Die Wahrheit über FlirtRuf.de im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen

26. April 2024 (Update) Ergebnis der FlirtRuf.de Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtRuf.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Die Wahrheit über FlirtRuf.de im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen
  • Einfach zu verwenden

  • Keine Anmeldung notwendig

  • Keine Garantie auf reale Kontakte

  • Keine Profile zur Ansicht

  • Nicht kostenfrei

  • Versteckte Kosten

Kurztest: FlirtRuf.de Erfahrungen

Die FlirtRuf.de Datingseite will, dass ihre Nutzer nicht mit informativen Profilen Aufmerksamkeit erregen, sondern nur mit ihrer Stimme. Unsere Erfahrungen im Test fallen jedoch eher durchwachsen aus. Betrieben wird die Seite von der Memics AG, die ihren Sitz in München in Deutschland haben. Die Startseite ist recht einfach zu verstehen und wir können uns schnell ein Bild der Seite machen.

Eine Anmeldung gibt es hier zumindest online nicht. Alle Gespräche und Interaktionen finden nur am Telefon statt. So sollen wir nur über die Stimme neue Leute kennenlernen können. Dabei fallen jedoch immer auch Festnetzgebühren an. Dies könnte nach unseren Erfahrungen durchaus als Abzocke gelten. Wir wissen zudem ebenfalls nicht, ob die Nutzer, mit denen wir reden, überhaupt real sind oder nur Moderatoren. So besteht immer die Gefahr, Geld für einen Anruf auszugeben, ohne dabei jemals ein Treffen vereinbaren zu können.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von FlirtRuf.de zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FlirtRuf.de

Die Startseite der FlirtRuf.de Datingseite kann auch gleich als unsere Kommandozentrale verstanden werden. Hier erhalten wir erste Informationen zu der Webseite und wie wir sie richtig verwenden. Auch erste Beispielprofile oder in diesem Fall Anrufnachrichten können wir uns anhören. Leider werden die Preise nicht genau angegeben. Eine direkte Abzocke von den Bewerbern scheint es zwar nicht zu geben, dennoch fallen immer Festnetzgebühren bei jedem Anruf an.

Auch die AGB liefern keine Hinweise darauf, dass hier eine Abzocke betrieben werden soll. Wollen wir unser eigenes Profil erstellen, müssen wir bereits eine Nummer wählen. Auch für jeden Log-in und um neue Nachrichten abhören zu können, ist der Griff zum Telefon notwendig. Immer fallen dabei die Festnetzgebühren an. Unseren Erfahrungen nach könnten so recht schnell hohe Kosten entstehen, nur um überhaupt Zugriff auf die Nutzung des Telefonservices zu haben.

Kein Überblick über Nutzeranzahl

Während wir auf der Startseite der von der Memics AG, aus München in Deutschland betriebenen Datingseite viele Informationen erhalten, fehlen uns genauere Angaben zu der tatsächlichen Nutzeranzahl. Bevor wir uns registrieren, wird uns eine Beispielnachricht zum Anhören angeboten. Wir haben diese Funktion ein wenig getestet. Dabei ist uns aufgefallen, dass sich die Nutzer sehr schnell wiederholen. Hier gibt es nur wenige Beispielnachrichten. Ob dies gleichbedeutend mit der realen Nutzeranzahl ist, können wir jedoch nicht komplett sicher sagen.

Generell ist das Fehlen von richtigen Profilen und mehr Informationen zu einzelnen Nutzern sehr merkwürdig. Wir verbinden uns zum Telefonieren immer mit der gleichen Nummer. Ob sich im Gespräch dann wirklich die Möglichkeit ergibt, andere Kontaktdaten auszutauschen, ist unklar. Hier wäre ein Textchat deutlich besser, auch, um Fehler bei der Übergabe der Daten zu minimieren. Ob es also eine Möglichkeit auf reale Treffen und tatsächlich neue Bekanntschaften gibt, ist eher fraglich. Klar ist jedenfalls, dass das Verstecken von genaueren Nutzerinformationen nicht zur Seriosität beiträgt. Stattdessen glauben wir eher, dass hier auch eine Abzocke betrieben werden könnte.

Fazit der FlirtRuf.de Erfahrungen

Die FlirtRuf.de Datingseite kann nur eingeschränkt empfohlen werden. Natürlich bietet sich mit den Anrufen eine sehr einzigartige Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen. Leider fehlen viele wichtige Informationen auf der Seite jedoch komplett. So erfahren wir nichts darüber, wie viele Nutzer hier überhaupt zu finden sind. Auch über die aufkommenden Kosten werden wir nicht ausreichend informiert. Wer die Seite ausprobieren will, sollte demnach vorsichtig sein.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment