FindMySex.com Erfahrungen Abzocke
    • Fake-Chat Abzocke
    • Einsatz von Animateuren

    • Fakeprofile

    • Treffen unwahrscheinlich

    • Negative Bewertungen

    • Sehr teuer

    Kurztest: FindMySex.com Erfahrungen

    Der Praxistest zu FindMySex.com ist leider sehr unzufriedenstellend ausgefallen.

    Die Startseite von FindMySex.com ist eher schlicht aufgebaut. Das Anmeldeformular fällt sofort ins Auge, zudem wird uns versichert, dass die Anmeldung vollkommen gratis sei. Sowohl die AGB als auch das Impressum lassen sich ganz unten auf der Seite finden. Legitime Erfahrungsberichte anderer Nutzer konnten wir nicht ausfindig machen, obwohl die Seite schon älter ist. Die AGB verraten uns jedoch, dass hier gezielt mit Fake Profilen gearbeitet wird.

    Zum Einsatz kommen computergenerierte Profile, die mit den Nutzern Kontakt aufnehmen, um diese bei Laune zu halten und für den zahlungspflichtigen Service anzuwerben. Die Anmeldung bei FindMySex.com ist kostenlos, jedoch wird mit kostenpflichtigen Abonnements geworben, die zusätzliche Dienste versprechen. Der Betreiber der Seite FindMySex.com ist Tyche Technologies AG.

    Wenn du ebenfalls schon mit FindMySex.com Erfahrungen gemacht hast, schreibe sie doch in die Kommentare am Ende des Testberichtes.

    Wir empfehlen lieber einen unserer Testsieger!

    c-Date Logo

    Testsieger

    Casual Dating

    • 3,7 Mio. Mitglieder in Deutschland


    • Frauenanteil bei 59% und hohes Niveau der Mitglieder


    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Testsieger

    Partnervermittlung

    • 5,4 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • höchste Erfolgsquote im Test, ca. 38% finden den passenden Partner


    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Testsieger

    Singlebörsen

    • 1,5 Millionen Mitglieder in Deutschland


    • hohe Mitgliederzufriedenheit und sicheres Flirten


    Testbericht
    zur Webseite

    Details zu FindMySex.com

    Die Startseite von FindMySex.com verspricht uns eine kostenlose Registrierung und erklärt uns, wie wir in drei Schritten einen heißen Sexpartner finden können. Empfehlungen von angeblichen Nutzern berichten uns, wie hoch die Resonanz anderer Nutzer ausfällt. Die dargestellten Empfehlungen sind allesamt von Frauen, die angeblich Lust auf unverbindliche Sex Dates haben. Auffallend ist, dass hier nicht mit einer sehr hohen Mitgliederzahl geprahlt wird. Die circa 7000 Nutzer kommen laut Seite aus der ganzen Welt, die Profilfotos machen einen eher authentischen Eindruck.

    Dennoch handelt es sich bei FindMySex.com um eine Abzocke. Obwohl die Betreiber in den AGB angeben, dass hier mit Fake Profilen gearbeitet wird, verschweigt man auf der Startseite diese Tatsache bewusst. Nach Registrierung wird man von diesen Fake-Kontakten kontaktiert und unterhalten.  Zudem werden Nachrichten an besagte Profile gespeichert und für Marktforschung und andere Zwecke gesammelt.

    Die Verwendung von generierten Profilen findet auch in den AGB Erwähnung:

    ,,3.2 Computergenerierte virtuelle Hottie-Profile (markiert mit dem virtuellen Hottie-Tag auf der Webseite) werden automatisch für das Marketing genutzt und für die Verbesserung des Service, damit unsere Mitglieder, die sich für den kostenlosen Service entscheiden, erfahren welche Art von Kommunikation sie erwarten können als zahlende Mitglieder.“

    Demnach versucht man mit dem Gebrauch solcher Profile Nutzer zu überzeugen sich für ein Abonnement zu entscheiden. Wer bereit ist Geld auszugeben, kann Goldmitglied werden und einige Vorteile genießen. Noch mehr Vorteile bietet die VIP-Mitgliedschaft.

    FindMySex.com bietet außerdem eine Sex-Garantie an. Das Ganze ist für Nutzer interessant, die sich ein schnelles Sex Date erhoffen. Das Konzept dahinter ist allerdings reine Abzocke. Voraussetzung für die Garantie ist nicht nur Aktivität auf der Seite, sondern auch das Erwerben einer VIP-Mitgliedschaft. Die Betreiber versuchen hier Nutzer zu kostenpflichtigen Abonnements zu überreden. Kann das Versprechen der Garantie nicht eingehalten werden, bekommt der Nutzer lediglich einen Monat gratis und wird somit ermutigt der Seite treu zu bleiben.

    Zwar wird man vor Abschließen eines Abonnements über die anfallenden Gebühren informiert und bestimmt die Laufzeit selbst, dennoch ist Vorsicht geboten. Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage. Reicht man die Kündigung per schriftlicher Erklärung nicht fristgerecht ein, wird das Abonnement um die ursprüngliche Laufzeit verlängert.

    Betreiber der Datingseite FindMySex.com ist Tyche Technologies AG. Das Unternehmen betreibt des Weiteren eine Vielzahl anderer Dating-Plattformen und hat seinen Sitz in Zug, in der Schweiz.

    Fazit der FindMySex.com Erfahrungen

    Die Dating-Seite FindMySex.com wirbt mit einer kostenlosen Anmeldung und überzeugt auf den ersten Blick mit einer vermeintlich einfachen Suche nach Sex Dates. Beim genaueren Betrachten der Seite fällt jedoch auf, dass hier vermehrt mit Fake Profilen gearbeitet wird und der Nutzer dazu veranlasst wird, für ein Abonnement Geld dazulassen. Hierbei handelt es sich um eine Abzocke.

    Teile uns ebenfalls deine FindMySex.com Erfahrungen in den Kommentaren mit.

    Wir raten von einer Anmeldung ab und empfehlen daher einen unserer Testsieger.

    c-Date Logo

    Casual Dating

    Testbericht
    zur Webseite
    Parship Logo

    Partnervermittlung

    Testbericht
    zur Webseite
    Logo DatingCafe

    Singlebörsen

    Testbericht
    zur Webseite