Ergebnis der FlirtClub24.de Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtClub24.de ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FlirtClub24.de Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FlirtClub24.de Erfahrungen

    Die Dating-Website FlirtClub24.de erscheint im modernen Design und wirkt auf den ersten Blick sehr ansprechend. Der User soll hier attraktive Singles in seiner Nähe finden können. Das Portal verspricht dem User drei Dinge zu 100 %: Einen Partner, kein Spam und keine Abos. Die Startseite gibt zahlreiche Informationen zum Thema Datenschutz, über tatsächliche Inhalte oder Funktionen der Plattform können wir jedoch nichts herausfinden. Wir schauen uns das Portal genauer an und suchen nach Hinweisen, die auf eine Abzocke hindeuten. Als Betreiber machen wir die Privatperson Andreas Blümling aus Köln in Deutschland ausfindig.

    Nach der Anmeldung werden wir schnell darauf hingewiesen, dass wichtige Funktionen, wie der Chat, nur nach Erwerb sogenannter Flirtpunkte nutzbar sind. Diese Flirtpunkte stellen eine Art virtuelle Währung dar, ohne welche das Portal nutzlos ist. Leider stoßen wir bei unserer Recherche zusätzlich auf den Hinweis, dass der Betreiber fiktive Profile einsetzt. Unserer Erfahrung nach handelt es sich hier um eine fiese Abzocke.

    Wenn du ebenfalls schon mit FlirtClub24.de Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FlirtClub24.de

    Bei FlirtClub24.de handelt es sich um eine Dating-Website, auf welcher der User Singles in seiner Nähe finden kann. Nach dem Anmeldefenster werden uns einige Mitglieder vorgestellt, dabei handelt es sich ausschließlich um Frauen. Außerdem verspricht das Portal dem User einen Partner, keinen Spam und keine Abos. Uns werden hochwertige Kontakte und 100 % geprüfte Profile versprochen. Zusätzlich zeigt ein Radar, welche Mitglieder in unserer Nähe aktuell aktiv sind. Konkrete Informationen zu Inhalten oder Funktionen können wir leider nicht finden. Wir nehmen das Portal genauer unter die Lupe, um herauszufinden, ob es sich um eine Abzocke handelt.

    Im Impressum machen wir den Betreiber des Portals ausfindig. Es handelt sich um die Privatperson Andreas Blümling aus Köln in Deutschland

    Ohne Flirtpunkte keine Funktionen

    Gleich nach der Anmeldung erhalten wir die ersten Nachrichten. Um diese jedoch zu lesen und zu beantworten, müssen wir sogenannte Flirtpunkte käuflich erwerben. Diese scheinen eine Art virtuelle Währung auf dem Portal darzustellen. Unserer Erfahrung nach ist das Portal komplett sinnlos, wenn der User nicht vorhat, Geld auszugeben. Die Einschränkungen sind so massiv, dass das Portal nicht nutzbar ist. Zusätzlich finden wir bei einem Blick in die AGB herauf, dass der Betreiber Fake-Profile einsetzt, um dem User das Geld aus der Tasche zu ziehen. An diesem Punkt sind wir uns sicher, dass es sich um eine fiese Abzocke handelt.

    Dies fanden wir in den AGB

    FlirtClub24.de und Teilnehmer sind sich AUSDRÜCKLICH DARÜBER EINIG, dass es sich bei FlirtClub24.de um einen moderierten Dienst handelt. Diese Moderationsdienstleistung umfasst den Einsatz von Controller/innen, welche im gesamten Chat unter mehreren Identitäten Dialoge führen können und somit unter anonymen Schein-Accounts am Nachrichtensystem teilnehmen.

    Controller und Moderatoren

    Controller, Moderatoren, Animateure und Entertainmentprofile. Es gibt viele Namen für fiktive Profile. Im Grunde werden fiktive Profile von Mitarbeitern des Portals erstellt und gesteuert. Um den Profit des Portals zu steigern, schreiben sie gezielt neue Mitglieder an und entlocken ihnen geschickt dutzende kostenpflichtige Nachrichten. Dabei geben sie sich natürlich nicht als Fake-Profile zu erkennen, sondern stellen dem User in Aussicht, dass er mit echten Mitgliedern flirtet. Allerdings haben wir die Erfahrung gemacht, dass große Teile der Community aus Fake-Profilen bestehen. Die Chance auf echte Kontakte ist also schwindend gering.

    Fazit der FlirtClub24.de Erfahrungen

    Bei unserem Test auf FlirtClub24.de haben wir leider nur schlechte Erfahrungen gemacht. Ohne kostenpflichtige Flirtpunkte kann der User keine Funktionen auf dem Portal sinnvoll nutzen. Er ist also gezwungen, Flirtpunkte zu kaufen. Jedoch setzt der Betreiber Controller ein, die dem User gezielt kostenpflichtige Nachrichten entlocken und ihm so das Geld aus der Tasche ziehen. Es handelt sich hier um eine reine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine FlirtClub24.de Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite