Die Wahrheit über FlirtHimmel.com im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen

6. Mai 2024 (Update) Ergebnis der FlirtHimmel.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtHimmel.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Die Wahrheit über FlirtHimmel.com im Jahr 2024: Insider-Berichte und Bewertungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: FlirtHimmel.com Erfahrungen

Das Dating-Portal FlirtHimmel.com wirbt mit kostenlosem Flirten. Ebenfalls soll das Portal führend bei Schweizer Online-Kontakten sein. Wir haben die Seite genauer unter die Lupe genommen. Die Anmeldung ist in der Tat gebührenfrei und schnell gemacht. Nach erfolgreicher Registrierung ist aber bereits Schluss mit kostenlos. Um Nachrichten zu versenden, muss der Nutzer tief in die Tasche greifen. Ebenfalls besteht das Portal ausschließlich aus fiktiven Profilen. Der Betreiber der Seite beschäftigt sogenannte Chat-Moderatoren.

Diese werden damit beauftragt, möglichst viel Umsatz zu generieren. Der Nutzer zahlt viel Geld pro gesendete Nachricht, ohne Aussicht auf ein reales Treffen zu haben. Unserer Erfahrung nach handelt es sich dabei um eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Das Unternehmen der Seite ist Digibyte Media BV mit Sitz im niederländischen Oostervoorne. Wir haben bereits viele negative Erfahrungen mit diesem Betreiber gemacht. Das Unternehmen ist Inhaber von diversen Dating-Portalen.

Scrolle nach unten, um die Details unserer Erfahrungen von FlirtHimmel.com zu lesen.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu FlirtHimmel.com

Unsere Erfahrungen mit FlirtHimmel.com sind durchs Band negativ. Die Startseite macht keinen einladenden Eindruck und die Seite wirbt mit billigen Flirt-Versprechungen. Wie immer, haben wir genaue Recherchen betrieben und uns auf der Seite angemeldet. Die Registrierung ist kostenlos, wie auf der Startseite angekündigt. Ein erster Blick auf die übrigen Nutzer scheint die Versprechungen des Betreibers zu bestätigen. Die Profile sind hervorragend anzusehen und die Fotos sehr freizügig. Genau richtig, um mit dem Flirten loszulegen. Oder?

Leider nein. Auf FlirtHimmel.com kann keine einzige Nachricht umsonst verschickt werden. Da hat der Betreiber auf der Startseite wohl ein wenig geflunkert. In Wahrheit ist es nämlich so, dass der Nutzer viel Geld pro versendete Nachricht bezahlen muss. Er kann sogenannte «Credits», das ist die seiteninterne Währung, erwerben. Es werden verschiedene Pakete zum Kauf angeboten. Die Kosten belaufen sich zwischen 1.16 CHF und 1.99 CHF pro Nachricht. Das ist auf keinen Fall ein Schnäppchen und unserer Erfahrung handelt es sich dabei um reine Abzocke. Eine Anmeldung ist daher nicht empfehlenswert.

Einsatz von Chat-Moderatoren

Ebenfalls werden vom Betreiber die sogenannten Chat-Moderatoren eingesetzt. Das heißt, es handelt sich um einen moderierten Chat. Die Profile sind allesamt fiktiv und ein Treffen somit ausgeschlossen. Die Fake-Profile sind zwar speziell gekennzeichnet. Allerdings wird das Herzchen-Symbol schnell übersehen und es wird auch nur in den AGB darauf hingewiesen. Wer liest sich die AGB bis zum Schluss durch? Wir haben uns die Mühe gemacht.

Auszug aus den AGB (Stand vom 25.10.2022)

flirthimmel.com soll es den Nutzern ermöglichen mit fiktiven Profilen zu flirten und zu chatten. Die Vermittlung physischer Kontakte ist nicht Gegenstand des Dienstes flirthimmel.com.

7.1 Fiktive Profile: flirthimmel.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.

Fragwürdiges Layout

Das Layout der AGB des Dating-Portals FlirtHimmel.com ist ebenfalls fragwürdig. Die AGB sind nicht als Text hinterlegt, sondern als Bild. Das heißt, der Nutzer kann nichts markieren. Somit kann die Suchfunktion des Browsers nicht genutzt werden, was die Suche nach Schlüsselwörtern erschwert. Unserer Erfahrung nach ebenso ein Indiz für eine Abzocke.

Auch der Betreiber der Webseite FlirtHimmel.com, Digibyte Media BV mit Sitz in den Niederlanden, ist bei uns kein unbeschriebenes Blatt. Wir haben ausnahmslos alle seiner Dating-Portale, als Abzocke entlarven können.

Fazit der FlirtHimmel.com Erfahrungen

Das Ergebnis unserer Recherchen mit FlirtHimmel.com ist durchs Band negativ. Der Nutzer wird nach Strich und Faden abgezockt. Der Betreiber der Seite beschäftigt Chat-Moderatoren. Diese werden dafür bezahlt, den Nutzer in eine Unterhaltung zu verwickeln. Er zahlt somit viel Geld für sinnloses Chatten, denn ein Date mit einer fiktiven Person ist unseres Wissens immer noch unmöglich. Wir raten dringend von einer Anmeldung ab, da es sich um äußerst fiese Fake-Chat-Abzocke handelt.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma gehören.

Wenn auch Du schon mit Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment