Ergebnis der FlirtHappy.de Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtHappy.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FlirtHappy.de Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FlirtHappy.de Erfahrungen

    FlirtHappy.de scheint auf den ersten Blick eine gute Wahl zu sein. Zumindest vermittelt die Startseite einen vielversprechenden Eindruck. Wir haben aber ein wenig Recherche betrieben. Das Online-Dating-Portal hat einen miserablen Ruf. Ehemalige User machten keine guten Erfahrungen. Sie berichten von einer Abzocke. Scheinbar handelt es sich um einen moderierten Chat, der neue Kunden der Seite in eine Abofalle lockt.

    Die Berichte stimmen aber nur zu einem gewissen Teil. Moderatoren gibt es nicht, sie werden durch automatisierte Nachrichten ersetzt. Die Profile sind keine Fakes, Treffen im echten Leben sind dennoch ausgeschlossen. Letztendlich stimmt es aber, dass das Abonnement eine Falle ist. Der Betreiber der Plattform ist die Qualidates AG, welche ihren Sitz in Steinhausen, in der Schweiz hat. Wir kennen die Tricks des Seitenbetreibers. Unseren Erfahrungen nach macht der Betreiber die Kündigung des Abonnements schwierig, wodurch sich die teure Premium-Mitgliedschaft immer wieder aufs Neue verlängert.

    Wenn du ebenfalls schon mit FlirtHappy.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FlirtHappy.de

    Die Startseite von FlirtHappy.de sieht ansprechend aus. Allerdings fällt uns auf, dass die Plattform nicht sehr viele Informationen anbietet. Wir wissen lediglich, dass die Anmeldung kostenlos ist. Zudem heißt es, dass man hier schnell ein Date aus der Region finden kann. Unsere Recherche zeigt aber, dass diese Angaben nicht korrekt sind. Die Plattform ist eine Abzocke. Hier wird man keine reale Person kennenlernen. Reale Treffen sind ausgeschlossen. Im Internet gibt es viele Berichte über einen moderierten Dienst, die aber nur bedingt stimmen. Das Portal verzichtet auf Moderatoren. Sie werden durch automatisierte Nachrichten ersetzt. Das Ziel dieser Nachrichten bleibt aber identisch.

    Die Nachrichten sollen neue User zu einer Unterhaltung animieren. Das Lesen von Nachrichten ist mit hohen Kosten verbunden. Auch das Senden von Nachrichten kostet Geld. Man braucht eine Premium-Mitgliedschaft, um aktiv zu werden. Die Profile der Seite sind zwar keine Fakes, aber es gibt dennoch einen Haken. Das Portal ist ein Teil eines umfangreichen Dating-Netzwerks. Jedes Profil wird auf allen Dating-Seiten geteilt. Das ist zum einen ein schlechter Datenschutz. Zum anderen werden so Fake-Profile ersetzt. Aufgrund dessen gibt es auch keinen Beweis für Fake-Profile in den AGB zu finden.

    Die Masche des Seitenbetreibers

    Wir haben bereits Erfahrungen mit dem Betreiber des Portals gemacht. Der Betreiber der Seite ist die Qualidates AG, welche ihren Sitz in Steinhausen, in der Schweiz hat. Wir kennen die Tricks also sehr genau. Die automatisierten Nachrichten animieren zu einer kostenpflichtigen Unterhaltung. Das Abonnement für die Premium-Mitgliedschaft ist nicht nur teuer, sondern eine miese Falle. Die Premium-Mitgliedschaft verlängert sich automatisch. Eigentlich ist das kein Problem. Der Seitenbetreiber macht die Kündigung aber sehr schwierig. Die Betreiberfirma sorgt demnach dafür, dass die zahlenden Kunden die Kündigungsfrist verpassen. Das Abonnement verlängert sich also immer wieder.

    Im Internet gibt es viele Berichte über das Unternehmen und dessen Dating-Netzwerk. Ehemalige Nutzer warnen vor der Firma. Sie weisen darauf hin, dass reale Treffen voll und ganz ausgeschlossen sind.

    Fazit der FlirtHappy.de Erfahrungen

    FlirtHappy.de ist eine Abzocke durch eine Abofalle. Die Anmeldung ist kostenlos, danach fallen hohe Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft an. Die User des Portals brauchen das kostenpflichtige Abonnement, um Nachrichten lesen und senden zu können. Das Abo verlängert sich automatisch, was hier in einer Falle enden wird. Der Betreiber der Seite macht die Kündigung sehr schwierig. Lohnen wird sich das überaus teure Abonnement laut den Erfahrungen von ehemaligen Kunden nicht.

    Teile uns ebenfalls deine FlirtHappy.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite