Ergebnis der FrechUndGeil.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FrechUndGeil.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FrechUndGeil.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FrechUndGeil.com Erfahrungen

    FrechUndGeil.com behauptet, die beste Flirt-Seite aller Zeiten zu sein. Das Portal wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und tausenden aktiven Nutzern. Es scheint als könne man hier kinderleicht spannende Dates verabreden.

    Nach etwas Recherche stellt sich allerdings heraus, dass es sich bei FrechUndGeil.com um einen moderierten Dienst handelt. Die Mitgliederprofile sind frei erfunden und echte Treffen somit völlig ausgeschlossen. Die Fake-Profile werden von beauftragten Chat-Moderatoren betrieben. Ihre Aufgabe besteht darin, die ahnungslosen User in lange Gespräche zu verwickeln und ihnen dabei so viele Nachrichten wie möglich zu entlocken. Denn die User müssen für jede einzelne Nachricht, die sie im Chat versenden, viel Geld bezahlen. FrechUndGeil.com ist also nichts weiter als eine teure Fake-Chat-Abzocke.

    Mit dem Seitenbetreiber, der Bitmaster Online BV, aus dem Niederländischen Amersfoort, haben wir schon mehrfach schlechte Erfahrungen gemacht. Die Firma ist nämlich für eine Vielzahl solcher Abzocke-Webseiten verantwortlich.

    Wenn du ebenfalls schon mit FrechUndGeil.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FrechUndGeil.com

    Die Online-Dating Plattform FrechUndGeil.com bezeichnet sich selbst als „die beste Flirt-Seite aller Zeiten“. Auf den ersten Blick macht das Portal einen relativ vielversprechenden Eindruck. Angeblich soll man hier mit tausenden von Nutzern chatten und flirten können. Außerdem ist die Registrierung vollkommen kostenlos.

    Um in Erfahrung zu bringen, ob FrechUndGeil.com tatsächlich eine gute Wahl ist, melden wir uns probeweise an und sehen uns im Mitgliederbereich um. Darüber hinaus betreiben wir einige Recherche im Internet und lesen uns die AGB genauestens durch. Leider stoßen wir dabei schnell auf einige Hinweise, die den positiven ersten Eindruck zunichtemachen. Die Seite entpuppt sich als eine Fake-Chat-Abzocke.

    Unfassbar teuer und vollkommen sinnlos

    Nach der kostenlosen Anmeldung kann man leider nicht sonderlich viel machen.  Um den Chat nutzen zu können, muss man erst einmal sogenannte „Credits“ kaufen. Diese „Credits“ sind eine Art virtuelle Währung, mit der man für das Versenden von Chat-Nachrichten bezahlen kann. Je nachdem, für welches der zur Wahl stehenden „Credit“-Pakete man sich entscheidet, kostet jede einzelne versendete Nachricht zwischen 1,26 EUR und 1,55 EUR. Das Chatten ist hier also alles andere als günstig.

    Bedauerlicherweise ist das teure Chat-Vergnügen reine Zeitverschwendung. Echte Treffen kann man auf FrechUndGeil.com nämlich nicht verabreden. Der Mitgliederbereich besteht lediglich aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren angelegt und betrieben werden. Dementsprechend kann man hier nur mit fiktiven Personen chatten.

    In den AGB finden wir diesbezüglich folgenden Hinweis

    frechundgeil.com soll es den Nutzern ermöglichen mit fiktiven Profilen zu flirten und zu chatten. Die Vermittlung physischer Kontakte ist nicht Gegenstand des Dienstes frechundgeil.com.

    Fiktive Profile: frechundgeil.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.

    Eine fiese Masche

    Bedauerlicherweise werden die User nicht ausreichend auf die fiktiven Profile aufmerksam gemacht. Daher ist vielen Usern nicht im Geringsten bewusst, dass sie hier keine echten Treffen verabreden können. In der Hoffnung auf ein Date geben sie bereitwillig viel Geld für die überteuerten „Credits“ aus. Unserer Erfahrung nach nutzen die beauftragten Chat-Moderatoren diesen Umstand gnadenlos aus. Sie locken die ahnungslosen User in ausgiebige Flirts und versuchen ihnen dabei so viele Nachrichten wie möglich zu entlocken. Das böse Erwachen kommt oft erst dann, wenn der finanzielle Schaden bereits angerichtet ist.

    Der Betreiber von FrechUndGeil.com ist die berühmt-berüchtigte Bitmaster Online BV, aus Amersfoort, in den Niederlanden.

    Fazit der FrechUndGeil.com Erfahrungen

    Leider handelt es sich bei FrechUndGeil.com nicht um „die beste Flirt-Seite aller Zeiten“, sondern um eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen hier extrem viel Geld für das Chatten bezahlen, obwohl echte Treffen völlig ausgeschlossen sind. Der Mitgliederbereich besteht nämlich lediglich aus Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Bittere Enttäuschungen und schlechte Erfahrungen sind hier also vorprogrammiert.

    Teile uns ebenfalls deine FrechUndGeil.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen lieber einen der folgenden Anbieter!

    Empfehlungen

    Casual Dating

    • 3,7 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • täglich mehr als 25.000 auf der Suche nach Abenteuern


    • Der Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Die Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 38%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Empfehlungen

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Ü30


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    • keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite