Ergebnis der Fremdgehen69.eu Erfahrungen: Der Praxistest zu Fremdgehen69.eu ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

Fremdgehen69.eu Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke

    • Abo Abzocke
    • Einsatz von Animateuren
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Sehr teuer

    Kurztest: Fremdgehen69.eu Erfahrungen

    Auf der Startseite von Fremdgehen69.eu werden wir zunächst von einer Frau in Reizwäsche begrüßt, welche neben dem Anmeldebereich förmlich auf neue Nutzer zu warten scheint. Des Weiteren finden wir am unteren Bildschirmrand noch ein paar Profilbilder von Nutzerinnen, mal mehr und mal weniger aufreizend dargestellt. Da wir keine weiteren Informationen von der Startseite gewinnen können, ahnen wir bereits die Abzocke. Unserer Erfahrung nach sind so intransparente Startseiten kein Indiz für ein seriöses Angebot.

    Aus dem Impressum lesen wir heraus, dass dieses Portal von der Paidwings AG aus Cham in der Schweiz betrieben wird. Dieses Unternehmen ist uns schon lange kein unbekanntes mehr. Und auch hier bestätigen sich die Erfahrungen, die wir in der Vergangenheit gesammelt haben. Bei dieser Dating-Plattform handelt es sich um Abzocke durch Abo-Falle.

    Wenn du ebenfalls schon mit Fremdgehen69.eu Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Fremdgehen69.eu

    Für die Anmeldung auf Fremdgehen69.eu, einem Portal der Paidwings AG aus Cham in der Schweiz, benötigen wir zunächst unser Geschlecht, Geburtsdatum und eine gültige E-Mail-Adresse. Haben wir unsere E-Mail-Adresse bestätigt, werden uns noch eine Reihe an persönlichen Fragen gestellt, mit denen wir unser Profil vervollständigen sollen. Angefangen bei sexuellen Interessen über das eigene Aussehen und Profiltexte, bis zur Wahl des Benutzernamens und des Wohnortes. Damit haben wir nun die Anmeldung abgeschlossen und erhalten Zugang zu der Webseite des Betreibers. Doch hier erwartet uns bereits die nächste große Enttäuschung.

    Animateure im Einsatz

    Als wir nach der Anmeldung im Mitgliederbereich angekommen sind, blickten wir auf verschwommene Profilbilder und merkwürdige Buchstaben- und Zahlenkombinationen als Benutzernamen. Auch als wir uns die Profile genauer ansehen wollten, tat sich an den Namen oder den Bildern nichts. Tatsächlich waren hier sogar noch mehr Informationen verschwommen.

    Da wir bezweifeln, dass sich eine 19-Jährige auf einem Dating-Portal „johnmorrisonm8410“ nennen würde, gehen wir aufgrund unserer Erfahrung davon aus, dass es sich hierbei um Fake-Profile von Animateuren handeln muss. In diesem Fall sind die Animateure dafür zuständig, die Nutzer nach Abo-Abschluss bei Laune zu halten. Es handelt sich hier eindeutig um eine Abzocke.

    Auszug aus den AGB

    paidwings kann sich zur Erbringung ihrer Dienstleistungen extern beauftragter Dienstleister bedienen. Hierzu zählen insbesondere Zahlungsanbieter, Inhalteanbieter und andere externe Dienstleister.

    Keine Funktionen ohne Premium

    Überkommt den unwissenden Nutzer dann doch die Neugier und er möchte Profilbilder sehen und Nachrichten versenden, so wird dieser eine Premium-Mitgliedschaft abschließen müssen. Hierbei handelt es sich um eine klassische Abo-Falle, welche sich nach Ablauf automatisch verlängert.

    Doch das ist nicht das eigentliche Problem. Das Gemeine an diesen Abo-Fallen sind die Kündigungsbedingungen. Schließt man etwa das 1-Monats-Abo ab, hat man zwar eine Kündigungsfrist von 14 Tagen, doch wenn man diese versäumt und sich das Abo einmal verlängert hat, beträgt die Kündigungsfrist plötzlich 30 Tage und ist somit kaum noch kündbar. Zusätzlich ist der Betreiber berüchtigt dafür, die Kündigung unnötig schwer zu machen. Die Abo-Fallen-Abzocke hat zugeschnappt.

    Fazit der Fremdgehen69.eu Erfahrungen

    Eine Empfehlung können wir unserer Erfahrung nach für Fremdgehen69.eu nicht aussprechen. Während unserer Tests haben wir die Erfahrung gemacht, dass es sich hierbei lediglich um eine weitere Abzocke-Seite des Betreibers handelt. Ohne eine Premium-Mitgliedschaft abzuschließen, ist man quasi handlungsunfähig auf diesem Portal und ist in der Bedienung vollkommen eingeschränkt. Des Weiteren werden hier Animateure bzw. Inhalteanbieter eingesetzt, was unserer Erfahrung nach reale Treffen ohnehin ausschließt. Es handelt sich hierbei lediglich um eine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine Fremdgehen69.eu Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite