist bereits hinlänglich für seine Abzocken bekannt und sollte generell gemieden werden.

    Teile uns ebenfalls deine GayLatinoDating.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite