FlirtBrief.com Erfahrungen Abzocke
    • Abo Abzocke
    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Schlechte Erfahrungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FlirtBrief.com Erfahrungen

    Unser Praxistest über FlirtBrief.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Online Dating Seite FlirtBrief.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und garantiert, dass man hier in kurzer Zeit ein heißes Date finden kann. Die Startseite zeigt einige Profilbilder, welche scheinbar Mitglieder der Seite sind. Da die Plattform allerdings nur sehr wenige Informationen über die Kosten und Leistungen bietet, haben wir etwas Recherche über die Seite betrieben und schnell festgestellt, dass es sich um eine weitere Abo Abzocke der PaidWings AG handelt.

    Die PaidWings AG ist uns gut bekannt, wir haben schon viele Erfahrungen mit dem Abzocke Netzwerk der Firma gemacht. Es handelt sich bei allen Seiten um eine Abo-Falle. Die PaidWings AG wirbt mit falschen Informationen um neue Kunden. Nach der Anmeldung erhält der neue User eine Basis-Mitgliedschaft und Fake Profile von Moderatoren animieren dann zum Abschluss von einem Abo, das sich automatisch verlängert.

    Wenn du ebenfalls schon mit FlirtBrief.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FlirtBrief.com

    Die Startseite der Online Dating Seite FlirtBrief.com bietet uns nicht wirklich viele brauchbare Informationen. Die Startseite gibt lediglich an, dass die Anmeldung kostenlos ist und die Profile vom Betreiber auf Echtheit geprüft werden. Zudem werden einige Profilbilder auf der Startseite angezeigt. Wir lesen uns die AGB der Seite durch und finden dadurch schnell heraus, dass die Seite eine Abo-Falle ist.

    In den AGB und dem Impressum wird der Betreiber von FlirtBrief.com genannt. Der Betreiber der Online Dating Seite FlirtBrief.com ist die PaidWings AG. Die Firma betreibt eine Vielzahl an Abzocke Seiten, die Masche ist auf allen Seiten gleich und kommt den Kunden überaus teuer zu stehen. Die PaidWings AG betreibt ein nahezu unüberschaubares Netzwerk an Dating Seiten und bei allen Seiten handelt es sich eine Abo-Falle. Die PaidWings AG hat ihren Sitz in Cham, einem Ort, der in der Schweiz liegt.

    Die Abzocke basiert auf irreführenden bis ganz falschen Informationen. Die PaidWings AG wirbt auf FlirtBrief.com mit vielen aktiven Mitgliedern, indem Profilbilder auf der Startseite gezeigt werden. Allerdings stellt sich bei unseren Recherchen heraus, dass es sich bei Profilen ausschließlich um Fake Profile handelt. Der Betreiber macht hinsichtlich dessen aber keine Angaben in den AGB.

    Es weisen zahlreiche Berichte im Netz auf einen moderierten Chat und der Existenz von Fake Profilen hin. Das ist auch unsere Erfahrung. Zudem wirbt der Betreiber auf allen seinen Seiten mit einer kostenlosen Anmeldung, klärt den User aber nicht darüber auf, dass nach der Anmeldung Kosten anfallen. Es gibt auch keine Angaben darüber, dass der Kunde eine Premium-Mitgliedschaft braucht, um auf der Seite aktiv zu werden.

    Nach der abgeschlossenen Anmeldung erhält jeder neuer User zunächst einmal eine kostenlose Basis-Mitgliedschaft. Mit einer kostenlosen Basis-Mitgliedschaft kann der User aber die Profilbilder anderer Mitglieder nicht erkennen, da diese unscharf dargestellt werden. Das, obwohl auf der Startseite mit Profilbildern geworben wird, welche klar und deutlich dargestellt werden. Mit einer Basis-Mitgliedschaft ist es auch nicht möglich, Nachrichten zu senden oder von anderen Mitgliedern zu lesen.

    Nach der Anmeldung nehmen die Moderatoren Kontakt zu dem User auf und animieren ihn mit Nachrichten, welche für ihn nicht lesbar sind, zum Abschluss einer Premium-Mitgliedschaft. Das und das Angebot für ein Probe-Abo, welches vergleichsweise günstig ist, animieren zum Abschluss von einem Abo. Das Probe-Abo läuft nur zwei Wochen, allerdings beläuft sich die Kündigungsfrist für das Probe-Abo ebenfalls auf zwei Wochen.

    Das führt dazu, dass die Kündigungsfrist vom Probe-Abo verpasst wird. Dann verlängert sich das Probe-Abo mit zwei Wochen zu einem Abo für eine Premium-Mitgliedschaft, welche gleich mehrere Monate läuft. Die Premium-Mitgliedschaft, welche dann gleich über mehrere Monate läuft, ist überaus teuer. Während unserer Recherche haben wir auch Berichte gefunden, dass fristgerechte Kündigungen ignoriert und auch ohne Begründung nicht akzeptiert werden.

    Fazit der FlirtBrief.com Erfahrungen

    Die Online Dating Seite FlirtBrief.com ist eine Abzocke Seite der PaidWings AG. Die Masche ist immer die gleiche. Mit irreführenden Informationen lockt der Betreiber auf die Plattform. Später animieren Moderatoren zum Abschluss von einem Probe-Abo. Das Probe-Abo ist die Falle, da sich das Abo automatisch zu einem monatelangen Abo mit sehr hohen Kosten verlängert.

    Teile uns ebenfalls deine FlirtBrief.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite