Ergebnis der FlirtAktuell.com Erfahrungen: Der Praxistest zu FlirtAktuell.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

FlirtAktuell.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FlirtAktuell.com Erfahrungen

    FlirtAktuell.com sieht auf den ersten Blick durchaus vielversprechend und seriös aus. Bei genauerer Betrachtung entpuppt sich diese Seite jedoch als eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen erst einmal ein Chatguthaben kaufen, um mit anderen Mitgliedern kommunizieren zu können. Jede versendete Chat-Nachricht wird ihnen einzeln in Rechnung gestellt, wodurch hier rasend schnell enorme Kosten entstehen können.

    Leider kann das teure Chat-Abenteuer niemals in einem echten Date resultieren. Der Mitgliederbereich besteht nämlich nur aus fiktiven Fake-Profilen, die von beauftragten Chat-Moderatoren erstellt und betrieben werden. Diese Moderatoren versuchen die User in möglichst lange Flirts zu verwickeln und ihnen so viele Nachrichten wie möglich zu entlocken. Auf diese Weise sollen die Umsätze des Portals in die Höhe getrieben werden – eine altbewährte Abzocke-Masche.

    Die Firma, die für FlirtAktuell.com verantwortlich ist, ist die Bitmaster Online BV aus Amersfoort, in den Niederlanden. Mit diesem Unternehmen haben wir schon häufiger schlechte Erfahrungen gemacht.

    Wenn du ebenfalls schon mit FlirtAktuell.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FlirtAktuell.com

    Auf der Startseite von FlirtAktuell.com werden die User dazu aufgefordert, der „besten Flirt-Seite aller Zeiten“ beizutreten. Und auf den ersten Eindruck könnte man durchaus meinen, dass es sich bei diesem Portal tatsächlich um eine vertrauenswürdige und erfolgversprechende Dating-Webseite handelt. Bei genauerem Hinsehen kann man allerdings schnell erkennen, dass es nahezu ausgeschlossen ist, auf dieser Seite tatsächlich neue Dating-Erfahrungen sammeln und echte Singles kennenlernen zu können. FlirtAktuell.com ist nämlich nur eine teure Fake-Chat-Abzocke.

    Horrende Kosten für ziellose Flirts mit Fake-Profilen

    Nach der kostenlosen Anmeldung stellt sich heraus, dass man hier für die Nutzung der Chatfunktion bezahlen muss. Zuerst muss man sich ein Chatguthaben in Form von sogenannten „Credits“ kaufen. Im Anschluss lassen sich die erworbenen „Credits“ gegen das Versenden von Chat-Nachrichten eintauschen. Da jede einzelne versendete Nachricht zwischen 1,18 EUR und 1,55 EUR kostet, kann man hier innerhalb kürzester Zeit extrem viel Geld liegen lassen. FlirtAktuell.com ist also unfassbar teuer.

    Bedauerlicherweise lohnt es sich aber nicht im Geringsten, auch nur einen Cent für das Chatten und Flirten auszugeben. Bei den vermeintlichen Mitgliedern handelt es sich nämlich keineswegs um echte Singles, sondern um professionelle Chat-Moderatoren, die sich hinter fiktiven Fake-Profilen verstecken. Diese Moderatoren legen also eine Reihe von frei erfundenen Scheinprofilen an und kommunizieren unter dem Deckmantel dieser Profile mit den Usern. Dass echte Dates dabei niemals zustande kommen können, wird den Usern leider verschwiegen. Die einzigen auf die Moderation verweisenden Hinweise sind nur in den umfangreichen AGB und im Kleingedruckten finden und können daher leicht übersehen werden.

    Hier ist der entsprechende Hinweis aus den AGB

    flirtaktuell.com betreibt fiktive Profile und behält sich ausdrücklich das Recht vor, mit Nutzern über diese fiktiven Profile zu chatten. Physische Kontakte mit Nutzern dieser fiktiven Profile sind nicht möglich.

    Unlautere Methoden

    Unserer Erfahrung nach sind die Moderatoren so geschult, dass sie jedem einzelnen User so viele Nachrichten wie möglich zu entlocken, indem sie sie mit falschen Versprechungen in verheißungsvolle Flirts und ausgiebige Konversationen verwickeln. Bedauerlicherweise ist das Ganze aber nur reine Geldmacherei auf Kosten der nichtsahnenden User.

    Mit der Betreiberfirma, die für FlirtAktuell.com verantwortlich ist, haben wir schon des Öfteren negative Erfahrungen gemacht. Die Bitmaster Online BV aus dem niederländischen Amersfoort betreibt nämlich eine Vielzahl solcher unseriösen Dating-Portale.

    Fazit der FlirtAktuell.com Erfahrungen

    Bei FlirtAktuell.com handelt es sich leider um eine fiese Fake-Chat-Abzocke. Die User müssen für das Versenden von Chat-Nachrichten extrem viel Geld bezahlen, obwohl sie keine realistischen Chancen auf echte Dates haben. Hinter den Mitgliederprofilen befinden sich nämlich keine echten Singles, sondern nur beauftragte Chat-Moderatoren, die sich als fiktive Personen ausgeben. Mithilfe dieser Fake-Profile werden die ahnungslosen User in teure Konversationen gelockt. Immense Kosten und enttäuschende Erfahrungen sind hier also garantiert.

    Teile uns ebenfalls deine FlirtAktuell.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir empfehlen folgende Top-Portale

    Casual Dating

    • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Täglich 25.000+ Mitglieder auf der Suche nach Abenteuern


    • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


    • Für Frauen kostenlos


    Testbericht
    zur Webseite

    Partnerbörsen

    • 5,4+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Hohes Bildungsniveau der Mitglieder


    • Erfolgsquote bei der Suche liegt bei rund 40%


    • Kosten im höheren Bereich


    Testbericht
    zur Webseite

    Singlebörsen

    • 1,5+ Millionen Mitglieder in Deutschland


    • Zielgruppe der Singlebörse: Über 30


    • Hohe Zufriedenheit und sicheres Flirten


    • Keine automatischen Abos


    Testbericht
    zur Webseite