FlirtSpiele.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FlirtSpiele.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu FlirtSpiele.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Das Dating Portal FlirtSpiele.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und einem unbegrenzten Zugang. Hierbei wird man aber bereits mit irreführenden Informationen getäuscht. Tatsächlich ist der Zugang nach der Anmeldung sehr begrenzt. Erst das Zahlen von Geld erlaubt eine unbegrenztere Nutzung des Portals. Diese Tatsache wird auf dem ersten Blick allerdings nicht ersichtlich.

    Was die teure Nutzung des Portals endgültig zu einer Abzocke macht, ist der Einsatz von Moderatoren. Es ist Aufgabe dieser Moderatoren, für einen regen Austausch von Nachrichten im Chat zu sorgen. Der User zahlt dabei bereits für jede einzelne Nachricht. Der Betreiber, der von dem moderierten Chat profitiert, ist die Digibyte Media B.V. aus Utrecht.

    Wenn du ebenfalls schon mit FlirtSpiele.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FlirtSpiele.com

    Die Startseite des Dating Portals FlirtSpiele.com vermittelt einen positiven Eindruck und überzeugt mit einer Reihe von Versprechungen. Wir lesen hier, dass FlirtSpiele.com eines der führenden Portale für die Suche nach Online-Kontakten in der Schweiz ist. Mit dieser Angabe macht sich der Betreiber des Portals einen großen Gefallen, die Seriosität spielt man dem User aber nur vor. Die vielen Online-Kontakte, die man auf FlirtSpiele.com erschließen kann, sind in Wahrheit nur moderierte Fake Profile.

    Die Preise für die Nachrichten im Chat gibt der Betreiber des Portals immerhin schon vor der Anmeldung bekannt. Die meisten Leute dürften aber nur die vielen Vorteile auf der Startseite zu Gesicht bekommen, die genauen Preise finden sich dann in kleiner Schrift ganz unten oder auf einer extra Unterseite. Für eine Nachricht im Chat zahlt der User demnach teilweise einen Betrag von knapp über zwei Schweizer Franken. Da in einem Chatraum schnell viele Nachrichten in wenig Zeit verschickt werden, sammeln sich hier schnell hohe Summen an.

    Die zu zahlenden Kosten des Users werden durch die Moderatoren im Chat noch einmal in die Höhe getrieben. Wir kennen den Betreiber von FlirtSpiele.com. Um unseren Verdacht des moderierten Dienstes zu bestätigen, haben wir das Internet nach Erfahrungsberichten durchsucht. Dort finden wir leider nur wenige Einträge zu dem Portal, die AGB versorgen uns aber schon mit einer nennenswerten Angabe.

    Ein Unterpunkt in den AGB bestätigt die Anwesenheit der moderierten Fake Profile im Chat:

    7.1. Fiktive Profile: flirtspiele.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.“

    Hier lesen wir, dass ein Treffen mit diesen Fake Profilen generell nicht möglich ist. Das ist für den User, der sich von einem Dating Portal oftmals echte Treffen erhofft, besonders unerfreulich. Die Moderatoren sind dafür aber im Chat sehr aktiv, die vielen erotischen Nachrichten im Chat haben eine ganz entscheidende Funktion für den Betreiber: Sie sollen dem User viele teure Nachrichten entlocken, die den Betreiber um einiges an Geld reicher machen.

    Betrieben wird das Dating Portal FlirtSpiele.com von der Digibyte Media B.V., einer Firma aus dem niederländischen Utrecht. Mit dem Betreiber haben wir in jüngerer Vergangenheit einige negative Erfahrungen gemacht.

    Fazit der FlirtSpiele.com Erfahrungen

    Dem Namen nach bietet FlirtSpiele.com dem User erotischen Spaß. Die Startseite lässt dabei noch keine Nachteile vermuten. Das unterhaltsame Flirten im Chat des Dating Portals erweist sich als äußerst kostspielig. Der Betreiber des Portals bedient sich des Weiteren einer beliebten Art der Abzocke. Mithilfe von Moderatoren verleitet er die User zur ausgiebigen Nutzung der teuren Nachrichtenfunktion. Das Portal ist folglich eine Fake Chat Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine FlirtSpiele.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite