FremdgehenClub.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FremdgehenClub.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu FremdgehenClub.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Dating Seite FremdgehenClub.com wirbt mit vielen aktiven Mitgliedern und, dass die Seite schnelle, einfache und heiße Dates garantiert. Es soll nicht lange dauern, bis ein passender Treffer gefunden ist und man sich zu einem erotischen Abenteuer verabreden kann. Wir stellen bei unseren Recherchen aber fest, dass die Seite eine Abzocke ist.

    FremdgehenClub.com setzt Moderatoren, welche als externe Dienstleister bezeichnet werden, ein. Die übernehmen die Unterhaltung mit dem Kunden, der aber der Annahme ist, es handelt sich beim Chatpartner um eine reale Person. Allerdings sind die Bilder, Infos und Angaben nicht echt und die Profile stellen eine fiktive Person dar. Da die Nutzung der Seite überaus teuer ist und ein Date laut Erfahrungsberichte nicht zustande kommt, handelt es sich bei der Seite der Lagneia Ltd., der Betreiber von FremdgehenClub.com um eine Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit FremdgehenClub.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FremdgehenClub.com

    Die Startseite von FremdgehenClub.com bietet den Seitenbesuchern nicht wirklich viele Informationen an. Es wird zwar garantiert, dass man hier schnell und einfach Dates ausmachen kann und schnell neue Kontakte knüpft, über die Seite, das Angebot und den Betreiber gibt es aber nicht viel zu lesen. Des Weiteren wird garantiert, dass die Seite keine Abo-Falle ist. Das steht in dem Fenster zur Anmeldung, welche kostenlos ist. Dennoch wird ein Preis genannt, denn die Registrierung ist kostenlos, aber nicht die Nutzung. Die Kosten für die Seite betragen maximal 358,90 Euro. Für welchen Zeitraum der Preis aber gilt, ist nicht zu lesen.

    Im Netz finden wir einige Erfahrungsberichte von ehemaligen Kunden, welche darauf hinweisen, dass sich die Mitgliedschaft auf FremdgehenClub.com auf keinen Fall lohnt. Die Seite ist eine reine Abzocke. Zum einen ist die Seite allgemein im Vergleich mit anderen Dating Seiten sehr teuer und zum anderen kommen auf der Plattform Moderatoren zum Einsatz. Die externen Dienstleister, wie die Lagneia Ltd., der Betreiber der Seite aus London, England, die Moderatoren nennt, dienen dazu, den User bei Laune zu halten, den Traffic auf der Seite zu erhöhen und um die Umsätze des Betreibers zu garantieren.

    Die externen Dienstleister legen dazu Fake Profile an und übernehmen die Unterhaltung mit dem User. Meist machen sie auch den ersten Schritt und schreiben dem Kunden direkt nach der Anmeldung viele erotische Nachrichten und animieren so zum Chat. Bevor der neue Kunde aber antworten kann, muss er die Mitgliedschaft annehmen und Geld zahlen. Die Premium-Mitgliedschaft wird für unterschiedliche Laufzeiten angeboten, die Kosten betragen scheinbar maximal die zuvor genannten 358,90 Euro.

    Im Netz sind wir auf einige negative Berichte über die Seite und dessen Angebot gestoßen. Es wird berichtet, dass sich die Mitgliedschaft nicht lohnt und die Profile auf der Seite ausschließlich von Moderatoren und ein Fake sind. Eine echte Person auf FremdgehenClub.com zu finden oder gar ein Date im realen Leben zu vereinbaren ist scheinbar unmöglich. Laut den Erfahrungsberichten handelt es sich um eine reine Abzocke. Da die Zahlung für die Mitgliedschaft nur einmalig ist und sich die Mitgliedschaft laut AGB nicht automatisch verlängert, stimmt zwar die Angabe auf der Startseite von FremdgehenClub.com, dass es keine Abo-Falle gibt. Allerdings ist die Seite trotzdem eine dreiste Abzocke aus England, Inhaber der Lagneia ltd. ist ein Paul Miller.

    Fazit der FremdgehenClub.com Erfahrungen

    FremdgehenClub.com setzt Moderatoren für die Unterhaltung mit dem Kunden ein, der eine teure Mitgliedschaft abschließen muss, um auf der Seite aktiv zu werden. Im Mitgliederbereich finden sich laut Erfahrungsberichten nur Fake Profile, die Dating Seite ist für uns eine Abzocke, auch wenn es kein Abo gibt und der Preis für die Mitgliedschaft auf der Startseite angezeigt wird.

    Teile uns ebenfalls deine FremdgehenClub.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite