Flirt-Crush.com Erfahrungen

2. März 2024 Ergebnis der Flirt-Crush.com Erfahrungen: Der Praxistest zu Flirt-Crush.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.
Flirt-Crush.com Erfahrungen
  • Fake-Chat Abzocke

  • Einsatz von Animateuren

  • Fakeprofile

  • Treffen unwahrscheinlich

  • Negative Bewertungen

  • Sehr teuer

Kurztest: Flirt-Crush.com Erfahrungen

Die Startseite von Flirt-Crush.com bietet keine einzige brauchbare Information an. Das ist das erste Indiz für eine unseriöse Wahl. Während unserer Recherche haben wir schnell den Beweis für eine Abzocke gefunden. Die Online-Dating Seite ist voll mit Fake Profilen, die fiktive Personen zeigen. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile.

Die Moderatoren regen neue Nutzer der Plattform aktiv zu einer Unterhaltung an, welche mit Kosten verbunden ist. Das Versenden von Nachrichten kostet Geld. Den Berichten im Internet zufolge ist die Nutzung alles andere als günstig. An dieser Stelle kann man auch erwähnen, dass laut den Erfahrungen von ehemaligen Kunden Dates im echten Leben ausgeschlossen sind. Die Moderation dient der Umsatzsteigerung. Der Betreiber des Portals ist MYEBOOKS LTD, welche ihren Sitz in Schleswig, Deutschland hat.

Wenn du ebenfalls schon mit Flirt-Crush.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Partnervermittlung

Testbericht
zur Webseite

Casual Dating

Testbericht
zur Webseite

Details zu Flirt-Crush.com

Die Online-Dating Seite Flirt-Crush.com sieht bereits auf den ersten Blick unseriös aus. Auf der Startseite gibt es keine einzige Information über die Plattform und deren Dienstleistung. Es ist lediglich ersichtlich, dass die Anmeldung kostenlos ist. Dass danach aber hohe Gebühren für die Nutzung anfallen, ist nicht bekannt. Es ist auch nicht klar, dass reale Treffen ausgeschlossen sind. Zwar gibt es ganz unten auf der Homepage einen Hinweis, der über den Einsatz von fiktiven Profilen aufklärt. Dieser Hinweis ist aber zum einen sehr gut versteckt. Zum anderen klärt diese kurze Notiz bei Weitem nicht über das volle Ausmaß auf.

Es ist nicht klar, dass alle Profile rein fiktiv sind. Wir haben etwas Recherche betrieben. Dabei haben wir auch nach Berichten im Internet gesucht. Ehemalige User machten die Erfahrung, dass reale Treffen ausgeschlossen werden müssen. Alle Profile sind rein fiktiv. Der Betreiber weist zwar in den AGB darauf hin, dass alle fiktiven Profile markiert sind. Um diese Markierung aber deuten zu können, muss man die AGB voll und ganz gelesen haben. Die Kennzeichnung selbst beinhaltet keine Informationen. Dazu kommt, dass laut den Erfahrungen von ehemaligen Nutzern alle Profile diese Kennzeichnung tragen. Die Seite ist reine Abzocke.

Auszug aus den AGB (Stand: 02.03.2024)

5.3. Dem Kunden ist bekannt, dass flirt-crush.com zur Animation und Unterhaltung mit anderen Profilen professionelle Chatpartner einsetzt. Diese Dienstleistung wird in höchster Qualität betrieben. Die professionellen Chat-Partner werden über unsere Plattform mit Ihnen chatten und flirten, wenn Sie das wollen und betreiben rein fiktive, der bloßen Unterhaltung dienende Profile. Dazu legen die professionellen Chat-Partner, die vom Betreiber sorgfältig ausgesucht und beschäftigt werden, verschiedene Profile fiktiver Personen an und geben sich als diese fiktive Person aus. Zu den fiktiven Profilen gehören persönliche Daten, die sich die professionellen Chat-Partner ausdenken und Kontaktdaten, die passend zu dem jeweiligen Profil angelegt werden.

Keine echten Matches

Die Masche beginnt unmittelbar nach der Anmeldung. Innerhalb nur weniger Minuten füllt sich das Postfach mit Nachrichten. Diese Nachrichten stammen von Moderatoren, die aktiv zum Chatten anregen. Dass die Moderatoren den ersten Schritt machen, ist ein Problem. Ein weiteres Problem ist, dass sich die Moderatoren nicht zu erkennen geben. Es werden keine Hinweise über die Moderationsdienstleistung an die User bereitgestellt.

Das Ziel dieser Masche ist die Umsatzsteigerung. Der Betreiber der Seite ist MYEBOOKS LTD, welche ihren Sitz in Schleswig, Deutschland hat. Die Seite ist weder eine Partnervermittlung noch ein Unterhaltungsservice. Es kommen zwar überaus schnell viele Matches zustande und es werden reichlich Nachrichten ausgetauscht, reale Treffen sind aber nicht möglich. Die Plattform ist reine Abzocke.

Fazit der Flirt-Crush.com Erfahrungen

Flirt-Crush.com ist eine Abzocke durch einen moderierten Dienst. Die Profile der Seite sind fiktiv. Laut den Erfahrungen von ehemaligen Kunden sind reale Treffen ausgeschlossen, da alle Profile ein Fake sind. Moderatoren betreiben diese Fake-Profile. Sie animieren die zahlenden Kunden immer wieder zu Unterhaltung, weisen aber nicht auf die Moderationsdienstleistung hin. Die Moderatoren haben die Aufgabe, so viele Nachrichten wie möglich zu generieren. Dadurch werden die Umsätze gesteigert.

Wenn Du mehr zum Thema Dating Abzocke erfahren möchtest, schaue Dir doch unsere anderen Testberichte an. Du kannst auch ganz einfach prüfen, welche anderen Dating-Webseiten zur Firma MYEBOOKS LTD gehören.

Wenn auch Du schon mit Flirt-Crush.com Erfahrungen gemacht hast, so teile diese doch bitte mit unserer Community und schreibe einen Erfahrungsbericht. Nutze dafür das Formular am Ende dieser Seite.

Wir empfehlen folgende Top-Portale

C-Date.de Logo

Casual Dating

  • 3,7+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Täglich mehr als 25.000+ Mitglieder online


  • Frauenanteil liegt bei mehr als 59%


  • Für Frauen kostenlos


Testbericht
zur Webseite
Be2.de Logo

Partnervermittlung

  • 2,0+ Millionen Mitglieder in Deutschland


  • Hoher Frauenanteil von 57%


  • Mitglieder aus allen sozialen Schichten


  • 41% Erfolgsquote bei der Partnersuche


Testbericht
zur Webseite
AshleyMadison.com Logo

Casual Dating

  • 50,0+ Millionen Mitglieder weltweit


  • Singles und vergebene Personen sind hier vertreten


  • Geld-zurück Garantie


  • Frauen können die Seite gratis nutzen


Testbericht
zur Webseite

Teile diesen Artikel!

Leave A Comment