Fremdgehen.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: Fremdgehen.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu Fremdgehen.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Fremdgehen.com ist eine Dating Seite der Paidwings AG, welche ein ganzes Netzwerk an Abzocke Dating Seiten betreibt. Die Masche ist auf allen Seiten gleich und schafft es leider immer wieder neue Kunden in eine Abo-Falle zu locken. Fremdgehen.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und vielen aktiven Mitgliedern zum Chatten, Flirten und Treffen. Wir haben aber nach etwas Recherche herausgefunden, dass die Seite Abzocke ist.

    Laut Erfahrungsberichten ist der Mitgliederbereich von Fremdgehen.com voll mit Fake Profilen und Moderatoren, auch wenn der Seitenbetreiber darüber nichts in den AGB schreibt. Der Verdacht liegt aber sehr nahe und einer Firma, die bekannt für ihre Abzocke ist, ist nur schwer zu glauben.

    Wenn du ebenfalls schon mit Fremdgehen.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu Fremdgehen.com

    Fremdgehen.com wirbt mit einigen Profilbildern von attraktiven Damen auf der Startseite und möchte eine seriöse Plattform für Singles als auch vergebende Personen sein. Die Startseite verspricht, dass es ein leichtes Spiel sein soll, um schnell ein Sex Date zu finden. Allerdings finden wir im Internet zahlreiche Erfahrungsberichte, dass es keine echten Mitglieder auf der Seite geben soll. Allem Anschein nach sind die Profile von der Startseite als auch die Mitgliederzahlen von Fremdgehen.com nicht echt. Allgemein sind die Erfahrungen von Usern überwiegend negativ und es wird ausdrücklich von dem Betreiber, der Paidwings AG aus der Schweiz gewarnt.

    Der Kunde wird mit attraktiven Mitgliedern auf die Seite gelockt und mit einer kostenlosen Anmeldung umworben. Nach der Anmeldung erhält der neue User eine Basis-Mitgliedschaft, welche vollkommen nutzlos ist, da man damit weder Nachrichten lesen oder schreiben kann. Zudem werden nach der Anmeldung die Profilbilder unscharf dargestellt. Das ist klar ein Mittel zur Abzocke, zu Beginn werden neue Kontakte, heiße Chats und Dates versprochen, später stellt sich heraus, dass die Seite mit überaus hohen Kosten verbunden ist und die Kontakte nicht echt sind. Um auf der Seite aktiv zu werden, braucht es eine Premium-Mitgliedschaft.

    Davor schrecken zwar zu Beginn noch viele zurück, aber die PaidWings AG hat einen einfachen Trick, um die Kunden in die Abo-Falle zu locken. Zum einen bietet sie ein kostengünstiges Probe-Abo für zwei Wochen an und zum anderen erhält der neue User schnell viele Nachrichten von anderen Mitgliedern, die aber nicht zu lesen sind. So schließen viele das Probe-Abo ab, um aktiv zu werden sowie die Nachrichten zu lesen und die Abo-Falle schnappt zu.

    Das Probe-Abo muss, wie alle anderen Abos auch, zwei Wochen vor Ablauf gekündigt werden, sonst verlängert es sich automatisch auf mehrere Monate. Bei einem zwei Wochen Abo muss also die Kündigung direkt nach Abschluss verfasst und gesendet werden. Des Weiteren finden wir Erfahrungsberichte, dass die Seite den moderierten Chat dazu nutzt, um die Kunden zum Abschluss des Probe-Abos zu animieren.

    Alle abgeschlossenen Abos auf Fremdgehen.com verlängern sich automatisch. Das ist bereits ein Hinweis auf Abzocke einer unseriösen Seite. Die PaidWings AG schreibt in den AGB, dass ein Abo jederzeit zu kündigen ist. Wir finden auf unseren Recherchen aber auch einige Berichte, dass selbst fristgerechte Kündigungen nicht akzeptiert oder von dem Abzocke Unternehmen ganz einfach ignoriert wurden.

    Fazit der Fremdgehen.com Erfahrungen

    Fremdgehen.com setzt scheinbar Fake Profile und Moderatoren ein, um Kunden in die Abo-Falle zu locken und sie bei Laune zu halten, sodass diese möglichst lange die Premium-Mitgliedschaft beibehalten. Die Seite ist eine Abo-Falle der berüchtigten PaidWings AG, welche hierzulande für ihr unübersichtliches Netzwerk an Abzocke Seiten bekannt ist.

    Teile uns ebenfalls deine Fremdgehen.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite